• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

WD 2TB HDD die schnelle Schwarze Probleme

SchumiGSG9

PCGH-Community-Veteran(in)
WD 2TB HDD die schnelle Schwarze Probleme

1. was ich mit der HDD gemacht habe seit ich Sie habe:

-habe die in 2 Partitionen geteilt

-und seit heute Nachmittag Meldet Win 7 das es gerne CheckDisk Ausführen will kann dieses aber anscheinend nicht machen (es kommt eine Fehlermeldung)

-des weiteren Kopiere ich seit gestern Daten von 3 Externen 160 GB HDD da hin um die auf den gleichen Stand zu haben und dann habe ich da nocht wichtige Daten hinzugefügt etwa 120 GB von fast allem möglichen
-dabei gab es beim Kopieren die ein oder andere Datei die nicht Kopiert werden konnte da Datei Name zu lang ok habe die gekürtzt und es noch mal gemacht
-damit es schneller geht habe ich nun alle Daten von allen 3 in 3 verschiedene Ordner Kopiert und die dann zusammen Kopiert und dann noch doppelte und 3 fache Daten erntfernt
-am ende wollte ich alles wieder auf die 3 Platten Kopieren (so das am ende auf allen 3 das selbe ist)

Problem ist nun das auf der 1,2 TB Partition nun Datei beschädigt bzw. gar nicht mehr lesbar sind

die aber eigentlich schon auf die mitlerweile 2. drauf sind

soviel zum vorgang:
___________________________________________

2. das eigentlich Problem:

Da neue Festplatten entweder gleich nach Kauf kaputt gehen oder gar nicht!
Frage ich mich ob die Festplatte defekt ist und ich die zu Amazon zurück schicken soll
(vorher noch mit WD HD Tool testen ist klar)
und Checkdisk noch von einer WIN PE DVD Boot wie Knopix ausführen

Prüfe die eben mit den Win 7 Bord Mitteln

dabei viel mir eben auf das dllhost.exe fast 12 GB Arbeitsspeicher nutzt
(habe den Prozess abgebrochen wurde anscheinend von Check Disk ausgelöst denn die war dann weg)

habe nun mal mein WIN PE von der O&O Disk Image 4 CD gestartet
und das Check Disk da hat schon einiges gefunden

sowohl Dateileichen als auch Fehlerhafte Cluster

Das Tool von WD hat sowohl den kurzen als auch den langen Test mit Fehlermeldung abgebrochen.

Test Result: FAIL Test Error Code: 06-Quick Test on drive 4 did not complete! Status code = 07 (Failed read test element), Failure Checkpoint = 97 (Unknown Test) SMART self-test did not complete on drive 4!

Test Result: FAIL Test Error Code: 08-Too many bad sectors detected.

Jetzt versuche ich es noch mit einer neu Partitionieren und Formatierung in 3 oder 4 gleich große Teile.

Wenn das nicht geht soll ich es gleich zu WD schicken oder besser zu Alternate wo ich es gekauft hatte, bin ja noch innerhalb der 1. 14 Tage?

so habe nun Daten gelöscht um zu sehen was dann übrig bleibt und ich noch Ihrgendwie Sichern muss dann war die HD im Win auf einmal weg und wird nun nicht mal mehr im Bios erkannt und probleme beim Hochfahren verursacht Sie anscheinend auch
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
SchumiGSG9

SchumiGSG9

PCGH-Community-Veteran(in)
Habe die ja seit nicht mal einer Woche deswegen werde ich sie einfach zurückgeben (14 Tage Umtauschrecht) und die sollen mir eine neue schicken, geht vielleicht noch schneller, sollte es zumindestens.

Aber erst mal Telefoniere ich mit Alternate.

So ging recht schnell noch gestern. Schicke die Festplatte dann ein und werde über den Service hier weiter berichten.

Bis jetzt bin ich zufrieden und fürs einsenden muss ich auch nicht mal was zahlen.

Gebe Sie zurück und lasse mir eine neue dafür schicken.

Zum Thema zu WD schicken 1. wird das teurer 2. braucht man dann eine Kreditkarte die ich nicht habe und wegen der ganzen Sicherheitsrisiken auch nicht haben will
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
SchumiGSG9

SchumiGSG9

PCGH-Community-Veteran(in)
so habe das Problem nun innerhalb ca. 1 Woche lösen können

habe seit gestern nun eine WD 2002 FYPS

Service von Alternate war fast perfekt

MFG SchumiGSG9
 

freakyd84

Freizeitschrauber(in)
Hi, das selbe Problem habe ich jetzt gerade im Augenblick mit der selbe Festplatte sogar o.O dabei hatte ich die schon Vorgestern umgetauscht, da die nen Lesefehler hatte. Daraufhin die gleiche nochmal bekommen, nicht mal 2 Tage später und der selbe Spaß...ich werd noch verrückt mit dem Hin- und Herkopieren. Liegt es evtl. daran, dass ich die Festplatte beim 1sten mal nicht "langsam" formatiert hatte sondern die schnelle Variante gewählt habe?
 
TE
SchumiGSG9

SchumiGSG9

PCGH-Community-Veteran(in)
keine Ahnung beim 1. mal würde ich sie auf jeden Fall normal Formatieren und nicht schnell

solltest mal mit dem Tool von WD testen lassen der lange test kann aber ca. 7 Stunden dauern
 
Oben Unten