• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Vor Start der Xbox Series X: Keine Veränderung bei Xbox Live Gold

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Vor Start der Xbox Series X: Keine Veränderung bei Xbox Live Gold

In einer Stellungnahme gegenüber der Webseite Videogameschronicles erklärt ein Sprecher von Microsoft, dass man auch weiterhin das kostenpflichtige Abo Xbox Live Gold benötigt, um mit einer Xbox-Konsole online spielen zu können.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Vor Start der Xbox Series X: Keine Veränderung bei Xbox Live Gold
 

juko888

BIOS-Overclocker(in)
Falls es für ein Spiel kostenpflichtige DLCs gibt, sind diese in der Regel kein Bestandteil des Game Pass. Als zahlendes Mitglied erhält man jedoch DLCs vergünstigt.

Also darf ich mir dann DLCs kaufen und kann diese aufgrund des fehlenden Hauptspiels nicht mehr spielen, wenn ich das Abo nicht weiter nutzen möchte? Dachte immer im Gamepass wäre quasi alles enthalten und daher wäre er auch das absolute Pro-Argument?

Naja, mir kann der Windowsstore nach wie vor gestohlen bleiben. Habe ich gerade erst wieder bei PSO2 festgestellt, der Launcher kann/will da einfach die exe nicht laden. Alle Workarounds (ja, bin offenbar nicht der einzige ;) ) haben nicht geholfen. Festgestellt, dass es das nun auch bei Steam gibt: Download, gestartet, funzt. Danke Windows Store für die erneute Bestätigung, dass ich diesen nie ernsthaft nutzen werde. ;)
 

Kosi

Komplett-PC-Käufer(in)
Naja, mir kann der Windowsstore nach wie vor gestohlen bleiben. Habe ich gerade erst wieder bei PSO2 festgestellt, der Launcher kann/will da einfach die exe nicht laden. Alle Workarounds (ja, bin offenbar nicht der einzige ;) ) haben nicht geholfen. Festgestellt, dass es das nun auch bei Steam gibt: Download, gestartet, funzt. Danke Windows Store für die erneute Bestätigung, dass ich diesen nie ernsthaft nutzen werde. ;)

Komisch, ich nutze regelmäßig den Windowsstore (GamePass etc.) und hab so gut wie nie Probleme. Aber vllt. sitzt das Problem ja auch manchmal vor dem Bildschirm oder in der Hardware.
 

juko888

BIOS-Overclocker(in)
Komisch, ich nutze regelmäßig den Windowsstore (GamePass etc.) und hab so gut wie nie Probleme. Aber vllt. sitzt das Problem ja auch manchmal vor dem Bildschirm oder in der Hardware.

Du darfst gerne mal google anschmeißen und nach eben diesen Problemen mit Phantasy Star Online 2 und dem Windows Store suchen. Wie ich schon angab, bin ich da bei Weitem nicht der Einzige. Das führt sogar soweit, dass es ein extra Tool gibt, dass eben diese Probleme umschiffen soll, aber läster Du Unwissender man schön weiter. ^^

Dann kann ich ja auch behaupten, dass alle, die nach Windowsupdates Probleme haben, einfach nur Idioten sind, weil diesbezüglich bei mir nie Probleme aufgetreten sind. :schief:
 

PCGH_Claus

Redaktion
Teammitglied
Also darf ich mir dann DLCs kaufen und kann diese aufgrund des fehlenden Hauptspiels nicht mehr spielen, wenn ich das Abo nicht weiter nutzen möchte? Dachte immer im Gamepass wäre quasi alles enthalten und daher wäre er auch das absolute Pro-Argument?

Bei manchen Spielen sind auch DLCs enthalten, es ist aber immer die Entscheidung des jeweiligen Publishers, ob ein DLC-Paket im Game Pass enthalten ist oder ob das DLC-Paket extra verkauft wird. Generell nicht enthalten sind kostenpflichtige kosmetische In-Game-Gegenstände, die aber - wie der Name schon suggeriert - keinen Einfluss auf den Spielfortschritt haben und lediglich die Optik verändert, etwa mit einem neuen Waffen-Skin oder einer neuen Lackierung eines Autos.

Naja, mir kann der Windowsstore nach wie vor gestohlen bleiben. Habe ich gerade erst wieder bei PSO2 festgestellt, der Launcher kann/will da einfach die exe nicht laden. Alle Workarounds (ja, bin offenbar nicht der einzige ;) ) haben nicht geholfen. Festgestellt, dass es das nun auch bei Steam gibt: Download, gestartet, funzt. Danke Windows Store für die erneute Bestätigung, dass ich diesen nie ernsthaft nutzen werde. ;)

Beim Game Pass benötigt man keinen Windows Store bzw. Microsoft Store, sondern eine .EXE-Datei namens Xbox-PC-App, die man sich auf der offiziellen Xbox-Webseite herunterladen kann. Alle enthaltenen rund 100 Spielevollversionen können dann zahlende Abonnenten des Game Pass for PC (oder Game Pass Ultimate) ohne weitere Kosten lokal herunterladen und auf ihrem PC installieren und so spielen, wie eine "normale" lokale Installation. Lediglich beim Spielstart wird kurzzeitig mittels Internetverbindung überprüft, ob man noch ein gültiges Abonnement des Game Pass besitzt und ob das gewünschte Spiel noch ein Teil des Game Pass ist. Siehe: https://www.xbox.com/de-DE/xbox-game-pass/pc-games
Alle Spiele, die Microsoft selbst entwickelt, sind automatisch ab Erstveröffentlichung direkt für alle Abonnenten des Game Pass ohne weitere Kosten enthalten. Diese Spiele der Xbox Game Studios bleiben normalerweise so lange im Game Pass bis es einen offiziellen Nachfolger des Spiels gibt.
Ergänzend gibt es Spielevollversionen von anderen Entwicklern, die ebenfalls im Game Pass enthalten sind.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Also ich bin mit der Xbox PC App oder dem MS Store auch sehr unzufrieden. Es gibt auch genug Beispiele wo Spiele nicht starten oder Probleme haben. Mein persönlicher Schnittpunkt ist und bleibt das aktuelle Metro was bis heute nicht bei mir läuft. Es gibt aber auch noch andere Titel (siehe Bewertungen von spielen).

Alternativ konnte ich am gleichen PC per Epic Metro laden und spielen. Es gab nicht ein Problem...

Auch auf der Xbox One X funktioniert der Game Pass 1.000 mal besser.

Der Fehler sitzt also nicht immer vor dem Bildschirm ;)
 

Kosi

Komplett-PC-Käufer(in)
klingt als ob du denkst, wenn bei dir keine probleme auftreten, dann gibt es sie auch nicht?
Das habe ich damit nicht ausgedrückt.
Juko888 hat hier zuvor seine Meinung kundgetan, dass ihm der Windowsstore gestohlen bleiben kann. Ich hab also im Anschluss meine Meinung geäußert, dass ich bisher keine solche Probleme hatte und sämtliche Store-/GamePass-Spiele bei mir funktionieren. Klar wird es diese Probleme geben, die vllt. auch mal besonders bei einzelnen Spielen auftreten. Ursachen für Probleme können aber entsprechend vielfältig sein, möglicherweise sogar am Entwickler liegen. Grundsätzlich macht der Store was er soll.
 
Oben Unten