• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wärmeleitpaste unter CPU gekommen

JuliusFriedberg

PC-Selbstbauer(in)
Wärmeleitpaste unter CPU gekommen

Also auf meinen Phenom2 720Be ist beim abmontieren vom Kühler irgendwie WLP unter die CPU gekommen zwischen die goldenen PINs . Die Schicht ist aber nur hauchdünn und eigentlich so gut es geht entfernt worden . Kann der hochdünne Restbestand unter der CPU der CPU schädigen oder pasiert da nichts . Weil der Rechner läuft auch normal weiter . Brauche schnelle Antwort . PS : Wärmeleipaste ist "Artic Silver" .
 

Athlon Übertakter

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Wärmeleitpaste unter CPU gekommen

Wenn die WLP jetzt schon länger unter der CPU ist, wird wohl nichts weiter passieren. Theoretisch können Pins mit "wackelkontakten" zum Teil schwere Fehler hervorrufen, aber normalerweise sollte, wenn du es erst jetzt gemerkt hast, nichts passieren können.
Probier einfach die WLP so gut wie es geht ab zu machen, eventuell mit etwas Wasser.
Gruß Athlon Übertakter
 

Argolo

Kabelverknoter(in)
AW: Wärmeleitpaste unter CPU gekommen

Wasser ist eigentlich das schlechteste was man nehmen sollte. Ich denke die meisten Wärmeleitpasten sind doch eher unpolar, oder? Dann wäre ein unpolares Lösungsmittel wie Waschbenzien wesentlich effektiever. Übrigens würde das auch schneller verdunsten und keine Korrosionsschäden hinterlassen. (Ich gehe davon mal aus, dass niemand so dumm ist einen mit Wasser befeuchten CPU einzubauen. Nicht zu denken, was dann geschehen würde.)
 
TE
J

JuliusFriedberg

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wärmeleitpaste unter CPU gekommen

Hat vielleicht jemand Erfahrungen gemacht . Wenn ich das jetzt richtig verstanden hab macht das der CPU nichts aus . Es ist auch nur ein Rückstand (hauchdün) . Gibt es noch andere Meinungen .
 

Infin1ty

BIOS-Overclocker(in)
AW: Wärmeleitpaste unter CPU gekommen

Ich wäre da vorsichtig:

Arctic Silver Incorporated - Arctic Silver 5

Not Electrically Conductive:
Arctic Silver 5 was formulated to conduct heat, not electricity.
(While much safer than electrically conductive silver and copper greases, Arctic Silver 5 should be kept away from electrical traces, pins, and leads. While it is not electrically conductive, the compound is very slightly capacitive and could potentially cause problems if it bridges two close-proximity electrical paths.)
 
TE
J

JuliusFriedberg

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wärmeleitpaste unter CPU gekommen

Mist man kann das auf dem Foto nicht sehen . Weiß niemand mehr was ??? Da CPU sollte nämlich eigentlich nächste Woche an einen Kumpel gehen . Muss das halt abchecken am Ende fällt die PCU irgendwann aus .
 

RubinRaptoR

Freizeitschrauber(in)
AW: Wärmeleitpaste unter CPU gekommen

Kann man echt nichts erkennen :ugly:
Aber nach dem, was Infin1ty geschrieben hat, würde ich die Rückstände auf jeden Fall entfernen. Eventuell irgendwas Aufsaugendes, aber kein Wasser!
 
H

hulkhardy1

Guest
AW: Wärmeleitpaste unter CPU gekommen

Also bei Thermalright empfielt man WLP mit Alkohol zu entfernen auf garkeinen Fall Wasser den Wasser hintelässt Rückstände!!!!!!!!!
 

RubinRaptoR

Freizeitschrauber(in)
AW: Wärmeleitpaste unter CPU gekommen

Es muss halt irgendwas sein, dass auf gar keinem Fall Rückstände hinterlässt. Da wäre ich mir bei Zahnseide nicht so sicher, sein es nun gewachste oder nicht ;)
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: Wärmeleitpaste unter CPU gekommen

Du könntest die CPU mit Wattestäbchen oder feinen Tupfern + Isopropanol reinigen :)
 

zocks

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wärmeleitpaste unter CPU gekommen

Ich dachte es wäre in den sockel drinne. Also so auf die Pins ist doch kein thema, Feuerzeugbenzin auf Wattestäbchen und mal reinigen. Und solange zwischen die Pins nichts kommt und nur um den pin herum, dürfte nichts passieren. Aber ich bin überzeugt man kann es wie beschrieben entffernen.
 

hotfirefox

Software-Overclocker(in)
AW: Wärmeleitpaste unter CPU gekommen

Nimm Ethanol (Spiritus) oder Isopropanol und leere das über die Stelle bis sie sauber ist. Ich mach meine Hardware immer damit sauber.
 
TE
J

JuliusFriedberg

PC-Selbstbauer(in)
AW: Wärmeleitpaste unter CPU gekommen

Also die CPU läuft jetzt schon 5h Prime95-stable . Mal gucken ob sie bis Morgen früh ducrh hält , wenn ja hat die CPU es überstanden .
 

haick.

Kabelverknoter(in)
AW: Wärmeleitpaste unter CPU gekommen

Also bei Thermalright empfielt man WLP mit Alkohol zu entfernen auf garkeinen Fall Wasser den Wasser hintelässt Rückstände!!!!!!!!!


naja kenn mich da jetzt zwar nicht so aus aber würde auch mal sagen du probierst es wegzukrazen mit zahnseide oder i-was feinen

oder du probierst hochprozentigen alcohol der dann verdampft

könnte mir auch denken das man das mit i-welchen kontaktmitteln wegbekommen kann.
 
Oben Unten