Upgrade von angestaubtem Gaming-Pc (ca. 350 Euro)

Hekatos

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

da ich in Zukunft wieder etwas mehr Zeit für Spiele haben werden wollte ich mich mal an das Aufrüsten meines arg eingestaubten Rechners machen. Vor allem interessiert mich die neue WoW Erweiterung, The Witcher 3, No Mans Sky und eventuell Star Citizen. Für letzteres ist mein Budget (300-350 Euro) aber wohl zu klein.

Es handelt sich um diesen Pc: Terra PC-GAMER 6200 i750 8GB 1000GB DVD-RW W7HP


Prozessor: Intel Core i5 750
Grafikkarte: ATI Radeon HD 5850
MB: ASUS P7P55-M
Netzteil: FSP500-60GHN(85) (500W)

8 GB Ram und eine SSD sind vorhanden, das Netzteil wird mit ziemlicher Sicherheit bald seinen Geist aufgeben. Bildschirm, Maus usw. werden nicht benötigt.

Ich hoffe ihr könnt mir bei der Kaufentscheidung helfen bzw. Vorschläge machen, kenne mich in diesem Bereich leider nicht besonderst gut aus :)
 

Cinnayum

Volt-Modder(in)
Laut Beschreibung ist gar nicht so der Ramsch drin verbaut. Auch das FSP NT ist nicht wirklich schlecht, auch wenns alt ist.
Wenn du dich ans OC wagst (müsste mit einem P55-Board gehen), reicht dir im Prinzip eine aktuelle Grafikkarte.

Mit dem i5 auf 3,5-3,7 GHz könntest du aktuelle Spiele einigermaßen genießen.
Evtl. brauchst du dafür noch einen leistungsfähigeren Kühler, sonst wirds laut.

Einen Lynnfield-OC Guide gibts hier im Forum. Kannst du 1:1 nachspielen.

Die Grafikkartendiskussion wird hier eisern geführt. Für das WoW-Addon würde ich wohl eine GTX960 aus dem Sale in Betracht ziehen.
Reicht ohne DX12-Betriebssystem locker aus für Legion und auch für Witcher 3 mit gehobenen Details.
Für nochmal 70-100€mehr erst gibts eine Leistungsstufe höher, in Form der RX 480 oder GTX 1060.
Hier bremst aber dann die CPU doch schon recht deutlich.
 

RatzingerG

Schraubenverwechsler(in)
Hi,
danke für die Antwort in diesem Thread.
Ich habe einen ähnlichen PC (i5-750, 16 GB RAM, 750W-Netzteil, SSD, Gigabyte Motherboard...).

Bis zu welcher Grafikkarte macht denn das Aufrüsten beim i5-750 ohne und mit OC Sinn,
wenn man jetzt mal von der Videocardbenchmark.net-Liste ausgeht? Ist da eine GTX960 das Maximum?

Wäre die Leistung einer RX460 4GB/GTX950 (ohne OC des Prozessors) schon das Limit?

Vielen Dank für die Hilfe.
 
Oben Unten