Verwirrung der RAM Bestückung

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
Hallo,

ich habe vor ein System Upgrade mit dem Asus Rampage II Extreme zu tätigen, wegen Floppy usw.
Board ist schon so gut wie auf dem Weg zu mir.

So, nun habe ich vor gleich mal alle RAM Bänke voll zu bestücken.
Maximal 24 GiB DDR 3 sind möglich. Normalerweise ergeben 6 x 4 GiB = 24 GiB.
Im Handbuch sind aber nur 1, 2 oder 4 GiB Kit (2x2 GiB) laut RAM Liste bestückbar.:what:
Entweder kann ich nicht rechnen oder das Handbuch hat einen Druckfehler.
Wenn ich alle 6 Bänke mit je 4 GiB DDR 3 belege, dann sind das doch 24 GiB!:gruebel:

Laut meiner Recherche hat die i7 CPU einen RAM Controller von 1066 MHz.
Da es aber keinen oder kaum einen Unterschied zwischen den Kosten von 1600 MHz und 1066 MHz gibt, werde ich die 1600er Speicher mit XMP nehmen. Das Board kann zwar bis 2000 MHz, aber OC mache ich nicht.

Also muss ich nach Adam Riese ja je Bank 4 GiB einsetzen damit ich auf 24 GiB komme?
Sorry, ist zwar ne dumme Frage, aber ich bin verwirrt was das Handbuch sagt, wenn es um unterstützte RAMs geht.

???
 

Neuer_User

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Handbuch Seite 2.4.2 Speicherkonfiguration
"Dieses Motherboard unterstützt keine Speichermodule mit 128 Mb Chips"

Das sieht schlecht aus. Leider hat Asus den Support für das Board eingestellt. Die Frage ist, ob neuere Bios auch 4GB und 8GB Riegel unterstützen. Einfach mal ausprobieren. Laut Handbuch sind maximal 6 x 2GB Riegel möglich, also maximal 12GB in Summe.

Wenn ich mir hier die unterstützen Speicherriegel anschaue, ist keiner mit mehr als 2GB dabei.
 
TE
TE
T-MAXX

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
Genau dasselbe hatte ich auch rausgefunden.
Einfach irgendwelche RAMs probieren kann ich nicht, das macht nur viel Aufwand und keinen Sinn.
Da muss ich schon genau wissen welche die richtigen RAMs sind.
Aus meiner Erfahrung weis ich das auch nicht aufgelistete RAMs funktionieren, aber hier ist es etwas sehr undurchsichtig.:-(
Also laut einem Bundle bei Ebay gehen wohl 16 GB (4x4GiB).
Ich frage da einfach mal nach. Asus scheint daraus ja ein Top Secret zu machen.:stupid:
 
Zuletzt bearbeitet:

Lexx

Lötkolbengott/-göttin
Asus scheint daraus ja ein Top Secret zu machen.:stupid:
Ist nicht nur bei ASUS so.
Alte Bretter durch mehr als ein Jahrzehnt zu pflegen?
(Ja, ich warte auch immer noch auf das angekündigte BIOS eines
Gigabyte-P35-Boards.)

Entweder "Risiko", dann nach dem Amazon-Bundle orientieren,
und entsprechenden (ähnliche Werte) RAM anschaffen.

Oder auf Sicherheit, und nach dem Handbuch (Erfahrunge aus
diversen Foren) orientieren, und in der obersten RAM-Klasse
probieren.

Wobei gerade ASUS mit ihren BIOSen vorzüglichen RAM-Support
bieten.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
So, nun habe ich vor gleich mal alle RAM Bänke voll zu bestücken.
Maximal 24 GiB DDR 3 sind möglich. Normalerweise ergeben 6 x 4 GiB = 24 GiB.
Falsche Annahme. Das war zur Drucklegung des Handbuches so, weil es dort noch keine 8GB-Riegel gab.
Gelaufen sind sie trotzdem.

48gb_speicher5c1ng.jpg
 

Neuer_User

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Dann vergiss nur nicht, dass neueste Bios zu installieren:

Rampage II Extreme 2101 BIOS
1. Improve memory compatibility

Die nächste offene Frage ist, ob alles unter WIN 10 läuft, denn sämtliche Treiber des Mainbords sind nur bis WIN 8 veröffentlicht. Windows wird schon eigene haben und was passendes finden....
 
TE
TE
T-MAXX

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
@HisN
Sehe ich das richtig, das du dort 49152 MiB verbaut hast? Wie ist das möglich?:what:

Ich habe gestern noch tief im Netz nachgeschaut und bin auf 12 GiB Triple RAM gestoßen. Habe dann gleich mal 2x Triple 12 GiB bestellt und das wären dann 24 GiB.
Hoffe mal das passt am Ende auch.
 

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Im dem er 6x8Gb eingebaut hat. Wie er ja erwähnte gab es zu der Zeit wo das Handbuch gedruckt wurde noch keine 8Gb Riegel.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Im dem er 6x8Gb eingebaut hat. Wie er ja erwähnte gab es zu der Zeit wo das Handbuch gedruckt wurde noch keine 8Gb Riegel.
EXAKT :-)
Ging damals auch groß durch die Presse, das 8GB-Riegel auch bei Vollbestückung laufen und der Chipsatz 48GB verkraftet auch wenn es nicht im Handbuch steht. Ist halt 10 Jahre her, und ich finden den Artikel in der CT dazu nicht mehr :-)
 
TE
TE
T-MAXX

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
Ging damals auch groß durch die Presse, das 8GB-Riegel auch bei Vollbestückung laufen und der Chipsatz 48GB verkraftet auch wenn es nicht im Handbuch steht.
Oh das hatte ich wohl damals nicht mitbekommen.
Deshalb konnte ich mich nur an das Handbuch halten. Aber gut zu wissen das doppelt so viel Luft nach oben offen sind.
Mir reichen aber 24 GiB 1600 XMP RAM völlig aus.

Besten Dank euch allen, ihr habt mir sehr geholfen.:daumen:
 

Neuer_User

Komplett-PC-Aufrüster(in)
EXAKT :-)
Ging damals auch groß durch die Presse, das 8GB-Riegel auch bei Vollbestückung laufen und der Chipsatz 48GB verkraftet auch wenn es nicht im Handbuch steht. Ist halt 10 Jahre her, und ich finden den Artikel in der CT dazu nicht mehr :-)
Danke, dass Du das hier eingebracht hast. Ich hatte auch nur das Handbuch gelesen und war verwundert, dass nur maximal 2GB Riegel zugelassen waren.
 
Oben Unten