• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Verliert man die Garantie beim OC?

Eiswolf93

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hi an alle!!!

Ich werde mir schon bald ein neues System zusammenstellen und wollte fragen, ob man die Garantie verliert, wenn man nen anderen Kühler drauf montiert?

Ich wollte nur sicher gehen, weil ich will net das meine GraKa kaputt geht und ich dann diese nicht umtauschen kann.

Wenn ich Garantie verliere und dann die GraKa kaputt geht, habe ich noch irgendeine Möglichkeit Diese umzustauschen??
 
Zuletzt bearbeitet:

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
AW: Verliert amn die Garantie bom OC?

Das Wechseln des Kühlers ist eine Veränderung der Sache, da fester Bestandteil der Grafikkarte. Somit befindet sich die Grafikkarte nicht mehr im gekauften und vom Hersteller "garantierten" Betriebszustand. Kurzum du verlierst die Garantie.

Jedoch könnte es möglich sein, wenn du den alten Lüfter behältst und bei Defekt der Grafikkarte wieder montierst, dass es der Händler/Hersteller nicht merkt. Jedoch ist das dein Risiko. Es kann klappen, oder auch nicht. Wenn es rauskommt, könnte es möglich sein, dass dich Hersteller/Händler deswegen irgendwie in die Zange nehmen.
 

DevilDaddy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Verliert amn die Garantie bom OC?

Umtauschen geht wohl nicht kauf das nächste mal lieber gleich eine mit alternativen kühler ist zwar teurer aber lohnt sich :)
 

Willy Thunder

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Verliert amn die Garantie bom OC?

Also bei OC verlierst du sowieso die Garantie, auch wenn du den Standart-Kühler draufläst. Jedoch ist dies so gut wie nicht nachzuweisen, falls du per Treiber und nicht per Bios gemacht hast. Ich persönlich würde die Karte testen, wenn sie Einwandfrei läuft kannste ja einen anderen Kühler draufmachen, wenn du nicht gerade zwei linke Hände hast, geht da nichts kaputt.
 

BRAINDEAD

PC-Selbstbauer(in)
AW: Verliert amn die Garantie bom OC?

Soviel ich weiß, lässt EVGA einen Kühlerwechsel zu, ohne dass du die Garantie verlierst. Nur ein alternatives BIOS flashen, Hardware-Volt-Mods löten oder sowas solltest nicht machen.
 

GF pAnk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Verliert amn die Garantie bom OC?

Wenn du auf irgendeiner Befestigungsschraube des Kühlers ein Aufkleber hast wo was von Garantie draufsteht und du denn entferenen must ist deine Garantie logischer weise weg. Hast du keinen drauf kannst du ihn ohne probleme abbauen und aufheben. Solltest natürlich drauf achten das du nix beschädigst also auch einen passenden Schraubendreher benutzen damit du die Schrauben nicht zerkrazt.
 

uk3k

Software-Overclocker(in)
AW: Verliert amn die Garantie bom OC?

schliese mich meinen vorredner an...

hab damals übrigens nix vom hersteller bekommen nachdem meine 9600pro (ati) auf ner lan abgeraucht war...hatte nur den kühler einmal zum saubermachen runtergenommen, das hat denen schon gereicht...:wall:
 

asdf1234

Freizeitschrauber(in)
AW: Verliert amn die Garantie bom OC?

Und was ist wenn man WaKü hat dann verliert man ja immer die Garantie :o schade eigentlich.
 

GF pAnk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Du kannst dir ja auch eine Graka kaufen wo gleich ein Wasserkühler drauf ist, ist dann halt ne Kostenfrage.
 

Sansbane

Kabelverknoter(in)
ich habe früher immer gedacht (war mir aber nie sicher dass es ein gerücht ist) dass die hersteller immer irgendwie nachprüfen können wenn man cpu/gpu übertaktet hat!?
also ist das nicht so?
 

Bioschnitzel

PCGH-Community-Veteran(in)
ich habe früher immer gedacht (war mir aber nie sicher dass es ein gerücht ist) dass die hersteller immer irgendwie nachprüfen können wenn man cpu/gpu übertaktet hat!?
also ist das nicht so?

Doch das geht aber soweit ich weis ist das Überprüfen sehr teuer/aufwendig und deswegen machen sie es nicht oder sehr selten. Korrigiert mich wenn ich da falsch liege.

