• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welche Sprache für Anfänger?

huntertech

Volt-Modder(in)
Welche Sprache für Anfänger?

Nun, ich fange mal direkt mit meinen Vorkentnissen an: NICHTS!

Da ich in diesem Schuljahr (bin im 8.) Informatik bekommen habe und auch irgendwann das Thema Programmierung kommt, habe ich mich entschlossen, meine Zeit nicht mehr mit zocken zu verschwenden sondern mich in meinem Interessensgebiet - alles was mit PC zu tun hat - weiterzubilden und eine Programmiersprache zu erlernen.

Meine Ziele: Ich möchte einfach kleine Programme schreiben können, natürlich nichts aufwendiges, einfach ein kleines Programm, wie z.B. ein Programm, was mir nach regelmäßigem Eingeben meiner Schulnoten den durchschnitt errechnet. Natürlich gibts für fast alles schon irgendwo kostenlose Programme, mir gehts aber eigentlich nur um den Spaß am Programmieren und das "Ja, wieder was geschafft-Gefühl".

Da ich (wie oben schon geschrieben) null vorkenntnisse in sowas habe, würde ich von euch gerne wissen, welche Sprache ihr denn empfehlen würdet, die:

-einen leichten Einstieg bieten,
-für die es auch einfach geschriebene Bücher gibt,
-für die es auch kleine online-Tutorials gibt, um mal in die Sprache reinzufinden,
-Die man auch nach sehr langen Zeiträumen noch aufbauen kann und natürlich
-in welchen es Spaß macht, sich da durchzukämpfen und wo man regelmäßig immer etwas neues dazulernt und nicht erst nach Wochen und Monaten erst weiß, wie man denn den Grundbau ohne Funktionen erstellt.

Aber bitte keine Sprachen, bei denen man nur die funktion von einzelnen Objeken schreiben muss und man diese dann einfach baukasten-artig an Ort und Stelle zieht. Ich möchte schon eine Sprache, die ausschließlich aus Text besteht, auch wenn das länger dauert.

Natürlich sollte sie auch ziemlich einfach zu verstehen sein (wie schon gesagt, bin ert in der 8. ;)).

Hoffe ihr könnt mir bei der Suche nach der Sprache, den Tutorials und auch Büchern weiterhelfen ;)
 

kress

Volt-Modder(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

Also ich hab mit HTML angefangen (Klasse 9 wpu informatik). Das ging dann weiter mit Java script. Jetz in der 11 auf ner fos kommt bluej dran, das is java. also so würd ich das jedem empfehlen.

edit: HTML kann man sich gut beibringen, gibt genug tutorials im inet und google mal nach self html, das is super im erklären :)
 
TE
H

huntertech

Volt-Modder(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

Ich glaube da ist was falsch rübergekommen ;)

Ich meinte Sprachen, mit denen ich kleine Programme programmieren kann, keine Sprachen, mit denen ich Internetseiten entwerfe ;)

Oder bezieht sich HTML auf beides ???
 

kress

Volt-Modder(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

nya html würd ich erstma als grundlage empfehlen. kannst ja gleich weiter mit java script machen, damit kann man spiele wie kniffel oder 4 gewinnt machen.^^ html is erstma wichtig um das mit der zeichensetzung, einrücken und den ganzen anderen kram zu lernen.
 

DarkMo

Lötkolbengott/-göttin
AW: Welche Sprache für Anfänger?

html is aber keine wirkliche sprache ^^ man programmiert nix, man reiht einfach nur elemente der seite hintereinander. aber das war auch meine erste "programmier"-erfahrung für mich *g*

also übertrieben gesagt isses völlig egal welche sprache du lernst (wenn wir mal beim imperativen bleiben). ne forschleife is immer ne for schleife, if else und switch case ebenso... also diese prozeduralen grundprinzipien finden sich überall wieder. bei oop (objektorientiertes programmieren mit klassen, vererbung usw) isses im grunde auch überall gleich. programmierer wollen au ned alles 100mal neu erlernen. die einzelnen sprachen kann man eher als dialekte verstehen. früher war c ganz toll, heute soll glaube java das non plus ultra sein aber mit diesem net framework gedöhns da scheint das eh alles zu so ziemlich einer großen sprache alles zu verschmelzen.

also lange rede kurzer sinn: such dir einfach was hübsches aus ^^

ps: neben imperativen (befehls orientierte) sprachen gibt es noch deklarative (logisch orientierte) sprachen wie prolog und lisp. die sin auch sehr mächtig, aber die imperativen sind irgendwie meist eingänglicher (tue dies, tue jenes, wenn das, dann mache dies ansonsten was andres... statt hier friss erstmal diese daten und jetz sag mir wer der urgroßvater meiner neffin mütterlicherseits is... ><).
 
