• Achtung, kleine Regeländerung für User-News: Eine User-News muss Bezug zu einem IT-Thema (etwa Hardware, Software, Internet) haben. Diskussionen über Ereignisse ohne IT-Bezug sind im Unterforum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft möglich.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Weitere Rebranding-Grafikkarte: nVIDIA GeForce 315

Explosiv

BIOS-Overclocker(in)
Es ist kaum eine Woche und ein halber Tag her, wo die Nachricht im Internet über eine Grafikkarte der Geforce 300-Serie kursierte.
Die massiven Hoffnungen, das nun endlich die vollständige Geforce 300er-Serie vorgestellt werden würde, wurden allerdings promt zerschlagen.

Leider war die neue Grafikkarte nur eine weitere Rebrandete Grafikkarte aus dem Hause nVIDIA, welche eigentlich eine Geforce 210 ist und für den OEM-Markt als Geforce 310 vermarktet wird.
Nun sind auf Fudzilla neue Informationen aufgetaucht, wo berichtet wird, das eine türkischen Seite aufgedeckt hat, das auf der Homepage von Hewlett & Packard eine weitere Geforce 315 als Next-Generation-Chip angeboten wird.

Die vollständige Information über diese neu entdeckte Geforce 315-GPU bleibt bestenfalls spekulativ, Fudzilla will jedoch erfahren haben, dass diese auf dem 40nm GT216-Kern basiert (GT216-200-A2), den Codenamen "D10M2-20" trägt, DirectX 10.1 unterstützt und die OEM - Version der kürzlich vorgestellten Geforce 220 GT ist.
Die Geforce 315 (GT216) läuft identisch mit der gleichen Geschwindigkeit von 625MHz Core-Takt, 1360MHz Shader-Takt und 1800MHz DDR3 Speicher-Takt. Nur der Speicher wurde bei dieser OEM-Karte auf 1 GB 128-bit DDR3 verdoppelt.
Zusätzliche Spezifikationen bleiben unverändert mit 48 Stream-Prozessoren, 8 ROPs, HDMI-Ausgang, eine maximale Leistungsaufnahme von 52W, und verfügt die gleichen Abmessungen.

attachment.php


Geforce 315 OEM

attachment.php


Quelle: Fudzilla
 
Zuletzt bearbeitet:

tm0975

Software-Overclocker(in)
Es wird sicher genug Leute geben, die sich so eine Karte auf grund der
Irreführenden Namensgebung zulegen. Selbst schuld ist wer sich vorab
nicht ausreichend Informiert.

im Prinzip ja, aber es gibt auch genug, die darauf Vertrauen, richtig beraten zu werden weil sie wissen, dass sie wenig/keine Ahnung haben. und genau da habe ich bedenken, denn genau das ist ja das problem bei MM/saturn. Mangelhafte auswahl, daher keine kundengerechte beratung möglich und schon hat der unbedarfte kunde die überwältigende brandneue Geforce 300er serie gekauft. am ende noc mit nem 300€ intelprozie, damit er zukunftssicher ist.
 

LiL Fränkii

PC-Selbstbauer(in)
*ironie an* nVidia hat's echt drauf :daumen: *ironie aus*

Mal ehrlich, der Normalverbraucher lässt sich dadurch echt täuschen..
Reinste Abzocke in dem Zustand. :daumen2:
 

rabit

BIOS-Overclocker(in)
Ist halt so wenn die neuen Karten rasu kommen will die keiner haben und NV würde auf den Karten sitzenbleiben logisch das die alles versuchen die los zu werden.
Ich finde die Iritattion auch nicht gut....
 

