• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Verbesserung der Kühleigenschaft nach ein paar Betriebsstunden?

Piridrummer88

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Verbesserung der Kühleigenschaft nach ein paar Betriebsstunden?

Hallo

Ich hab mir nen Scythe Kama Cross zugelegt, laut PCGH soll der bei einen Core2Duo QX6700 auf eine Temperatur von 40°C runterkühlen.

Mit meinen Athlon 64 X2 3800+ bekomme ich jedoch eine Temperatur von 46°C bei Vollast. Obwohl meine CPU bissher noch unübertacktet ist und somit eine geringere TDP hat.

Ich hab mal gehört das sich die optimale Leistung eines Kühlers erst nach ein paar Betriebsstunden einstellt, stimmt das?

MFG
Piridrummer
 

2fink

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Verbesserung der Kühleigenschaft nach ein paar Betriebsstunden?

der kühler wird mit der zeit nicht besser, die wärmeleitpaste (z.b. as5) soll mit der zeit besser werden.
ich würde aber den kühler nochmal neu draufsetzen. die temperatur kann aber natürlich stimmen, denn 40°C volllast mit einem quad-core kann fast nicht sein bzw. ist unmöglich. sogar mit wakü schafft man grad so die 40°C vollast (wenn überhaupt).

mfg
 

Düsi 800

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Verbesserung der Kühleigenschaft nach ein paar Betriebsstunden?

Dies mit dem besserwerden der Temperaturwerte, gilt meistens nur bei Kühlern mit einem Wärmeleitpad, das sich Verflüssigt, sobald es warm wird. Wahrscheinlich aber bei Wärmeleitpaste auch. Das gilt aber nur, beim Ersten gebrauch, nicht nachdem du dein System ein paar Stunden laufenlässt.:)
Aber schau doch auch mal, auf die Menge der Wärmeleitprodukte, die du verwendest. Ich hoffe, das half dir...:ugly:
 

igoroff

PC-Selbstbauer(in)
AW: Verbesserung der Kühleigenschaft nach ein paar Betriebsstunden?

Du hast das mit der Temperatur falsch verstanden.

Angegeben mit 40 ° ist im Kühlertest die Delta-T, die Differenz zwischen CPU- und Lufttemperatur, nicht die Temperatur der CPU selbst.
 
TE
Piridrummer88

Piridrummer88

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Verbesserung der Kühleigenschaft nach ein paar Betriebsstunden?

Ach so na dann verstehe ich das ganze.

Danke für eure Antworten
 

chuchuchu

Kabelverknoter(in)
AW: Verbesserung der Kühleigenschaft nach ein paar Betriebsstunden?

Hi
vieleicht solltest du dir den artikel mal genauer anschauen...

da steht das die temperaturangaben die differnz zwichen luft temperatur und cpu temperatur ist.
 
TE
Piridrummer88

Piridrummer88

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Verbesserung der Kühleigenschaft nach ein paar Betriebsstunden?

Danke.
Ich entschuldige mich natürlich für diesen "Faux pas".
Habe den Text wohl zu schnell gelesen.

Naja, die genaue Temperatur ist ja eigentlich sowiso egal, kühler als mit dem Boxed-Kühler ist die CPU allemal.
 
Oben Unten