Edit: gabs nicht auch ein Hersteller der OC erlaubt hat? War das nicht XFX ?
 

OMD

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
ich hab heut grad meine Graka eingeschickt zum händler nachdem die mir abgeraucht ist. nen Chip ist durchgebrannt mit Rauchentwicklung.

Und vorher hatte ich den kühler demonitert weil ich die Graka in den WaKü Kreislauf einbinden wollte. Der rauch kam ca eine sekunde nachm einschalten.

ma schaun was der Händler macht. hoffe die tauschen die um, sonst wäre meine 3870x2 fürn ar.... :(
 

KTMDoki

Software-Overclocker(in)
ich hab heut grad meine Graka eingeschickt zum händler nachdem die mir abgeraucht ist. nen Chip ist durchgebrannt mit Rauchentwicklung.

Und vorher hatte ich den kühler demonitert weil ich die Graka in den WaKü Kreislauf einbinden wollte. Der rauch kam ca eine sekunde nachm einschalten.

ma schaun was der Händler macht. hoffe die tauschen die um, sonst wäre meine 3870x2 fürn ar.... :(

hast kühler wieder rauf gmocht?

die arme X2 :wall:
 

MrMorse

Freizeitschrauber(in)
ich hab heut grad meine Graka eingeschickt zum händler nachdem die mir abgeraucht ist. nen Chip ist durchgebrannt mit Rauchentwicklung.

Und vorher hatte ich den kühler demonitert weil ich die Graka in den WaKü Kreislauf einbinden wollte. Der rauch kam ca eine sekunde nachm einschalten.

ma schaun was der Händler macht. hoffe die tauschen die um, sonst wäre meine 3870x2 fürn ar.... :(

Bist Du schonmal auf den Gedanken gekommen, dass DU die Schuld hast?

Schlüpfe mal in die Rolle des Händlers. Würdest Du Dir dann die Graka ersetzen?

Genau. Wegen Dir sind diese Produkte teurer, als sie sein müssten.
 

Adrenalize

BIOS-Overclocker(in)
Vergesst nicht, Kinder:



Immer auf eigene Gefahr!

SCNR :D
 

schneiderbernd

PCGH-Community-Veteran(in)
Bist Du schonmal auf den Gedanken gekommen, dass DU die Schuld hast?

Schlüpfe mal in die Rolle des Händlers. Würdest Du Dir dann die Graka ersetzen?

Genau. Wegen Dir sind diese Produkte teurer, als sie sein müssten.
Jetzt komm übertreib mal nicht-wer in der Freien Markrwirtschaft gerade von den großen bescheißt nicht-dann willst Du einem der seine Graka tauschen will u. viell. noch wenig Kohle hat sowas reindrücken??? Arm!!! Denk ma nach ey!
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Verliert amn die Garantie bom OC?

Das Wechseln des Kühlers ist eine Veränderung der Sache, da fester Bestandteil der Grafikkarte. Somit befindet sich die Grafikkarte nicht mehr im gekauften und vom Hersteller "garantierten" Betriebszustand. Kurzum du verlierst die Garantie.

Jedoch könnte es möglich sein, wenn du den alten Lüfter behältst und bei Defekt der Grafikkarte wieder montierst, dass es der Händler/Hersteller nicht merkt. Jedoch ist das dein Risiko. Es kann klappen, oder auch nicht. Wenn es rauskommt, könnte es möglich sein, dass dich Hersteller/Händler deswegen irgendwie in die Zange nehmen.
Naja, das mit dem Kühlerwechsel ist recht heikel und nicht soo zu pauschalisieren...

Die Kurzfassung: solang man durch den Kühlerwechsel keinen Schaden anrichtet, wirds idR geduldet, rechtlich ists auch nicht leicht nachzuweisen, das der Defekt NICHT durch den Kühlerwechsel verursacht wurd.

Ansonsten:
Ja, natürlich verlierst durch OC die Garantie, da Betrieb außerhalb der Spezifikation.
Wenn du deine Möff tunst, verlierst ja auch die Herstellergarantie (naja, nicht nur, auch der Versicherungsschutz geht flöten, was noch schlimmer ist)...