CentaX

BIOS-Overclocker(in)
Leider machen sie damit mehr Gewinn, als schlaue Leute zu verhindern wissen...
Also, in den PCs, die ich für Bekannte zusammengestellt hab, werkeln jetzt... 4 ATi Karten, zuzüglich denen, die ich hatte. Auf PSPSource.de hab ich über lange Zeit bestimmt auch nochmal 10-20 Leuten die endgültige Entscheidung gegeben, ne Nvidia zu kaufen, und zwar durch die Nennung von Fakten, eben diese Umbenennung, die "Weigerung", DX10.1 einzubauen, ...
Einiges kommt durch mich schon an *Umsatzverlust* für Nvidia zusammen, jedenfalls im vierstelligen Bereich. Leider wohl nicht genug...
 

mattinator

Volt-Modder(in)
Hallo, was erwartet ihr denn ? In der "Marktwirtschaft" (Kapitalismus) muss ein Unternehmen Gewinn machen, sonst ist es schnell am Ende. Da gibt's nicht wirklich Preise für Anstand. Ist doch oft nur die Frage, ob man selbst es mitbekommt, wenn eine Fa. etwas unseriöse Methoden benutzt. Da hat ja wohl jeder "Dreck am Stecken", man denke nur mal an die "Schlachten" zwischen Intel und AMD !
Heißt natürlich nicht, dass ich es gut finde:daumen2:

Es denkt doch wohl keiner hier, dass NVIDIA Verluste einfährt, weil sie zu blöd sind, Ihre Produkte richtig zu verkaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

-NTB-

Software-Overclocker(in)
die werde ich kaufen.....dann, muss ich nur noch nen unwissenden gtx285 auftreiben und mit ihm tauschen...die gtx 315 ist ja deutlich schneller:wow::ugly:


[[ironie aus]]
 
F

feivel

Guest
langsam merk ich mir die namen nicht mehr XD

man sollte wohl immer zu jedem neukauf erstmal namensbrandings googlen XD
 

Rotax

Gesperrt
Dass nVidia durch diese bewusste Irreführung des Kunden ihr langfristiges Image und somit auch Umsätze eher verschlechtert ist den Idioten in der Marketing Abteilung bei nVidia wohl nicht bewusst.

Sowas ist echt Dreist, nur dass sie ihre lahmen Karten an unwissende Kunden kriegen. Eine höhere "Versionsnummer" (nämlich 310 statt 210) suggeriert nunmal eine bessere Leistung als die mit der niedrigeren.

Ich will garnicht wissen was los wäre wenn apple aus dem 3GS einfach ein 4G machen würde und es unter dem Namen weiter verkauft.
 

KTMDoki

Software-Overclocker(in)
Dass nVidia durch diese bewusste Irreführung des Kunden ihr langfristiges Image und somit auch Umsätze eher verschlechtert ist den Idioten in der Marketing Abteilung bei nVidia wohl nicht bewusst.

Sowas ist echt Dreist, nur dass sie ihre lahmen Karten an unwissende Kunden kriegen. Eine höhere "Versionsnummer" (nämlich 310 statt 210) suggeriert nunmal eine bessere Leistung als die mit der niedrigeren.

Ich will garnicht wissen was los wäre wenn apple aus dem 3GS einfach ein 4G machen würde und es unter dem Namen weiter verkauft.

Wenn schon, müsste Apple das 3GS unter 4GS verkaufen :D

BT²:
ich finds echt ne Frechheit von nVidia, dass die das machen

Ich empfehle und verbaue auch fast nur mehr ATis, weil mir die Umbenennerei echt auf den Sa** geht!
Und nebenbei, bei den GraKas die ich verbau, ist AMD P/L einfach besser (100-200€)
 

bishop

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Eigentlich sollten auf den Trick nicht mal mehr alle Laien reinfallen solange sie schonmal eine Graphikkarte gesehen haben. Heutzutage gilt je dicker der Kühler desto flotter die graka. Bei dem mickrigen Lüfter denkt keiner mehr an Leistungshardware.

Das wiederum bedeutet, dass uns demnächst rebrandings bevorstehen bei denen nur der Kühlerdesign aufgebohrt wurde um die Graka stärker aussehen zu lassen.
 

MomentInTime

PCGH-Community-Veteran(in)
Nvidia wäre gut beraten, statt ihrer endlosen Schiebe-Spielchen mal innovative Hardware rauszubringen. Um so mehr erfreut es mich zu sehen, dass sie sich mit ihrer absurden Politik allem Anschein nach härtere Konkurrenz in Form eines aufgebohrten Raedon HD 5000-Chips einhandeln. Selbst schuld, wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.
 
Oben Unten