TE
H

huntertech

Volt-Modder(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

Ich will dir ja nicht sagen, wie du zu schreiben hast aber (wie schon gesagt, bin erst in der 8.) komme ich mit deinen ganzen Fremdwörtern nicht ganz klar ;)

Also ich gehe gerade mal das SELFHTML durch und denke, es könnte was für mich sein, wenn kress sagt, dass man diese relativ kleine Sprache als Grundlage kennen sollte und schaden kanns ja nicht ;)
 

midnight

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

Also wenn du klein anfangen willst würde ich php oder ruby benutzen. Java in allen ehren, aber dazu musst du an sich gleich oop können. Sicher wirst du das eh lernen müssen, aber zum Anfang würde ich eben mit einfachen Dingen anfangen.

so far
 

kress

Volt-Modder(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

hmm html/ java script is doch so ziemlich das einfachste oder?:huh::huh:

fand ich zumindest
 

Ahab

Volt-Modder(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

Also was Skriptsprachen angeht, so sollte HTML in der Tat ideal für den Einstieg sein. Die Sprache ist sehr frei, man kann schnell Erfolge erzielen. Allerdings, wie schon gesagt wurde, ist HTML gewissermaßen keine Programmiersprache, sondern eine Skriptsprache.
In Sachen objektorientierter Programmierung sollte Java ganz gut sein. Die Sprache ist zeitgmäß und eventuell nicht ganz so komplex wie C# oder C++. Ich gehe da mal von dem Lehrplan an meiner TFH aus: Da steht auch zunächst Java auf dem Programm, später kommt noch C++ dazu sowie Javascript.
Dialekt trifft es ziemlich gut! Denn im Prinzip sind die grundlegenden Befehle aller oo-Sprachen gleich, sie unterscheiden sich eher im Detail.
Das beste wäre in jedem Fall, sich erstmal theoretisch mit der Materie auseinander zu setzen, sprich, was bedeutet objektorientiert, prozedural usw. Das macht dann vieles von Anfang an etwas klarer.

Als Lernlektüre soll Sprechen sie Java? sehr gut sein. Meine Dozentin lobt es immer wieder. Ich besitze es nicht, daher weiß ich nicht, ob der Inhalt eher akademisch-orientiert oder auch für Privatpersonen geeignet ist. Ich habe allerdings ein Kapitel gelesen und muss sagen, dass es eigentlich ziemlich interessant und vor allem unterhaltsam geschrieben ist. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

huntertech

Volt-Modder(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

ne forschleife is immer ne for schleife,

if else und switch case ebenso... also diese prozeduralen grundprinzipien finden sich überall wieder. bei oop (objektorientiertes programmieren mit klassen, vererbung usw) isses im grunde auch überall gleich.

befehls orientierte sprachen,

logisch orientiert sprachen

die meinte ich ;)
 

DarkMo

Lötkolbengott/-göttin
AW: Welche Sprache für Anfänger?

(tue dies, tue jenes, wenn das, dann mache dies ansonsten was andres... statt hier friss erstmal diese daten und jetz sag mir wer der urgroßvater meiner neffin mütterlicherseits is... ><).
das zum thema imperativ/befehlsorientiert bzw deklerativ/logisch orientiert

die schleifen usw wirst du relativ schnell kennenlernen. kein beinbruch wenn du dir das noch nix sagt. sind sehr grundlegende sprachkonstrukte. if-else is zum bsp ne entscheidungsverzweigung, also wenn irgendeine bedingung wahr ist tue dies, wenn nicht jenes (if(bedingung=true) {dies;} else {jenes;}). nen paar englisch kenntnisse wären natürlich von vorteil ^^

mit ner for schleife kann mn zum bsp gut dinge durchiterieren (nacheinander abarbeiten). also was weis ich, nen array zum bsp (stell dir ne kiste mit spielzeug vor - die kiste is das array, die spielzeuge der inhalt). jetzt willst du alle grünen spielzeuge raussuchen und da sagst du halt: vom ersten bis zum letzten spielzeug (jedes einzeln durchgehend), prüfe ob es grün ist und wenn dan lege es beiseite. sagste dann eben "einfach" for(i=0;i<anzahl_spielzeuge;i++) { if(spielzeug=grün) rauslegen(); } }.

