Update zu Battlefield 2042: So sieht der Rettungsplan für Maps aus

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Update zu Battlefield 2042: So sieht der Rettungsplan für Maps aus

Die Entwickler von Battlefield 2042 haben sich mit einem neuen Blogbeitrag gemeldet. Dieses Mal geht es um Verbesserungen für die Maps und das Feedback, das man dazu aus der Community gesammelt hat. Einige dieser Änderungen sollen bereits in den nächsten Updates eingeführt werden. Andere sollen mit Season 1 ins Spiel kommen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Update zu Battlefield 2042: So sieht der Rettungsplan für Maps aus
 

Andrej

BIOS-Overclocker(in)
APRIL!APRIL!
Und in Wirklichkeit haben sie das Spiel schon begraben!

Die sollen einfach anfangen an einem neuen Spiel zu arbeiten. Bei diesem ist der Zug schon lange abgefahren!
 

SlimFisher

Schraubenverwechsler(in)
Das hat EA doch schon geschrieben, dass sie aus den Fehlern von BF2042 gelernt haben und jetzt ein neues BF2402 basteln. Dann aber mit Cyborg Spezialisten
 

GladiusTi

Freizeitschrauber(in)
Das Spiel bräucht ein komplettes Overhaul. Da reichen kleinere Änderung nicht. Man müsste quasi bei 0 anfangen

ODER

man hätte einfach auf BF5 aufgebaut. Aber wieso eine Basis nutzen die schon gut funktioniert. :lol:
 
Oben Unten