• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Welche GraKa ??? 58XX oder Fermi

Welche GraKa würdet Ihr nehmen ???

  • Radeon 5850

    Stimmen: 10 27,8%
  • Radeon 5870

    Stimmen: 20 55,6%
  • auf Nvidia GF100 Fermi warten

    Stimmen: 6 16,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    36
  • Umfrage geschlossen .

cjris

Komplett-PC-Käufer(in)
wie ihr dem titel entnehmen könnt such ich eine neue graka

System:
intel core i7 920
gigabyte ga-x58a-ud7
6gb ram
....
...

was haltet ihr von den neuen amd chips ( 5850 oder 5870)
.....jaa...sind schlecht zu bekommen...:(
oder würdet ihr auf die nvidias warten

brauchte dann aber eine "übergangslösung", wenn sich nvidia bis april zeit lassen sollte, wie manche berichten
(sollte preisgünstig >200 € sein un trotzdem leistungsstark für spiele)

schon mal vielen dank im vorraus
 
B

boss3D

Guest
[X] HD5850

Meiner Meinung nach ist die HD5850 die derzeit attraktivste Graka am Markt. Sie lässt sich problemlos auf das Leistungsniveau einer HD5870 übertakten und bietet somit quasi die Performance der großen Schwester für relativ wenig Geld.
Von der Idee, auf Fermi-Grakas zu warten, halte ich garnichts, denn warten kann man immer und es wird immer etwas Schnelleres kommen. Hardware sollte man dann kaufen, wenn man sie braucht (oder man zumindest die Tage bis zum Release an den eigenen 10 Fingern abzählen kann).

Eine Übergangsgraka ist in meinen Augen in jeder Situation eine Geldverschwendung. Wenn man schon kein MB mit onBoard-Grafik hat, sollte man sowieso immer irgendeine Low-End Grakaherumliegen haben, die man zur Not benutzen kann, um ein Bild auf den Monitor zu bringen.
Aber extra eine Mainstream-, oder gerade noch HighEnd-Graka zu kaufen, nur um in ein paar Wochen wieder was Neues in den Rechner zu stecken, ist Blödsinn. So lange sollte man zur Not auch mal auf das Zocken verzichten können.

Mein Tipp: HD5850

MfG, boss3D
 
Ich würde die Radeon HD 5870 nehmen. Natürlich nur wenn man mehr Performance als HD 5870 Niveau will. Die HD 5870 lässt sich ja relativ leicht auf 1000 MHz Chiptakt und mehr bringen.
Auf Fermi würde ich nicht warten, da sie wohl teurer als die HD 5xxx werden, und weil es sich noch um Monate drehen kann bis Fermi endlich auf den Markt kommt.:fresse:
 

thysol

BIOS-Overclocker(in)
Ich kann mich da nur fresh_dumbledore anschliessen. Die HD 5870 ist auch meine empfehlung. Sie ist schnell und relativ leise. 1000MHz Chiptakt sollten auch drin sein solange einen dann der erhoehte Laermpegel nicht stoert. Denn um 1000MHz Chiptakt zu erreichen muss mann overvolten.
 

Ahab

Volt-Modder(in)
Ich würde auf jeden Fall auf Fermi warten. Es ist immernoch kaum etwas über die Spieleleistung bekannt und es kann durchaus sein, dass Nvidia da eine gewaltige Katze aus dem Sack lassen wird. :) Und wenn dem so ist, wird der Preis der HD5000er ordentlich fallen. Wer jetzt schwankt und sich für die HD5k entscheidet, der darf sich nicht ärgern wenn die HDs binnen kürzester Zeit billiger werden, während man selbst noch den (fast) vollen Preis gezahlt hat. :) Natürlich nur, sofern Fermi wirklich schneller ist. Wenn nicht, hat man sicher alles richtig gemacht. :D Doch die Investition in Highend ist meiner Meinung nach momentan ein echtes Pokerspiel.
 

chefmarkus

Freizeitschrauber(in)
Naja, warten auf Fermi kann Interessant sein - aber der Einstiegspreis wird doch über dem jetzigen der 5870er sein - mein Tipp: auf die Ati wechseln...
ich bin mit meiner 5870 sehr zufrieden.
 

D!str(+)yer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ohne auch nur Gerüchte zu den Fermi Karten, ist es recht schwer was dazu zu sagen.

Mit der HD 58x0 hat ATI natürlich ein heißes Eisen im Feuer, aber von Verfügbar kann hier nicht sprechen.

Also wäre mein Tipp ganz klar: Warten und schauen das die ATIs verfügbar und billiger werden & um ein zu schätzen was NV am start hat.Wenn du jetzt bestellst, wirst du dieses Jahr sicher eh keine Karte mehr bekommen.
 

Jever_Pilsener

BIOS-Overclocker(in)
Nimm die HD 5870. Fermi ist noch Zukunftsmusik, aber du brauchst jetzt eine Grafikkarte. Es gab auch schon Berichte, dass Fermi nicht so leistungsstark sein wird, sie ist eher für wissenschaftliche Berechnungen interessant, dank ECC-Fehlerkorrektur (brauchen normale Anwender nicht).

Ahab kann ich nicht zustimmen. Ich habe meinen Phenom II X4 955 BE Anfang Mai kurz nach dem Release gekauft, für 225€. Inzwischen kostet er zwar nur noch 125€, aber trotzdem bereue ich nichts. Wer Hardware kauft, muss es eben hinnehmen, dass sie später weniger wert sein wird.

Mit dem Argument, dass es später einmal schnellere HW geben wird und dass die aktuelle im Preis sinkt, kann man auch gleich mehrere Jahrzehnte warten mit Aufrüsten, das bringt nichts.
 
Oben Unten