• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

was beutet die % im bios

thom_ass

Schraubenverwechsler(in)
hallo,
ich habe eine x2 550 gekauft konnte ohne probleme die anderen beiden kerne freischalten. jetzt ist es ein b50. kann ihn auch ohne spannungsanhebung auf 3,4 ghz übertakten.
nun meine frage was beudeute die prozentzahlen -2% -0% +2% mainboard Gigabyte MA770T-UD3P
was kann ich mit dennen einstellen?
könnten die mir was bringen das ich evtl noch weiter übertakten kann?

mfg
thom_ass
 

Phenom BE

Freizeitschrauber(in)
Dazu erst mal meistens biete sich 4% zum OC beim Phenom I (und verwande Athlons) an. Beim Phenom II und verwandten CPU , wie du eine hast, bringt das, außer dem Kerfreischalten nichts mehr. Wenn ich wüßte was die Prozente bedeuten, würde ich bestimmt bei AMD arbeiten und dann dürfte ich das nicht preißgeben, weil das ein BEtriebsgeheimnisss ist. Es ist nur so viel sicher: Bei ACC (wo du deine Prozente einstellest) wird eine Verbindung zur CPU hergestellt, die bei den PhenomI CPUs das OC verhalten verbessert. Bei den Phenom II, und verwandten, CPUs und (was viele nicht wissen auch bei Phenom I CPUs und verwandten) kann es einen Bug im Mikrocode (Firmware der CPU) auslösen , der wie bei dir weitere KErne freischaltet. Viel mehr weiß man (leider) nicht über Adwanced Clock Calibration.
 
TE
T

thom_ass

Schraubenverwechsler(in)
habe dies soeben probiert.
wenn ich mit den prozent rumspiele es passiert nichts. es verschwindet auch kein kern oder so.
also muss es eine andere erklärung geben dafür.
 
Oben Unten