Bei einem Auto ists ja ähnlich, wird die Motorleistung gesteigert, erlischt jegliche Garantie auf den Motor...
 

MrMorse

Freizeitschrauber(in)
Jetzt komm übertreib mal nicht-wer in der Freien Markrwirtschaft gerade von den großen bescheißt nicht-dann willst Du einem der seine Graka tauschen will u. viell. noch wenig Kohle hat sowas reindrücken??? Arm!!! Denk ma nach ey!

Wer zu wenig Kohle hat, der sollte erst recht darauf achten, die Garantie zu behalten.
Erst das Teil kaputtbasteln und dann noch vom Händler/Hersteller Ersatz verlangen.
Da brauche ich nicht nachdenken.
Stelle Dich mal auf die Seite des Herstellers und betrachte das mal von da.

BTW.
Lass mal gut sein. Ich will hier nicht Lehrmeister spielen. OT-Ende.
 

Sansbane

Kabelverknoter(in)
ich hab heut grad meine Graka eingeschickt zum händler nachdem die mir abgeraucht ist. nen Chip ist durchgebrannt mit Rauchentwicklung.

Und vorher hatte ich den kühler demonitert weil ich die Graka in den WaKü Kreislauf einbinden wollte. Der rauch kam ca eine sekunde nachm einschalten.

ma schaun was der Händler macht. hoffe die tauschen die um, sonst wäre meine 3870x2 fürn ar.... :(

wie biste denn auf die idee gekommen den pc einzuschalten als kein kühler auf der graka war?
oder hab ich das falsch verstanden?
ist doch klar dass die sofort abraucht..!
 

der Jo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
wenn da was nach einer Sekunde am rauchen ist liegt es definitiv nicht am Kühler, denn in der Zeit sollte sie auch ohne Kühler nur warm werden, und nicht direkt brutzeln.

hört sich eher nach nem Kurzschluss oder ähnlichem an, halt was grundlegenderem.

hatte ich mal bei meinem alten Asus-Board...
das geht aber jetzt wieder, warum auch immer.war wohl ein Spannungswandler der doppelt vorhanden ist. :cool:

SpaWa würd ich bei dir auch mal tippen.sind das einzige was so schnell rauch erzeugt an ner graka...

gruß jo
 

Marbus16

Gesperrt
OMD hat im Tagebuch-forum auch nen Post dazu abgesetzt.

Abgeraucht ist ein Chip, welcher selbst im Original nicht gekühlt wird - weder aktiv oder passiv. Nun erklär mir mal, dass der Chip nicht durchgebrannt wäre, wäre der Originalkühler draufgewesen.

Aber dennoch: Lieber einmal Karte einbauen, paar Benches machen, und dann erst den neuen Kühler druffmachen.
 

Sansbane

Kabelverknoter(in)
wenn da was nach einer Sekunde am rauchen ist liegt es definitiv nicht am Kühler, denn in der Zeit sollte sie auch ohne Kühler nur warm werden, und nicht direkt brutzeln.

da muss ich dir widersprechen!
habs mal mit meinem alten thunderbird getestet
kühler abgemacht pc angemacht nach 1-2sek hat er gezischt und ein kleines rauchwölkchen ist aufgestiegen:nicken:!

@Marbus 16: wenn ein chip abgeraucht ist der im original nicht gekühlt ist liegts natürlich nicht am kühler aber das wusste ich nicht.

trotzdem (sry)dumm pc ohne kühler anzumachen!
 

BRAINDEAD

PC-Selbstbauer(in)
AW: Verliert amn die Garantie bom OC?

Wenn du auf irgendeiner Befestigungsschraube des Kühlers ein Aufkleber hast wo was von Garantie draufsteht und du denn entferenen must ist deine Garantie logischer weise weg. Hast du keinen drauf kannst du ihn ohne probleme abbauen und aufheben. Solltest natürlich drauf achten das du nix beschädigst also auch einen passenden Schraubendreher benutzen damit du die Schrauben nicht zerkrazt.
Stimmt natürlich. Ich habe so einen Sticker auf der Rückseite der GraKa, der hat aber keine Schraube überdeckt :)

Und was ist wenn man WaKü hat dann verliert man ja immer die Garantie :o schade eigentlich.
Wieso? Wie oben geschrieben wird es nur bei diesem Sticker problematisch bzw. wenn dein GraKa-Hersteller überhaupt keinen Kühlerwechsel zulässt.

