• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

WD2002FYPS 2TB Platte Problem -> nur 1 TB

dreamtide11

Kabelverknoter(in)
(Edit wg. Textformatierung)

Hallo,

ich hoffe mal, das es nicht ne allzublöde Frage ist: Ich habe eine 2TB Platte von Western Digital geschenkt bekommen. Die wollte ich direkt in einen Rechner mit W7 (ultim.) 64 Bit verbauen, doch habe dabei ein Problem.

Erkannt wird die Platte problemlos, partitionieren kann ich sie auch ohne Probleme. Formatieren (NTFS) aber kann ich Sie dann nicht mehr, ich bekomme Fehler. (nix spezifisches. Entweder 'platte schon in benutzung', oder einfach nur 'fehler bei der Formatierung')

Um das Problem etwas einzugrenzen habe ich versucht die Platte in 3 Partitionen zu unterteilen. Die erste ist 1024 GB, die zweite 512 GB und die 3.e ist 386 GB gross. Und Siehe da, die erste Partition, die bis 1024 GB geht, läßt sich tadellos formatieren und auch benutzen.

Die beiden Folgepartitionen lassen sich beide nicht formatieren. Dass die 2 TB Platte genau nach 1 TB komplett defekt ist, kann ich mir nicht vorstellen, allerdings dachte ich eigentlich, dass ich unter W7 64bit Ultimate die ganzen Kinderkrankheiten bei der Platteneinbindung hinter mir hätte :). Noch schlimmer, wie komme ich denn nun in den Genuss der kompletten 2TB?

Weiss jemand Rat?


viele Grüße, Dietmar
 

jenzy

Freizeitschrauber(in)
habe mir die Tage ne neue Festplatte gegönnt. Ist ne Maxtor Diamondback23 500gb. Und bei mir hat auch 100gb ( 1 Partition ) gefehlt. alle anderen beiden konnte ich sehen. Nach einer erneuten Neuinstallation waren alle 3 Partitionen verfügbar.

und mal mit HD Tune testen
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

dreamtide11

Kabelverknoter(in)
Hallo,

dank für die Antworten euch beiden. Hat leider bisher nichts gefruchtet, aber das Tool HDTune kannte ich nicht und das ist ja wirklich nett und brauchbar. Es hat bei der Platte aber dann folgerichtig ab der Mitte auch durchgängig 'rot' angezeigt.

Inzwischen habe ich aber einen anderen Thread doch noch gefunden mit jemandem, der das exakt gleiche PRoblem hatte und es auch lösen konnte.

WD Caviar Green 2 TB (WD20EADS) "Problem mit der Formatierung" - PC-WELT - FORUM

Dort war es der im Bios eingeschaltete AHCI Modus. Den hatte ich tatsächlich bei mir auch gesetzt. Ob es jetzt der Heilsbringer wird, den Abzuschalten weiss ich nicht nicht, ich probiere es gleich aus und gebe dann noch mal Laut.

viele Grüße,

Dietmar
 
TE
D

dreamtide11

Kabelverknoter(in)
Der Test ohne AHCI hat auch nichts gebracht, wenngleich ich denke, das das eigentlich der Durchbruch hätte sein müssen. Ich ahne, das mein Problem eine sehr schlichte Urasache hat:

Da ich ja nun doch erheblich mehr Zeit mit dem Einbau der Festplatte veracht habe, als gedacht, bin ich natürlich auch an jeder Ecke der updatebaren Komponenten langgeschrammelt. U.a. war ich auch auf der Seite zum Bios-Update...

Ich habe ein MSI P7N-Platinum mit aktuellem ROM 1.3. Und dort stand leider schon in der Updatebeschreibung zu diesem ROM 'support for 1000GB Harddisk included'.

Da war ne 1 TB Platte offensichtlich noch das dicke Feature. Wenn ich mir jetzt vorstelle das das board nun soooo alt auch nicht ist, hinterlässt mich das mit befremden. Ich werde die Platte mit dem Board ohne weiteres Bios-Update (es gibt keines, bin aktuell), nur im 1 TB Zustand betreiben können. Das finde ich schräg, aber so ist es nun mal.

Alt wie ne Kuh, lernt immer noch dazu ... :).


viele Grüße,

Dietmar
 

jenzy

Freizeitschrauber(in)
das ist natürlich echt blöd :( und war auch gerade am überlegen ob ich mir ne 2tb zulege, was ich mir jetzt echt überlege
 

cann0nf0dder

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
alternativ kannst du mal schauen ob der hersteller des controllers ein neueres bios anbietet und dieses in das neuste des herstellers zu integrieren
 
TE
D

dreamtide11

Kabelverknoter(in)
@jenzy:
Das sollte dich nicht vom Kauf abhalten. Es wäre ja nur davon abhängig ob 2 TB Platten von deinem BIOS unterstützt werden. Das kann man ja vorher mal nachkucken. Bei mir ist es leider keine Option, weil ich schon das aktuellste Bios drauf hatte. Ich werde nochmal forschen bei MSI, ob es ein Beta-BIOS gibt, das dieses Feature dann doch unterstützt.

Nichts desto trotz ist die Platte aber schon sehr geil, trotz dass die bei mir gerade nur mit 1 TB läuft. Ich muss dazu sagen, dass ich auch ne SSD als Bootplatte mit drin habe. Das war so viel Ärger und Stress (obwohl es eine gute, und leider auch teure, Intel Platte ist. An der Stelle würde ich quasi jedem raten den SSD Kauf noch 2 JAhre u verschieben. Wenn Worte wie 'trim' und 'wipe' schon in der Produktbeschreibung vorkommen ist es auch nur 'rudimentärer scheiss', das muss man mal ganz klar so aussprechen. SSDs sind einfach noch nicht weit genug ausgereift.). Mit der Intel SSD habe ich eine mittlere Lesegeschwindigkeit auf meiner Mühle von 160 MB/s. Das ist nicht brauschend für SSDs, aber man merkt es doch ganz gut. Die WD Platte hat, obwohl nur 5600 upm, einen Durchsatz von über 120 MB/s. Hatte vorher keine Platte, die so fix ist und ich mich auch frage, ob ich nicht lieber von der SSD auf dieses an sich völlig Problemlose Teil umschwenken soll. Also gelohnt hat sich das schon, ich hab nur halt gerade nicht die volle Kapazität :).


@cann0nfodder:
Siehe oben, mein BIOS ist schon das aktuellste. Es gäbe nur noch die Chance eines Beta-BIOS, das evtl. die 2 TB schafft. Da suche ich auch mal nach, bzw. frage bei MSI.


viele Grüße,

Dietmar
 
Oben Unten