wie du an dieser schreibweise siehst, isses nen bissl schwierig das zu lesen (selbst wenn man schon erfahrung hat) - daher meinten man hier schon, das htm sich eben gut eignet, um diese strukturierungs-grundlagen vom code da schonmal gut lernen kann. viel zu programmieren gibts da ja nich, da kann man sich ganz gut aufs einrücken und gut lesbarmachen vom code konzentrieren ^^
 

kress

Volt-Modder(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

java script wird in HTML eingebaut während java ein eigenes Programm hat. Außerdem ist hier und da der Aufbau des Codes ein wenig verschieden.
 
TE
H

huntertech

Volt-Modder(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

Aber man kann mit beidem Programme schreiben, nicht wie bei HTML "nur" Internetseiten oder?

Und was ist denn jetzt leichter bzw. würdet ihr eher empfehlen. Und was kann man am Ende noch weiter aufbauen?
 

Akkuschrauber

Freizeitschrauber(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

Javascript ist eine Scriptsprache, die nur in einer für sie passenden Umgebung läuft. (Browser oder so... ) dieser dient zum interpretieren des Codes, denn im Gegensatz zu einer Hochsprache, wird der Code nicht vorher kompiliert (d.h. in für den PC verständlichen Bytecode übersetzt), sondern bei jedem Ausführen neu übersetzt und ausgeführt.

Java dagegen is eine Hochsprache, die vor dem Ausführen komiliert wird (zumindest zum Teil...).
Java ist somit auch einiges mächtiger als Javascript, zum Beispiel kannst du mit Java Datenbanken ansprechen.

Wenn du also eine "richtige" Programmiersprache lernen willst, kann ich dir echt nur Java ans Herz legen. Is zwar nicht einfach zu erlernen, aber zur Zeit total im Kommen.
C würde ich grundsätzlich nicht empfehlen, ganz einfach deshalb weil der Funktionsumfang eher nicht so toll ist. Außerdem zählt C nicht zu den Objektorientierten Sprachen, was bei größeren Programmen ein echt nerviger Nachteil sein kann.
C++ ist auch keine schlechte Sprache, aber der Unterschied zu Java ist ziemlich gering uns wirklich Vorteile bringt es auch nicht. Java hingegen ist plattformunabhängig, das is der große Vorteil. Das bedeutet, überall wo ein Java Runtime Environment läuft, laufen auch deine Programme und zwar meist ohne Anpassungen (z.B. auch auf Handys...).

C# find ich die so ziemlich unnötigste Sprache überhaupt, is Java auch ziemlich ähnlich, aber ohne die Plattformunabhängigkeit.

Alles in allem kann ich nur sagen: Wenn du ne richtige Hochsprache lernen willst, dann nimm Java, und zwar mit Eclipse als IDE!
 

DarkMo

Lötkolbengott/-göttin
AW: Welche Sprache für Anfänger?

also wie ich das verstanden hab is c# genauso plattform unabhängig wie java. was für java die jre is für c# dann das net framework. nun muss ich zugeben, das ich nich weis, ob das net framework überall läuft, aber wenn nich, isses eher nen problem des frameworks un nich von c#. so wie es in dem einen buch angepriesen wurde empfinde ichs als sehr guten ansatz. gibt ja wohl auch java# ^^ und wenn das net framework nich plattform unabhängig is (bzw es nix vergleichbares für andere plattformen gibt), dann wäre der eigentliche sinn ja mehr als verfehlt - un das kann ich schwer glauben ^^

aber ansonsten stimm ich dir zu *g*
 
TE
H

huntertech

Volt-Modder(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

Da ich ja vermutlich noch nicht so ganz so eine schwere Sprache zum Start nehmen sollte, habe ich mich entschlossen, erstmal einige Wochen bis Monate in HTML zu investieren... man kann ja nie wissen, wann man sich mal ne Homepage machen will ;)

Habe auch gelesen, dass Java Script sich mit HTML überschneidet, also wenn man HTML kann, wird Java Script schon etwas einfacher. Ist das beim "normalen" Java auch der Fall?