Doch das geht aber soweit ich weis ist das Überprüfen sehr teuer/aufwendig und deswegen machen sie es nicht oder sehr selten. Korrigiert mich wenn ich da falsch liege.
Die können das, soviel ich weiß, durch Ausmessen irgendwelcher inneren Widerstände, welche durch OC kleiner werden. Ob das Verfahren kostspielig ist oder nicht, das weiß ich leider nicht.

wie biste denn auf die idee gekommen den pc einzuschalten als kein kühler auf der graka war?
oder hab ich das falsch verstanden?
ist doch klar dass die sofort abraucht..!
Das stimmt so nicht. Alle modernen CPUs und GPUs takten sich ab einer gewissen Temperatur zum Selbstschutz herunter bevor sie den Hitzetod sterben.
 

Sansbane

Kabelverknoter(in)
AW: Verliert amn die Garantie bom OC?

Das stimmt so nicht. Alle modernen CPUs und GPUs takten sich ab einer gewissen Temperatur zum Selbstschutz herunter bevor sie den Hitzetod sterben.

das kann sein. mein thunderbird hat es nicht gemacht^^ aber das war ja auch vor jaaaaahren

ich glaube aber trotzdem dass ein gpu/cpu seeehr schnell abraucht wenn man keinen kühler draufhat weil das dann alles so schnell geht und der sich total schnell erhitzt!!

ist jemand bereit das zu testen??:cool:
 

Sansbane

Kabelverknoter(in)
Hat er ja auch gar nicht - er hatte einen Wasserkühler montiert statt des serienmäßigen Luftkühlers.

also für mich hört sich das so an als hätte er bevor er den wasserkühler montiert hat die karte mal ohne kühler eingebaut und einen "testlauf" gemacht..

Und vorher hatte ich den kühler demonitert weil ich die Graka in den WaKü Kreislauf einbinden wollte. Der rauch kam ca eine sekunde nachm einschalten.
 

BRAINDEAD

PC-Selbstbauer(in)
AW: Verliert amn die Garantie bom OC?

ist jemand bereit das zu testen??:cool:
Das haben die PCGH-ler schon mal vor einiger Zeit gemacht. Es gab sogar ein Video davon. Die haben den GraKa-Kühler im laufenden Betrieb abgenommen und gewartet, was passiert. Die GPU hat sich zwar sehr schnell erhitzt, aber dann auch runtergetaktet - ohne jegliche Schäden davongetragen zu haben.
 

Sansbane

Kabelverknoter(in)
AW: Verliert amn die Garantie bom OC?

Das haben die PCGH-ler schon mal vor einiger Zeit gemacht. Es gab sogar ein Video davon. Die haben den GraKa-Kühler im laufenden Betrieb abgenommen und gewartet, was passiert. Die GPU hat sich zwar sehr schnell erhitzt, aber dann auch runtergetaktet - ohne jegliche Schäden davongetragen zu haben.

ok dann wäre das ja geklärt dann habe ich wohl falsch gelegen:(
 

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
Alle Thunderbird und Athlon-XP (glaube Barton-Kern war eine Ausnahme) hatten keinen Hitzeschutz integriert, der den Prozessor automatisch bei Überhitzung abschaltet oder heruntertaktet. Diese Prozzis haben also bis zum bitteren Ende weiter gemacht.

P3 und P4 Prozessoren haben sich selbst abgeschaltet bei Überhitzung.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Alle Thunderbird und Athlon-XP (glaube Barton-Kern war eine Ausnahme) hatten keinen Hitzeschutz integriert, der den Prozessor automatisch bei Überhitzung abschaltet oder heruntertaktet. Diese Prozzis haben also bis zum bitteren Ende weiter gemacht.

P3 und P4 Prozessoren haben sich selbst abgeschaltet bei Überhitzung.
Das stimmt soo nicht ganz!

Die Thunderbirds hatten es in der Tat nicht, bei Athlon XP Boards der 2. KT333 Generation war aber fast durchgehend ein Überhitzschutz implementiert, der die Diode der XPs ausgelesen hat und den Rechner bei Überhitzung abschaltete...

