• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Wärmeleitpaste M.2 Slots

Royaleron

Kabelverknoter(in)
Hallo,
ich hoffe ich bin hier richtig.

Ich habe gestern meinen neuen Rechner zusammen gebaut.

Relevante Teile X570 Unify und WD M.2 PCi Karten

Das Unify hat 3 Slots für die Platten. Einen sehr langen (Slot 1) und zwei kurze. Darüber die entsprechenden Kühler Shields. Diese Shields hatten Wärmeleitpaste unter einem Stück Folie aufgetragen. Die SSDs sind genauso groß wie die kleinen Slots. Dennoch habe ich erstmal Slot 1 also den langen genutzt und die zweite auf Slot 2 gesteckt. Bei Slot 3 habe ich die Folie abgezogen. Ich dachte Folie im Rechner Betrieb ist doof.

Doch steht jetzt bei dem langen Shield ein Stück über unter dem Wärmeleitpaste ist. Also freischwebende Wärmeleitpaste quasi. Genauso wie bei dem leeren Shield. Ist das ein Problem? Kann die tropfen?

LG
 

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
Ist es denn wirklich paste? (unwahrscheinlich) oder doch eher ein Wärmeleitpad? letzteres ist unbedenklich, kann nicht tropfen oder der gleichen (hatte mal 10 Jahre alte Pads die wegen dem Druck geölt haben, macht aber der Hardware nichts)

Folie hättest du auch drauf lassen können, da kommt ja nichts dran wenn ungenutzt


EDIT: klar wenn du Folie abziehen musstest sind es natürlich Pads, also keine Panik
 

Aorus

Schraubenverwechsler(in)
Das sind die Normalen Wäremleitpads, ohne würde es ja auch keinen Sinn machen.
Schmilzen können diese nicht.
Ich hätte aber doch die Folie draufgelassen.

Freischwebend ist da auch kein Problem, diese Pads bestehen aus nicht leidfähigen Material. Selbst wenn dir davon etwas aufs Mainborad "tropft" dürfte nichts passieren.
Was Spricht dagegen den überschüssigen Teil abzuschneiden?
 
TE
R

Royaleron

Kabelverknoter(in)
Jetzt ist die Folie eh runter. Da stand auch nirgends, dass man die überall runter machen soll. Aber ich dachte mir, wenn ich die Folie auf die Herdplatte lege, schmilzt das Plastik. Das wollte ich ungern auf meinem MB haben. War mir aber auch nicht 100% sicher.

Ja. Sieht recht fest aus. Vermutlich wirklich Pads.
Abschneiden klingt rabiat. Vielleicht pack ich ja auch irgendwann mal ne größere M.2 rauf. Dann brauche ich ja vlt das Pad noch.

Also zusammengefasst unbedenklich? Da war auch ein Schraube bei um kürzere SSDs anzuschrauben. Sieht mir auch irgendwie danach aus, als wurde schon damit gerechnet.
War nur leicht verunsichert :D
 

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
jep unbedenklich, und wo keine hitze ist schmilzt auch nichts, die Folie würde nur schmelzen oder ähnliches wenn da ne M.2 Platte anliegt, ansonsten wirds da kühl sein
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Wärmeleitpads kann man für wenig Geld nachkaufen und die wird man auch zuscheiden müssen.
Daher kannst was übersteht auch abschneiden.

Bei den Pads muss nur die dicke beim kauf mit berücksichtigt werden.
Sollte es mal der Fall sein die alten mit einem Messschieber ausmessen wie dick die verbauten Pads sind.

Die Folie ist drauf damit die Pads wenn nichts verbaut wird mit der Zeit nicht austrocknen, hättest daher drauf lassen können. Wir haben bei uns letzte Woche keine M.2 verbaut und daher ist die Folie auch drauf geblieben. Ohne SSD die verbaut wir gibt es auch nichts was dort an Wärme erzeugen würde. Die Pads sind auch eher für PCIe SSDs gedacht, denn normale SSDs (SATA) werden nicht ganz so heiß. Aber schaden tut so ein Pad selbst mit SATA SSDs nicht.
 
TE
R

Royaleron

Kabelverknoter(in)
Hat es einen Nachteil, wenn ich die nicht abschneide? Also kann da was passieren? Außer das der nicht benutze Teil austrocknet und habe ich jetzt einen Nachteil durch die abgezogene Folie? Ich meine fürs abziehen ist nu eh zu spät :D

PS. Sind beides PCIe SSDs
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Nachteile hast keine, ist nur eine optische Sache.

Wegen der abgezogenen Folie wird halt der Pad in ein paar Jahren ausgetrocknet sein, so das du dann ein neues verbauen müsstest. Du kannst aber wenn du gut dran kommst über den Pad Frischhaltefolie dran kleben lassen oder falls du die Folie noch da hast wieder dran kleben. Der Pad ist ja etwas klebrig, daher wird neue Folie normal wieder dran haften bleiben.

Nur das wir uns nicht missverstehen, ich spreche von den passiv Kühler wo nichts verbaut wurde. Mit verbauten SSDs ist es richtig die Folie abzuziehen.
 
TE
R

Royaleron

Kabelverknoter(in)
OK. Also überstehendes Wärmeleitpad ist kein Problem. Könnte eventuell austrocknen. Dann bei einer neuen SSD kontrollieren und eventuell austauschen.
Auf den nicht besetzten Slots kann die Folie drauf bleiben. In meinem Fall, wo die Folie runter und weg ist, ist das aber auch kein Problem. Selbe Regel, bei ner neuen SSD kontrollieren und bei Austrocknung auswechseln.
Bei besetzten Sockeln natürlich die Folie (Wie laut Handbuch) ab.

Richtig zusammengefasst?

Danke erstmal für eure Hilfe :D
 
Oben Unten