Wenn ja, wäre es ja dann nicht schlecht mit Java weiterzumachen, bekomme ich (glaube ich jedenfalls) auch noch in der Schule. Kennt da jemand denn einfach geschriebene Bücher? Also keine Uni-Begleiter, da bin ich noch nicht und ich bezweifle stark, dass ich die verstehe. Also erstmal n Buch für den Einstieg, muss ja nicht direkt den komplexesten Code enthalten aber ein Buch, wo man mind. schon mal gut einen Monat dran ist und das einem so grob die Grundkenntnisse vermittelt.
 

DarkMo

Lötkolbengott/-göttin
AW: Welche Sprache für Anfänger?

also an und für sich is html schon keine schlechte strategie (wenn man viel zeit hat ^^). aber wenn man html kann wird man java script immernoch nich können. sicherlich sollte man html kenntnisse besitzen, wenn man sowas macht (das gilt auch für php dann zum bsp), aber in ner richtigen sprache bringt dir html eigentlich garnix ^^

aber um dir schonmal einen kleinen einblick zu geben:
html ist eine rein statische "sprache". du sagst zum bsp dem browser: ich will hier einen etxt haben der soll so und so aussehen und daneben will ich ein bildchen haben. du kannst die seite sooft aufrufen wie du willst, es wird sich a) nie etwas ändern und du wirst b) keinerlei möglichkeit im browser haben etwas zu ändern. das bedeuted statisch - unverändert eben.

nun kann man html aber eben schön ausstaffieren, möchte ich mal sagen *g* die formatierungen kann man von html abkapseln indem man css nutzt. das ist ein kleines textfile mit der endung .css in dem nach ner bestimmten form die formatierungen verewigt sind. diese bindet man dann im html-code einfach ein und schon funzt das. nun gibst du im css zum bsp an, das alle tabellen zellen nen roten hintergrund haben sollen und grün gepunktet umrandet sind. eine spezielle tabellen-zelle soll aber gelb sein zum bsp und diese nennst du "gelb" zum bsp. dann kannst du der tabellenzelle mit <td (die tabellenzelle) class="gelb">(hier das was in der zelle zu sehen wäre)</td> angeben. wenn dich diese farben genug haben leden lassen musst du einfach nur 2 formatierungen ändern statt jeder tabellenzelle einzeln in deinem html code eine neue farbe zu geben.

und ganz nebenbei haste hier schon einen weit entfernten verwandten der objektorientierung kennengelernt ^^ ne klasse und kapselung (trennung von programmteilen). wie gesagt, das is schon nen sehr weiter vergleich ^^

aber mit css isses immernoch nich dynamisch. mit javascript (js) kannst du die seite, nachdem sie bei dir im browser geladen wurde, verändern. inhalte ausblenden, inhalte hinzufügen oder einfach verändern. dies geschieht alles clientseitig. also von deinem rechner aus. der server von wo du die html seite bezogen hast hat mit js nix am hut. anders ist hier php. mit php kannst du schon auf dem server die html seite verändern bzw ganz und gar erst erstellen. du hast dort auch direkten zugriff auf die datenbanken vom server und und und. das is der wichtigste unterschied zw js und php zum bsp - clientseitige und serverseitige ausführung.
 
TE
H

huntertech

Volt-Modder(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

Also zwei Sachen sind mir immernoch unklar:

1. Warum sagst du erst, HTML ist ein guter Anfang und dann schreibst du, dass HTML aber nichts mit "richtigen" Sprachen zu tun hat?

2. Ja gut, wenn ich HTML kann, kann ich mich bei Bedarf dann ja immernoch in CSS weiterbilden aber mein eigentliches Ziel ist die Sprache Java (wie schon hier in diesem Forum geklärt). HTML wollte ich dann erstmal als Einstieg in die Programmiersprache nehmen, damit ich mich erstmal in die Lernerei der Sprachen reingefunden habe und dann entscheiden kann, ob ich wirklich ein größeres Projekt (wie Java) anfangen möchte.


Und noch so nebenbei (bevor ihr's vergesst ;)), ich suche weiterhin ein Java-Buch. Bei HTML müsste ich doch eigentlich mit SELFHTML auskommen oder?
 

Momchilo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

Für HTML brauchste nicht unbedingt ein Buch, da gibts genug im Internet (SelfHTML etc.).
Für Java kann ich Das Einsteigerseminar Objektorientierte Programmierung in Java: Der methodische und ausführliche Einstieg sehr empfehlen. Es werden keinerlei Grundkenntnise vorausgesetzt und es ist sehr schön geschrieben.
Für spätere Arbeiten wird dieses Buch allerdings nicht mehr reichen. Aber wenn du alles aus dem Buch verstanden hast, kannste schon einiges über die Grundlagen hinaus.
 