Und auch das ein P4 nicht abrauchen kann ist glatt gelogen ich habs selbst versucht und es geht ;)
Dank DAU Kappe aber nicht so schnell wie beim K7
 

mFuSE

Freizeitschrauber(in)
wie ja schon geschrieben wurde haben aktuelle Karten nen Überhitzungsschutz :devil:


Rauchentwicklung direkt nach'm Einschalten`?

1A Kurzschluss, abgerissenes Bauteil, Schramme im pcb, etc ....
Bin mal sehr gespannt was da zurückkommt ...
 

Rosstaeuscher

BIOS-Overclocker(in)
Dienstag hat meine 8800GT ihren Geist aufgegeben.....:heul:

Mal läuft sie 2 Std durch unter Vollast und ein anderes mal geht nur 10 Minuten Surfen ..... dann wird der Monitor schwarz "Kein Signal":heul:

Hatte einen S1 Küler darauf, habe die Karte aber vor 4 Wochen zurückgebaut, da mir die Speicherkühler immer abgefallen sind.....die bekomme ich aber jetzt von Artic Coolling ersetz.....(habe auf der Cebit gemeckert und Visitenkarte bekommen ) Mal schauen ob das bemerkt wird...:ugly:

Das ärgerliche ist, das heute mein Watercool Graka Wasserkühler angekommen ist....den habe ich erst einmal zurück geschickt, der der Umtausch unter umständen 4-6 Wochen in Anspruch nimmt....:heul:

Habe gestern um 17.30 ne Hd3870 bestellt.....ist heute schon angekommen.....:lol:....DAS ist schnell.....
 
Zuletzt bearbeitet:

thecroatien

Software-Overclocker(in)
kann mir denn jemand sagen ob man jez eigentlich bei EVGA garantie hat beim kühlerwechsel?
weil ich hab hier ne 8600gt und die hat keine aufkleber auffe schrauben.
Von daher sollte es doch eigentlich gehn oda net?

mfg
 

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
Das stimmt soo nicht ganz!

Die Thunderbirds hatten es in der Tat nicht, bei Athlon XP Boards der 2. KT333 Generation war aber fast durchgehend ein Überhitzschutz implementiert, der die Diode der XPs ausgelesen hat und den Rechner bei Überhitzung abschaltete...

Und auch das ein P4 nicht abrauchen kann ist glatt gelogen ich habs selbst versucht und es geht ;)
Dank DAU Kappe aber nicht so schnell wie beim K7

Danke, dass du das klargestellt hast. Mit den XP-Prozessoren war ich mir nicht mehr ganz sicher. In der PCGh gab es mal ein Video dazu.

Was den P4 angeht. Was für einen P4 hast du da gekillt? Erst wird gethrottelt bei überschreiten einer gewissen Temperatur. Dann kommt ein Blackscreen/Bluescreen vom Mainboard/OS? Oder? Inwiefern "hilft" da die DAU Kappe? Das versteh ich nicht ganz. Ist nur Interesse halber.

Ach ja. Hinter einer Lüge steht Vorsatz. Und den hatte ich mit Sicherheit nicht. Denk daran beim nächsten mal.
 

OMD

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
ich muss mich nochmal zu wort melden ich hab gestern leider das thema hier übersehen.

also der kühler von der wasserkühlung war schon montiert und ich hab das system angeschaltet um wasser in den kreis lauf einführen zu können. damti das wasser durch gepumpt wird.

hät ich da was anders machen können? die graka lief ja im alten system anstandslos :-/

und ich weiss auch wenn der händler die mir nicht umtauscht hab ich pech. kann damit leben auch wenn es ärgerlich ist. aber kopf hoch das leben geht weiter, hab ich mir gesagt also shit happens ;)
 

Marbus16

Gesperrt
Nun ja, ich würde da entweder ein AT-Netzteil nehmen und die Pumpe damit anschalten, oder ein ATX-Netzteil ohne angeschlossenes System zum Starten bewegen (grüne Leitung am ATX 24pin mit Masse verbinden). So muss das System in beiden Fällen nicht mitstarten und Temperaturbelastungen ausgesetzt sein.
 

OMD

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
najut so kann ich das beim nächsten wechsel machen wenn die neue graka drin ist ;)

egal ob getauscht oder neugekauft
 
Oben Unten