• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Was ist der unterschiedd zwischen den Grafikdesigner Grafikkarten und den Konsumerversions

SaltySolomon

Komplett-PC-Käufer(in)
Der Titel sagt alles

es gibt ja Grafikkartten die mehrere 1000 € kosten, aber den billigeren "Consummer" modellen sind.
Was ist der Unterschied
 

Lars Weinand

Nvidia Staff
Also ganz kurz gesagt:

- Produkt Livetime
- Auslegung der Karten auf 24/7 Vollast Betrieb
- Treibersupport und Zertifizierung
- Support
- Unterstützung spezieller Funktionen, die im Workstation Bereich interessant sind

Der Kundenkreis und die Absatzzahlen sind um ein vielfaches geringer als im Consumer Bereich. Allerdings sind Quadro Karten ein Werkzeug, für das der professionelle Anwender gerne bereit ist etwas auszugeben, da er damit auch sein Geld verdient. Die Ansprüche sind ungleich höher. Der Aufwand unsererseits ist auch ungleich höher. Dadurch sind die Preise auch entsprechend höher.
 

Skysnake

Lötkolbengott/-göttin
Treiber und ECC Ram.

CUDA jaein ist fein, gibt aber auch CAL und OpenCL, wobei CUDA schon mehr Bibliotheken mit bringt, was einem das Leben erleichtert. Kurz um Software ist wohl neben ECC der größte Vorteil den nVidia noch gegenüber ATI/AMD hat.

Oder was meinst du Lars?

PS: Nicht, dass das wer falsch versteht, die unterschiedlichen Caches sind auch recht interessant etc. Aber das sind dann alles sehr spezielle Sachen und für Software/Support zahlt man egal wo im HPC Bereich eben die dicken Aufschläge und ich würd sagen für 99% der Leute die damit arbeiten lohnen sich die Aufschläge auch um ein vielfaches.
 

TheMF6265

PC-Selbstbauer(in)
ich meine gelesen zu haben, dass die Karten generell spieletauglich sind, die Treiber aber einen viel größeren OpenGL Part bekommen, da die meisten CAD etc. proggis massiv auf OpenGL setzen um Plattformunabhängigkeit zu erreichen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten