• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Vodafone: Letzter Platz für den Anbieter im Festnetztest von Connect

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Uns haben auch bereits 50 MBit/s oder 100 MBit/s ausgereicht, nur jetzt zahle ich dasselbe für 500 MBit/s und dann nehme ich für denselben Preis die höhere Bandbreite mit.

Die 1000 MBit/s finde ich jetzt nicht zwingend notwendig, denn die würde sich bei uns nur dann rentieren, wenn wir mindestens zu zweit was Großes herunterladen, damit die Bandbreite nicht einbricht.

Mit Steam und der Gleichen konnte ich seitdem ich nun 500 MBit/s habe austesten, das ich nicht über 55-57 MB/s komme und selbst diese Werte waren maximale Spitzen. Die Server scheinen da auch eine bestimmte Download Rate einzuschränken, damit der Server nicht zu stark belastet wird. Eine 500 MBit/s Leitung müsste ja nach meinen Berechnungen etwa 62,5 MB/s bringen.

Netflix zeigt bei mir was mit 5,5 MBit/s an.

Wobei ich zu diesem Zeitpunkt nur ein HD-Abo genutzt habe und mir nicht bekannt ist, ob die Bandbreite mit 4K höher liegt. Amazon oder Maxdome kann ich nichts anzeigen lassen, da ist mir nicht bekannt wie schnell sich mein Samsung Fernseher verbindet. Ich meine aber das hier ehe nicht viel drin ist, denn meine Fritzbox verbindet sich automatisch auch nur mit 100 MBit/s per Lan-Kabel mit dem Fernseher.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
Dank Umzug bin ich von 300 Mbit/s auf 500 Mbit/s gekommen und zahle nun auch weniger. Aber ja auch ich habe erst mal nein gesagt zu dem 1 Gbit/s. Es war mir im Moment zu teuer.
Und auch meine Erfahrung mit Steam zeigt mir das sie nicht mal die 500 Mbit/s voll liefern. Wie du sagst es sollten ja 62,5 MB/s sein. Und meist hängt man bei so 55-60 MB/s (was ja nicht schlecht ist).

Und ja es wird höchste Zeit das die Streaming Dienste endlich die Transferraten erhöhen. Was die uns als UHD verkaufen ist eine frechheit. Bei Netflix sind es in bei UHD (kann gerade nicht nachschauen) knapp 12 Mbit/s und man sieht gerade in dunklen Bildbereichen dann deutlich Artefakte. :(
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Bei mir macht es diesen Unterschied aus...

Vodafone:
  • 100 MBit/s
  • 2 Leitungen, 3 Rufnummern
  • Telefon + Internet Flat
  • mit International Flat
Gesamt im Monat etwa 48 Euro.

NetCologne:
  • 500 MBit/s
  • 2 Leitungen, bis zu 10 Rufnummern
  • Telefon + Internet Flat
  • kein International Flat
Gesamt im Monat etwa 48 Euro.

Mit Vodafone hatte ich ein Gesamtpaket + International Flat, mit NetCologne wird zwar der Telefon-Flat extra mit 3 Euro berechnet und auch die 2 Leitungen + 10 Rufnummern werden nochmals extra mit 5 Euro berechnet, aber am Ende zahle ich dasselbe. Mit NetCologne verzichte ich aber auf die International Flat, weil wir mittlerweile hierzu WhatsApp nutzen und ich mir so diese 3,90 Euro einsparen kann.

Mit Vodafone musste ich aber auch fürs International Flat extra bezahlen.
(Meine Angaben beziehen sich auf mein letztes von Vodafone gebuchtes Tarif (Vertrag).)
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Wenn man überhaupt noch Festnetz nutzt, dann ist eine Nummer für den Haushalt, eine für Spam (die man die meiste Zeit über abschaltet.^^), eine für jedes Haushaltsmitglied und zusätzlich noch einmal eine berufliche für jeden Werktätigen durchaus nützlich. 10 dürften zwar nur die wenigsten brauchen, aber vier bis acht sind schon ein Mehrwert. (Ich habe vier von neun aktiv geschaltet.) Noch wichtiger aber für Festnetznutzer: Zwei Leitungen, damit man auch erreichbar bleibt, wenn die (Schwieger-)Eltern wieder zwei Stunden eine Leitung blockieren. Die zusätzlichen Nummern bekommt man halt in der Regel gratis dazu.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
10 Rufnummern. Brauchst du die.
Ich habe glaube ich 3, und eine würde reichen.
Wir nutzen hier 3 Rufnummern (sind auch von Vodafone mit übernommen worden) und zwei Leitungen, daher musste ich auch diese Zusatzoption mit dazu buchen und um deine Frage zu beantworten, ja wir brauchen 3 (bzw. 4) Rufnummern und auch beide Rufleitung.

EDIT:

Um das Ganze näher zu erläutern, wir hatten mit Vodafone 3 Rufnummern, die auch mit umziehen sollten. Daher musste ich auch diese Komfort-Option mit dazubuchen, sonst hätten diese Rufnummern nicht mit übernommen werden können.

Wir nutzen...
  • 1x Hauptrufnummer.
  • 1x Faxnummer.
  • 1x Rufnummer, was nur mein erwachsener Sohn (Beruflich usw.) nutzt.
  • 1x Rufnummer für eine Webseite (Impressum) was ich mal haben musste.
Weitere Rufnummern (bis zu 10) kann ich nach Belieben über mein Kundenaccount noch beantragen.
Werden dann 1-2 Tage später dazu geschaltet. Aber mehr Rufnummern, muss ich momentan auch nicht haben.

Sollte mal eine Rufleitung mit einem Gespräch besetzt sein, können weitere Anrufe getätigt oder entgegengenommen werden. Besonders wenn meine Frau mal telefoniert, kann es mehrere Stunden dauern. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

PRShaddix

Komplett-PC-Käufer(in)
Wie einige schon richtig geschrieben hatten, hängt es stark von der Region ab, wie Vodafone abschneidet. In meinem Stadtteil kann man VF vergessen und 2 weiter ist es wiederum saugut. Versteht man doch ebenso wenig.

Was mir leider erst dieses Jahr durch den NAS Aufbau aufgefallen ist, war der Einsatz von DS-Light, den fast alle Anbieter bis auf Telekom nutzen. Damit kann man seinen NAS quasi nur über größere Umwege und Einschränkungen erreichen. Daher werde ich 1&1 dann für längere Zeit den Rücken kehren. Bei meinen Eltern mit Telekom-Vertrag war die Wireguard Verbindung ein Klacks und hier bin ich immer noch am testen...
 

Quake2008

BIOS-Overclocker(in)
Ich gebe ein scheiß auf diese Test. Das fängt doch bei unseren Politikern an. Lobbyarbeit, die einzige Lobby sollten wir sein. Aber 9999 EUR als spende überwiesen zu bekommen ist halt lukrativ, dann kann man sich als Gesundheitsminister auch mal ne Villa gönnen. In den meisten Test hat sich VF den ersten und zweiten Platz mit der Telekom bestritten. Ich selbst nutze eine Karte mit O2 netz und man kann telefonieren reicht erstmal.
 
Oben Unten