Vega 56, 1080 GTX Build UV & OC. "How to Guide"

TE
TE
Gurdi

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
So dann hier der Link zur Lautstärke.

YouTube

Im Anhang dann eigentlich Valid Benches mit dem locked 3D Mark wie Ihn jeder runterlädt.
Das sind meine neuen Werten. Hab endlich die 7k im Timespy geknackt mit den Balanced Werten :)
Der Betatreiber wird leider aktuell nicht akzeptiert.
 

Anhänge

  • Screenshot (102).png
    Screenshot (102).png
    1,8 MB · Aufrufe: 199
  • Screenshot (100).jpg
    Screenshot (100).jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 180
TE
TE
Gurdi

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Anleitung um das Bios "aufzubrechen" falls die Karte bzw. der Treiber eure Änderungen nicht annimmt.
Schritte:
1. Memtakt auf 945
2.Memspannung auf 1050
3.Anwendung starten wie Benchmakr etc, direkt wieder beenden wenn angelaufen ist.
4.Spannung auf P7 1025, P States nie gleich setzen!Setz P6 auf 955 und etwas niedrigerer Boosttakt
5.Anwendung starten und dann beenden.
6.925/955 als Spannung auf P6/7
7.Mem auf 945 takt, 800 Spannung.
8. Einstellen, übernehmen, neustarten.

So hab ich noch jedes Bios geknackt bisher.
 
H

hks1981

Guest
Das Video ist legendär :-) echt klasse gemacht! nix verheimlicht auch das gedämmte Gehäuse angesprochen, auch ganz nah ran!! Mir wäre das echt zu laut aber das ist ansichstssache! bist ein cooler Typ! :-)
 
H

hks1981

Guest
Ja echt! Voll Klasse :-) hab mich gut amüsiert! schön alles gemacht, jetzt hätte nur noch die Von oben nach unten Kamera gefehlt :-D
 
H

hks1981

Guest
Wäre echt dafür das dieser Thread angepinnt wird. Wird alles gut erklärt und für Neulinge bestimmt hilfreich, inkl einer der legendärsten Videos, was ich je gesehen habe! :-) und das von einem Nvidia Karten Besitzer ^^
 

SuddenDeathStgt

Software-Overclocker(in)
Lautstärke halt typisch Referenz, aber eigentlich noch im vertretbaren Rahmen & das der PC unter deinem Tisch verweilt, lässt die Karte nicht ganz so aufdringlich wirken.
Ansonsten, gute Hausmannskost (das Vid^^), aber richtig geil ist dein knarzender Stuhl & lass dir ggf. zu Weihnachten mal was edles schenken.... :D:devil:


edit:
Warum frisst deine Kiste @Idle ~120Watt?
 
H

hks1981

Guest
Stimmt der knarzende Stuhl, der ist mir gar ned aufgefallen beim ersten mal, aber jetzt umso mehr! :D
 
TE
TE
Gurdi

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Er fällt mir auch erst jetzt auf :)
Mein System ist ziemlich voll gepackt, sogar die Soundkarte brauch ne extra Stromzufuhr....
Dann die ganzen Laufwerke etc.
Läppert sich.
 
TE
TE
Gurdi

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Vega 64 und Geforce 1080 in Prey "Hardware Labs" kassiert :)
Knapp aber immerhin.
Frames, Time (ms), Min, Max, Avg
------ 914, 20000, 42, 49, 45.700

In PCGH 10/17
Vega 64: Min. 41 Avg.45,6
Geforce 1080:Min.40 Avg.44,4
Stock 56:Min.36 Avg. 39,3
Geforce 1070:Min.33 Avg.36,3
 
H

hks1981

Guest
Jetzt kannst du dank FormatC deine Werte nachbessern auf Seite 1. :-) Echt toll was der Typ FormatC uns gestern gezeigt hat TOP
 
TE
TE
Gurdi

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Bin doch leider knapp hinter der 64er :(
Hatte vergessen HQ an zu machen....
Frames, Time (ms), Min, Max, Avg
----- 910, 20000, 42, 49, 45.500

Ja ich muss noch ein wenig Testen. Die 56er braucht etwas weniger als die 64er, der Abstand zwischen Bordpower und ASIC ist geringer, um genauer zu sein 45 Watt Laut Angaben.
Die Differenzen bei der 64er beträgt 65 Watt. Das deckt sich ein wenig mit den Angaben von Format C(ein user hier im Forum für unbeteiligte).

