• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wärmeleitpaste Noctua NT-H1

zocks

PC-Selbstbauer(in)
Wärmeleitpaste Noctua NT-H1

Hat jemand damit schon erfahrungen gesammelt bezüglich die Auftragung?

Soweit ich weiss, praktisch alle Wärmeleitpasten werden halt mit ein hauchdünnen schicht aufgetragen. Bei der NT-H1, laut Hersteller, einfach ein bällchen in der mitte und Kühler draufpressen, wäre ja halt eine der haupteingenschanften von dieser wärmeleitpaste, jedoch bei der Test Berichte die ich gefunden habe, nur eine hat es eben so gemacht wie von Hersteller beschrieben.
 

teKau^

Freizeitschrauber(in)
AW: Wärmeleitpaste Noctua NT-H1

Hi, ich verwende die WLP in Verbindung mit meinem NOCTUA NH-U12P und meinem C2D und habe es genau so gemacht wie beschrieben! Ein Reiskorn großes Tröpfchen auf die mitte der CPU auftragen und den Kühler mittig platzieren und festaufdrücken :)
Anfangs könnten die Temps ein wenig höher als normal sein da sich die WLP erst ausbreiten muss aber das dauert ca 1min oder so also dürftest du wirklich keine Probleme bekommen :)

Gruß
 

Feuerreiter

Freizeitschrauber(in)
AW: Wärmeleitpaste Noctua NT-H1

Bei jeder Wärmeleitpaste sollte man ungefähr eine erbsengroße Menge auf die CPU streichen, ein Reiskorn ist ja jetzt auch nicht so viel kleiner als eine Erbse :ugly: .
 
G

ghostadmin

Guest
AW: Wärmeleitpaste Noctua NT-H1

Wie man sie aufträgt ist egal. Ob verstreichen oder Pünktchen machen..
Beim verstreichen ist sie schon platt, beim Pünktchen wird die WLP durch den Anpressdruck des Kühlers "ausgebreitet"
 
Oben Unten