UnnerveD

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

Als kostenlose Variante bietet sich dann auch dieses "Buch" an - hat mir bisher treue Dienste im Studium geleistet und vermittelt selbst Neueinsteigern wichtige Kniffe, um sich in der Programmierumgebung zurechtzufinden und eigene kleine Programme zu schreiben.

mfG
 

kress

Volt-Modder(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

Habe auch gelesen, dass Java Script sich mit HTML überschneidet, also wenn man HTML kann, wird Java Script schon etwas einfacher. Ist das beim "normalen" Java auch der Fall?

Wenn man erstmal mit HTML/java script angefangen hat, ist der Rest etwas einfacher, da wie ja schon erwähnt wurde, ähnelt sich die Struktur der Sprachen sehr. Also von daher denke ich, das wenn man 1ne Sprache verstanden hat, kann man sich andere Sprachen schneller beibringen, da alles bis auf die Syntax gleich ist/sich ähnelt.
 

DarkMo

Lötkolbengott/-göttin
AW: Welche Sprache für Anfänger?

also wenn du eh java lernen willst, dann fang einfach gleich damit an un gut ^^ ich wüsste jetz nich so recht, was du damit falsch machen könntest. wenn du aktuelle sprachen lernen willst, machste damit nix falsch. nachteilig für einsteiger is halt die problematik, das diese sprache wie c# zum bsp auch voll objekt orientiert sind. sprich: du musst auch als blutiger anfänger dich schon geringfügig mit klassen rumärgern. mit der richtigen ide (entwicklungsumgebung - das programm in dem du den code schreibst usw) wird dir diese grundstrucktur des programms natürlich vorgegeben und du kannst auch ganz normal prozedural arbeiten - halt innerhalb der hauptklasse ^^ wenn dich die unklarheiten um dieses klassengebilde drum herum nich stören, dann sollt das kein problem sein.

wenn dich das allerdings dermaßen aus dem konzept bringt weil du da ne verständnislücke hast die dich nervt ^^ dann kannst du auch c oder c++ hernehmen zum bsp. c kann garkein oop (objeckt orientiert *erinner*) und c++ kann, muss aber nicht. sprich dort kannst du dich auch erstmal komplett auf die prozedurale ebene beschränken ohne das irgendwas drum herum ablenken würde.

ich hoffe du hast das jetz alles verstanden ^^ wenn nich frag ruhig nochmal *g*

und das mit html: es is halt nur ne halbe "sprache". du hast keine variablen oder sowas, einfach nur ein paar blöcke die du irgendwie aneinander reihst oder ineinander tüdelst. aber man kann eben nen sehr sanften einstieg ins programmieren erleben. man hat schnelle erfolge, selfthtml is immer un überall einsehbar, rein theoretisch reicht nen text editor (man brauch keinerlei compiler) und so grundprinzipien wie das einrücken von blöcken zur besseren lesbarkeit des codes lernt man quasi ganz nebenher ohne das mans richtig merkt ^^
 
TE
H

huntertech

Volt-Modder(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

Nun ich habe jetzt ja schon zwei Buchempfehlungen erhalten:

-Das EInsteigerseminar Objektorientierte Programmierung in Java: Der methodische und ausführliche Einstieg

-Java ist auch eine Insel (Version 6 müsste die neueste sein, bitte korrigieren, wenn nicht ;))

Welches von beidem denkt ihr, wäre eher geeignet bzw, ist einfacher geschrieben? Aus den kleinen "Einlese-Tests" im Netz werde ich einfach nicht schlau!

Und womit sollte ich anfangen? Direkt mit einem Welzer oder mit dem kleineren Buch?
 

King_Sony

Software-Overclocker(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

Also ich hab mir eure Diskossion nicht durchgelesen, aber ich schlage vor das wenn du Proggramiersprachen für den Pc lernen willst einfach mit Visual Basic anfängst. Dann C, C++ usw.
LG Sony
 

Akkuschrauber

Freizeitschrauber(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

Also mit Java ist auch eine Insel, würde ich auf keinen Fall anfangen. Das is meiner Meinung nach eher so ne Art Nachschlagewerk, wenn man mal nicht mehr weiter weiß.
Zum Erlernen von Java ist es zu kompliziert und viel zu umfangreich.

Also ich hab mit "Java mit Eclipse für Kids" von Hans-Georg Schumann angefangen.
Was ich daran gut finde, ist das es die Sprache anhand von anschaulichen Beispielen, die man auch versteht erklärt. Bei JiaeI sind die Beispiele eher abstakt und auf das jeweilige Element, das gerade erklärt wird bezogen.
Außerdem geht es für einen Anfänger zu sehr in die Tiefe.
 
TE
H

huntertech

Volt-Modder(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

Achso, dann kann ich die Insel wohl mal für irgendwann später andenken ;)

Nun, dann hätte ich noch

"Das Einsteigerseminar Objektorientierte Programmierung in Java: Der methodische und ausführliche Einstieg"

"Java mit Eclipse für Kids"


Achso:

@King_Sony: Bitte vorher lesen!!!!! Wahl steht schon auf HTML, danach kommt Java!

 
TE
H

huntertech

Volt-Modder(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

Habe mir das "Java mit Evlipse für Kids" mal online angeschaut und es seint ziemlich einfach aber informativ geschrieben zu sein ;)

Kann das hier noch irgendjemand bestätigen bzw. schwächen an diesem Buch nennen?
 

GR-Thunderstorm

BIOS-Overclocker(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

Auch wenn es etwas abwägig scheint: Du kannst dich ja mal in Second Life einspielen, dort kann man Objekten irgendwelche Funktionen einprogrammieren. Die Sprache die dazu verwendet wird basiert auf C und ist wirklich einfach zu handhaben. Es gibt in Second Life auch jede Menge Leute, die dir bei Problemen weiterhelfen können, da dort ziemlich viele Profiprogrammierer rumlaufen. So kann man ohne weiteres ein paar hilfreiche Kontakte knüpfen. ;)
Man sollte allerdings der englischen Sprache ein wenig mächtig sein, aber das muss man zum Programmieren ohnehin.
 
Zuletzt bearbeitet:

flipp

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

C ist also einfach zu handhaben? :)

Ich denke mit so nem Kids Buch kann man ganz gut einsteigen, weißt du in etwa in welche Richtung du später gehen willst beruflich?
 

Thomsn

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

Also ich weiß nicht...

Wenn ich mir vornehme, eine Programmiersprache zu lernen, dann fange ich damit nicht an, indem ich eine Textauszeichnungssprache (HTML) lerne. Dann will ich eigentlich lernen, wie man ein Computerprogramm schreibt und nicht wie ich in einem Dokument ausdrücken kann, dass eine Überschrift eine Überschrift ist.
 

HeNrY

Software-Overclocker(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

HTML != Programmiersprache!
Das ist eine Markuplanguage zur Beschreibung, wie etwas auszusehen hat mehr auch nicht.
 
R

Railroadfighter

Guest
AW: Welche Sprache für Anfänger?

Ja C ist eigentlich nicht übermäßig schwer, lerne es selber gerade in der Schule;).
 

kress

Volt-Modder(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

Wenn du informatik studieren willst, musst sowieso zu Java, Bluej ist das aktuelle Programm da, fang gleich mit Java an wenn du nichts anderes vorher machen willst, wie hier schon jemand gesagt hat :).
 

Thomsn

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

Wenn du informatik studieren willst, musst sowieso zu Java, Bluej ist das aktuelle Programm da, fang gleich mit Java an wenn du nichts anderes vorher machen willst, wie hier schon jemand gesagt hat :).

Ich finde Java nicht schlecht und würde es vielleicht auch empfehlen, aber das ist so, wie du es geschrieben hast, dann doch eher Quatsch.

Java ist in der universitären Lehre stark verbreitet, ja. Aber es ist mit Sicherheit nicht so, dass es ausschließlich Hochschulen gibt, in deren Grundstudiums-Software-Vorlesung man Java lernt.

BlueJ ist eine mögliche Entwicklungsumgebung für Java, mit Sicherheit aber nicht die (dieser Posten würde dann vermutlich eher Eclipse oder NetBeans zufallen).
 
TE
H

huntertech

Volt-Modder(in)
AW: Welche Sprache für Anfänger?

Naja, aber in der Schule bekomme ich auch noch HTML und Java (können Vorkenntnisse ja nicht schaden ;)) und wie man hier so liest scheint Java ja ganz modern und zeitgemäß zu sein ;)
 
Oben Unten