• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Verbot von 18er-Spielen, 15 Grafikbomben 2010: Interessante Artikel auf cynamite.de

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu Verbot von 18er-Spielen, 15 Grafikbomben 2010: Interessante Artikel auf cynamite.de gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Verbot von 18er-Spielen, 15 Grafikbomben 2010: Interessante Artikel auf cynamite.de
 

Willforce

Freizeitschrauber(in)
18er Spiele verbieten.
Na was wird das wohl bewirken? :wall:
Die Games werden sich illegal besorgt oder per Import gekauft.
Ist das nicht Verleitung zur Straftat?!?! :ugly:

"Drogen sind auch verboten. Darum gibt es so wenig die das Zeug nehmen." :daumen2:
 
Zuletzt bearbeitet:

heArd

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Dann sollen die auch gleich Zigaretten und Alkohol mit verbieten.

Und wenn man gerade dabei ist, noch die Musik. Sie könnte ja auch Gewalt "verherrlichen". Dazu vllt. noch das Fernsehen, das von Gewalt nur so strotzt. Langsam hab ich es echt satt, dass man nur mit Verboten kommen kann anstatt richtigen Studien. Aber so was ist halt nicht möglich, da es anscheinend keine richtigen gibt.:stupid:
 

seeker

Komplett-PC-Käufer(in)
ich wollte eigentlich eine epetition beim bundestag gegen 18er-filme starten, habe aber meine account-daten verlegt ... muss ich mich mal suchen.

und das ist doch mittlerweile auch beim letzten hobby-pädagogen angekommen, dass alles freigegebene ab 18 ist schädlich auf minderjährige wirkt. daher sollte man auch so konsequent sein und alles verbieten: spiele, filme, den führerschein, harten alkohol, die volljährigkeit :ugly: ...

wäre doch eigentlich cool so eine petition - mal sehen wie viele wir zusammen bekommen :devil:
 

bigguelk

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wer is eigentlich so Fanatisch auf die Idee zu kommen 18er Games gleich abzuschaffen ?? :motz::klatsch:

PS: ich weiß es Greenpeas die wolln das wir nicht mehr so viel strom Verbrauchen :ugly:
 

rtxus

Software-Overclocker(in)
Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützte die Tagung des Vereins Sichtwechsel e.V.
Dann sollen se meinetwegen die ü18 Spiele für Senioren, Frauen und Jugend (sowieso unter 18) verbieten und das:
Bundesministerium für Biersaufend- Amoklaufend- und Pizafressende ü18 Spieler

diese unter Staatsüberwachung releasen...

:kotz:

Gruß

PS: "IRONIE", bevor einer dieses e.V. mich noch abmahnen möchte :D
 

troppa

Software-Overclocker(in)
und das ist doch mittlerweile auch beim letzten hobby-pädagogen angekommen, dass alles freigegebene ab 18 ist schädlich auf minderjährige wirkt. daher sollte man auch so konsequent sein und alles verbieten: spiele, filme, den führerschein, harten alkohol, die volljährigkeit :ugly: ...

Anhang anzeigen 168881

Die Intelligenz muss auch verboten werden, denn die ist schon ausgestorben , weil nur noch die Idioten leben. Oh das ist auch aus nem Film ab Achtzehn ergo muss das Zitat auch verboten werden. Ich bin außerdem auch schon Achtzehn also bin ich dann auch verboten?:lol:

xD Nee mal im Ernst hat Sichtwechsel e. V. jemals das Verbot von sinnlos gewalttäigen Horror-Filmen ab 18 gefordert, obwohl sie sich groß "für gewaltfreie Medien" einsetzen? Gewaltfreie Medien sind doch ein utopischer Witz! Kein Lebewesen auf dem Planeten ist gewalttätiger als der Mensch, oder? Und in Deutschland ist man ab 18 Volljährig und das schon seit 1975 hat sich aber wohl noch nicht dort rumgesprochen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Gunny Hartman

Gesperrt
Zum Thema Verbot von 18er-Spielen: Ich habe schon viele Forderungen gehört, aber diese ist bei weitem die absurdeste. Man kann nicht alle Spiele ab 18 verbieten. Denn ab 18 betreffen sie gar keine Jugendlichen mehr.
Das ist wie wenn man Erwachsenen den Alkohol verbieten würde. Man stellt Spiele quasi auf eine Ebene mit Drogen wie Kokain. Das kann so niemals durchsetzbar sein und sollte für eine große Entrüstung in der Community sorgen.

