Valheim im Technik-Check - Benchmarks für das Early-Access-Phänomen, Vulkan-Tests inklusive

PureLuck

Software-Overclocker(in)
bleibt die grafik etwa so? dachte das liegt an der >alpha und wollte erstmal mit dem kauf warten
kann da leider kaum was erkennen, wäre mega schade wenns so bleibt

E: könnte glatt 1 mobile game sein

Grafik ist natürlich Geschmackssache. Ich für meinen Teil finde die Grafik super. Der Grund dafür ist jedoch nicht, dass ich etwa Pixel-Fan bin. Der Grund ist, bei dem Spiel kommen bei mir die guten alten Gothic 1 und Gothic 2 Vibes hoch. Und an die Zeiten erinnere ich mich sehr sehr gern und finde es mega, dass mich das Spiel mit dem Kampfsystem, der Progression, der Welt, der Stimmung und auch der Grafik dahin zurück versetzen kann. Hatte seit langer Zeit nicht mehr so viel Spaß an einem Spiel wie an diesem. Dazu kommt, dass es (abgesehen von ein paar Server-Lags) technisch einfach sauber läuft. Ohne jemandem auf die Füße treten zu wollen; aber für mich persönlich schlägt Valheim ein CP2077 beim Spielspaß overall um Längen.

- jemand, der sich eigentlich nie für Survival-Sandboxen begeistern konnte
 

hanfi104

Volt-Modder(in)
Ich würde ja gerne mal selbst den RAM anfassen um zu schauen, was geht (ganz allgemein). Aber alles was von 2000 MHz abweicht, resultiert in einem FPS abfall. Einzige Option ist Fast Timings, die ein leichtes + bringt.
 

Benji21

Freizeitschrauber(in)
Immerhin ist das Spiel ein sinnvoller Grund das Threadripper alt-System als Valheim-Server anzuwerfen... da kann der Zocker Kollege schön tagsüber farmen und ich picke mir abends die Kirschen raus bei der Beschäftigung. :ugly::hail:

Ansonsten bin ich von technischer Seite komplett zufrieden. Ist zwar ein eigentümlicher Grafikstil, aber in sich stimmig.
 

IlChRoMll

Kabelverknoter(in)
CPU-lastiges Spiel?
Bei mir (i7 5390) knallt das Game mit gerade 12% Auslastung, aber die GPU rauscht volles Rohr vor sich hin.
CPU-Last sieht dabei anders aus, finde ich.
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Welche GPU hast du denn? Vielleicht ist die ja derart langsam dass selbst der alte i7 die auslasten kann.

btw. Rutsch mal die Zahlen deiner CPU zurecht. :D
 

JTRch

Software-Overclocker(in)
Kommt drauf an wie stark man baut. Wenn man mega Bauten hat, bringt das Spiel aktuell jede Hardware an den Anschlag. Aber mir ist aufgefallen dass mein betagter i7 7700K nur zu 50% maximal ausgelastet wird, was vermuten lässt, dass das Spiel HT nicht nutzt. Bei meinem Mega Bau bin ich gestern mit dem Rohbau fertig geworden und ich habe im Schnitt im Gebäude 15 FPS bei DX11. Heute Abend mal Vulkan testen.

Hier ein paar Bilder
 

Schinken

Software-Overclocker(in)
Grafik ist natürlich Geschmackssache. Ich für meinen Teil finde die Grafik super. Der Grund dafür ist jedoch nicht, dass ich etwa Pixel-Fan bin. Der Grund ist, bei dem Spiel kommen bei mir die guten alten Gothic 1 und Gothic 2 Vibes hoch. Und an die Zeiten erinnere ich mich sehr sehr gern und finde es mega, dass mich das Spiel mit dem Kampfsystem, der Progression, der Welt, der Stimmung und auch der Grafik dahin zurück versetzen kann. Hatte seit langer Zeit nicht mehr so viel Spaß an einem Spiel wie an diesem. Dazu kommt, dass es (abgesehen von ein paar Server-Lags) technisch einfach sauber läuft. Ohne jemandem auf die Füße treten zu wollen; aber für mich persönlich schlägt Valheim ein CP2077 beim Spielspaß overall um Längen.

- jemand, der sich eigentlich nie für Survival-Sandboxen begeistern konnte
Dito.
Man sollte sich von dem Fokus auf die"pixelige" Grafik nicht abschrecken lassen. DeFacto bringt mich das Spiel (zugegeben in 4K) immer wieder mit Wo-Momenten zum staunen. Es ist oft schlicht wunderschön. Das "pixelige" sieht man innerhalb von Minuten im Spiel gar nicht mehr.

Wie du sagst, erinnert es auch mich an Gothic 1+2. Hätte nicht gedacht, solch ein Gefühl nochmal zu erleben.
Soviele wunderbare Mechaniken:
Der Rauch der abziehen muss, die logische Skill-Progression, das Leben, dass nie wirklich steigt. Die Rüstung und Waffenwerte, einfach 1:1! Ein Rüstungspunkt blockt einen Schadenspunkt. Wunderbar, warum komplizierter?
Das komplette System der Gemütlichkeit ist eine tolle Idee und der Buff wichtig genug, es nicht zu ignorieren.

Nur die Performance...
Mit nem 3600 hab ich an den schlimmsten Stellen im Dorf auch mal so 18-20 fps. Nun haben wir zwar wirklich viel gebaut (Leuchtturm, mehrere Kanäle, Straßen über den Kontinent, Thronhalle mit 12 Portalen, mehrere Arenen, Häfen und Wachtürme) getamed (100+ Wölfe) , gelagert (soo viele Kisten, soo viele Items), aber wir spielen zu Zweit(sic!).
Welche CPU soll ich denn dann für echte Grossprojekte mit 8 Mann verbauen, nen Epyc?
Aber da es EA ist, mach ich mir danoch keinen Kopf. Sollte es zum Release wider Erwarten nicht besser sein, wäre das aber ein Problem.
 
Oben Unten