Dafür wiederum brauche ich wohl die Leistungsaufnahme von dem Speicher nicht einrechen. Wo wir wieder bei den vermutete 20Watt sind die irgendwo her kommen sind.
Ich mache bald neue Verbrauchsmessungen. Ich teste noch meine neuen Werte und geb dann noch ne Anleitung zur Fehlersuche auf Instabilitäten.
 
TE
TE
Gurdi

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Habe meinen Build etwas angepasst bei der 56er Vega. Für interessierte hier die Werte.
Der Mem ist fälschlicherweise auf 945 in dem Screen. Hab Ihn jedoch auf 1055 zum laufen bekommen. Wobei es durchaus sein kann das viele den mem nicht derart hoch bekommen ohne passende Kühlung.

Der HBCC steht auf 12304MB, nach mehreren Test hat sich diese Einstellung als effektivste herausgestellt.
Im Grunde läuft die Karte nicht mit viel mehr Takt als vorher, aber das Taktniveau Der ist nun deutlich enger und konstanter was insbesondere unter hoher Last oder hohen Auflösungen nützlich ist. Der Energieverbauch der Karte steigt dadurch auf etwa 250-260Watt. Die Karte ist damit in vielen spielen schneller als eine 64er Vega oder 1080 Referenz.
In Anbetracht des Energieverbrauchs ein sehr gutes Watt/Leistungsverhältnis wie ich finde für Vega.

Achtet beim kopieren der Einstellungen dass Ihr nicht alles direkt übernehmt sondern getrennt Takt und Speicher voneinander testet.
Die "Memspannung" von 975 sollte nicht verändert werden nach möglichkeit. Wenn Ihr die configs nicht stabil bekommt, einfach auf beiden PStates etwas mit den takt runter. Spätestens bei 1592 auf P7 solltet Ihr stabil sein. Ihr büßt dafür nicht all zu viel Takt ein.

Der Speicher erweist sich als sehr tückisch, am besten mit 1Ghz anfangen.Ab 1020 macht er oft schon Probleme auf den Karten, vor allem wenn er heiß wird.HBCC on bringt mit schnellem Arbeitsspeicher in der Regel ein Leistungsplus von einigen Prozent. Aktivierter HBCC macht aber auch das HBM übertakten schwieriger, Ihr werde ohne HBCC den Takt dort in der Regel höher setzen können. Da müsst Ihr testen was für euch besser ist.
Der Mem ist leider falsch eingestellt auf meinem Screenshot! Er steht eigentlich bei 1030.

Hier noch was zum HBCC was meine Test bestätigt.
AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test - Hardwareluxx
 

Anhänge

  • NewSetting.png
    NewSetting.png
    1,4 MB · Aufrufe: 268
  • new setting timespy.jpg
    new setting timespy.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 193
  • new setting firestrike.png
    new setting firestrike.png
    1,9 MB · Aufrufe: 194
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Gurdi

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Weiterer Hinweis ergänzt:
Monitoring Tools führen teilweise zu Instabilität, insbesondere wenn diese auf die Sensordaten der Karte zugreifen wie z.B. GPU Z oder HWInfo.
Wenn Ihr diese nutzen möchtet achtet darauf dass Ihr eure Werte zum testen bereits fertig eingetragen habt und keine 3D Anwendungen laufen.
Insbesondere 3Dmark reagiert allergisch darauf wenn Ihr die Tools im laufenden Betrieb startet.
 
TE
TE
Gurdi

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Dank der neuen Patches scheinen teilweise niedrigere Spannungen nun möglich zu sein. Wer Erfahrungen damit hat, kann ja mal hier Rückmeldung geben.
 

xoif

Komplett-PC-Aufrüster(in)
wie sehen denn eure aktuellen Werte mit der 56 auf dem 64er Bios aus? Mit Adrenalin hat sich ja doch zumindest einiges an der Stabilität geändert...
 
Oben Unten