Wenn man jetzt alles ab 18 verbieten möchte, wo ist dann bitte die Grenze zwischen Jugendschutz und Zensur und Freiheitsentzug? Ein Erwachsener sollte die Möglichkeit haben und auch das völlig unantastbare Recht, Spiele die ab 18 freigegeben sind zu spielen. Denn dafür gibt es ja Altersbeschränkungen. Damit gewisse Spiele nur von Personen ab einem bestimmten Alter gespielt werden können.
 

Hasbat

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Während wir uns hier (zu Recht) über ein Verbot von ab-18-Spiele aufregen
werden weltweit munter Unmengen von Waffen produziert.

Unter anderem :

Pistolen,Gewehre,Munition,Minen,Panzer,Kampfflugzeuge,Bomber,Flugzeugträger,
Raketenwerfer,Atombomben,Biologische Waffen,Chemische Waffen,und,und,und.....

Und das alles mit nur einem Ziel : Um damit REALE Menschen zu töten.

Kaum das man die Ausbildung abgeschlossen hat muß man zum Wehr - oder Zivildienst.

Daß man beim Militär ausgebildet wird mit REALEN Waffen auf REALE Menschen zu schießen ist in Ordnung .

Aber in einem PC-Spiel ist so etwas dann gleich etwas ganz böses das man sogar einem volljährigen verbieten will.

Nur mal nebenbei :

In Deutschland haben wir jedes Jahr 110000 Tote durch Tabakkonsum.(Deutsche Krebsgesellschaft)
230000 Tote durch Alkohol und Tabak.
(Hamburger Abendblatt)
Habt ihr hier mal was von einem Verbot gehört ?

Wir haben hier in Deutschland und auch Weltweit so viele ernste Politische, Wirtschaftliche und Gesellschaftliche Probleme und dann haben die Damen und Herren in Berlin nix besseres zu tun als uns die ab-18 Spiele und Filme zu verbieten.

Und wenn´s erlaubt ist dann verstümmelt bis zum geht nicht mehr.
 

FortunaGamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Da sind wieder sehr schöne Artikel dabei. Es kommen sehr schöne Spiele im kommenden Jahr raus. Abschaffung von "Killerspielen" das werden die nie durch bringen und sonst geht es auf die Straße:lol:
 

Thompson0174

Komplett-PC-Käufer(in)
Die bösen, bösen Videospiele sind wieder mal Schuld.
Wenn die da Studien machen sollten die auch gleich welche machen wer von denen raucht, Alkohol trinkt und was für Filme sie sehen.
Wenn ich das schon höre das das Jugendschutzsystem nicht funktioniert.
Das hat doch schon vor 20 Jahren nicht funktionier!
 

Huntercontroll

Kabelverknoter(in)
LOL ja natürlich alles verbieten was ab 18 ist cool :-)))

Frage mich nur wer dann das große Heer der Arbeitslosen erhält wenn keine Spiele mehr hergestellt werden bzw. verkauft auch die ganze Hartware ist nicht mehr nötig.

Der Consolen und PC Absatz würde um mindestens 70% nach unten katapultiert Ergo der größte Witrtschaftliche Schaden den jemals ein Verein angerichtet hätte sollten die genug Vollkoffer in der Politik finden!

Mehr ist eigentlich dazu nicht zu sagen außer vor dem großen Töne spucken sollte man doch auch mal die Hirnsynapsen zuvor aktivieren.

mfg Hc.
 

Chris0974

Komplett-PC-Käufer(in)
Wenn ihr den Links zum Thema Sichtwechsel e.V. fordert Verbot aller Spiele ab 18 folgt, dann kommt ihr auch zu dem Link http://www.sichtwechsel.de/media/doc/Schaffen_Medien_Helden.pdf den dieser Dr. Rudolf H. Weiß 2002 geschrieben hat. Da steht z.B. auch drinnen Zitat (auf Seite 14 ganz unten bei den Anmerkungen):

"2. Die Zahl der medieninduzierten Morde bzw.Tötungsdelikte nahm seit 1995 sehr stark zu. Die extremen Massaker mit vielen Toten gibt es erst seit 1998 in den USA und seit 1999 in Deutschland." :what:

Jetzt frage ich mich IN WELCHEN UNIVERSUM HAT DIESER "DOKTOR" BISHER GELEBT!!!! Den gehört die Massenvernichtung in der Nazi-Zeit oder der Stalin-Terror, den nicht auch unter "extreme Massaker mit vielen Toten", wenn nein, dann gehört die "heilige Inquesition" im Mittelalter auch nicht dazu! :huh:

Fazit: Wie seriös ist nun also dieser (Un)Wissenschaftler!!!!! und was will er uns weißmachen!

mit freundlichen Grüssen
Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten