Wasserkühlung neu bau was könnte man verbessern bzw anders machen

Viking30k

BIOS-Overclocker(in)
Hallo erst mal sorry für das Chaos xd das System läuft jetzt etwas über ein Jahr so

Das große Gehäuse war eigentlich nicht geplant da ich damals eigentlich auf luftkühlung zurück wollte und anfangs auch war gefiel mir aber dann doch nicht mehr somit ist es wieder wakü geworden und bleibt es auch

Normal würde ich es so laufen lassen aber beim Spielen geht mir der GPU hotspot auf 94° hoch das gefällt mir nicht hier wird etwas mit der wlp nicht mehr stimmen

Die wakü selbst läuft einwandfrei 80lh und Wasser max 32° unter Last

Jetzt zur Hardware

Msi x570 ACE

Amd ryzen 5900x

Evga rtx 3090 ftw3 Ultra

Corsair obsidian 1000D

Asus thor 1200w

Wakü Teile

2 mora 420 mit je 4 Noctua a20

4 D5 next Pumpen

Aqualis xt 880 mit Leakshield

Aquaero 6 xt

Highflow next

Sonstige Spielereien wie Flow Indikatore etc.


Was ich überlege

Soll ich einen Teil wieder intern verbauen oder extern lassen?

Die 4 Pumpen möchte ich eigentlich lassen da ich die eh schon habe ^^

So sieht mein Chaos aus

PS: ich habe mir für die Grafikkarte da ich die eh zerlegen muss noch einen watercool heatkiller mit aktiver backplatte bestellt. Eigentlich nicht nötig aber der gefällt mir sehr und da der jetzige ek Block eh runter muss trift sich das gut
 

Anhänge

  • 20220521_203418.jpg
    20220521_203418.jpg
    931,4 KB · Aufrufe: 46
  • 20220521_203410.jpg
    20220521_203410.jpg
    921,5 KB · Aufrufe: 48
  • 20220521_203440.jpg
    20220521_203440.jpg
    745,1 KB · Aufrufe: 41
  • 16531587427548390383950922272611.jpg
    16531587427548390383950922272611.jpg
    632,9 KB · Aufrufe: 50

Anthropos

Freizeitschrauber(in)
Krasses Setup.
Also bei zwei MO-RAs bist du eigentlich nicht auf zusätzliche interne Radis angewiesen. Das Geld kannst du dir sparen.
Ich würde lediglich versuchen das Kabelmanagement ein wenig sortierter zu gestalten.
 
Oben Unten