• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wasserkühlung ohne Lüfter: Bastler baut Blasebalg mit Wasser-Magnet-Antrieb

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Wasserkühlung ohne Lüfter: Bastler baut Blasebalg mit Wasser-Magnet-Antrieb

Der Youtube-Kanal DIY Perks hat eine Aktiv-Kühlung ohne Lüfter gebaut und setzt dafür auf eine bewegliche Trennwand in einem Luftkanal. In der Praxis funktioniert das offenbar gut, auch wenn die Lösung alles andere als massentauglich ist.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Wasserkühlung ohne Lüfter: Bastler baut Blasebalg mit Wasser-Magnet-Antrieb
 

RELATIV

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Moin moin Zusammen

Also total verrückt und schaut dabei noch richtig gut aus!
Ok ich hätte ein anders MB verbaut und den PC noch erweitert aber darum geht es ja hier nicht.
Das ist wirklich mal was anders und ehrlich gesagt ich würde mir so ein teil hinstellen.

MFG: Gerd
 

SFT-GSG

Software-Overclocker(in)
Den Speaker von Sony Eriksson (10:30) hatte ich auch mal....das ding. muss mindestens 17 Jahre alt sein.
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Einige Leute haben ein Problem und suchen eine Lösung.
Andere haben eine Lösung und suchen ein Problem.
Aber es gibt auch Leute, die haben ein Problem und eine Lösung und sagen "************ it! Ich habe außerdem ohne Ende Zeit. Und Platz. Und ein ausgeprägtes Verlangen nach Individualismus." :-D

Dass der extrem aufwendige Lüfterersatz mit seinen vier Billig-Pumpen und Klappenventilen leiser ist als herkömmliche, rotierende Modelle gleicher Stärke ist, wage ich aber zu bezweifeln. Und in den sicherlich 300 l, die dieser ITX-PC (!) einnimmt, könnte man locker genug Radiatoren oder andere Kühlkörper für eine echte Fanless-Kühlung unterbringen. Ein deutlich kompakterer Aquacomputer Gigant * hat in der PCGH 02/15 das Kühlwasser eines 570-W-System (inkl. Bronze-Netzteil) ohne Lüfter auf 20 K gegenüber Raumtemperatur gehalten.

*: Worte, die sich noch nie in einem Satz begegnet sind und das auch nie wieder werden...
 

user42

Freizeitschrauber(in)
Hier sehen wir mal wieder einen Beitrag zur Serie: Kann man machen, muss man aber nicht. :ugly:
 

SFT-GSG

Software-Overclocker(in)
Akustisch nervt es schon etwas, hat was von einer Beatmungsmaschine anno 1970 aus alten Filmen. ;)

Aber hey warum nicht? Habt Ihr zuviel Zeit? Habt Ihr zuviel Geld? Dann ab gehts, der Baumarkt hat offen.... :)
 

Eyren

Freizeitschrauber(in)
Joa effektiv, kostengünstig und platzsparend ist das sicher nicht.

Aber es ist mal was neues. Ich schau mir das echt gerne an wie jemand eine Idee hat und diese dann Stück für Stück umsetzt.
Und lieber so ein Schlachtschiff von "Beatmungsmaschine" als den millionsten "Casemod" der daraus besteht das man braune Noctualüfter auf seine Corsair AiO geschraubt hat und darüber ein 30min Youtube Video dreht.

Also ja ich bewundere die ganze Arbeit die darin steckt und sehe das Projekt als gelungen an.
 
Oben Unten