• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Update Nummer 17 für No Man's Sky: Was bringt Patch 3.6?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Update Nummer 17 für No Man's Sky: Was bringt Patch 3.6?

Am 12. August erschien No Man's Sky ursprünglich - wohlgemerkt 2016! Auch fünf Jahre nach Release gibt es weiter kostenlose Updates. Mit Frontiers bzw. Patch 3.6 kommt Update Nummer 17.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Update Nummer 17 für No Man's Sky: Was bringt Patch 3.6?
 

Scynd

Freizeitschrauber(in)
Ich sehe schon, ich muss mal wieder anfangen NMS zu spielen. Hab bisher 180 Stunden hauptsächlich in VR gezockt und das war sehr cool!
Allerdings war es irgendwann bei größeren Basen in VR sehr laggy, weshalb ich irgendwann aufgehört habe. Vielleicht läuft das mittlerweile besser. Weiß jemand ob es da auch Performance Verbesserungen gab? Bei mir war glaube ich der limitierende Faktor mein i7 4770k, die 1080ti hatte weniger Probleme.
 

sil79

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich sehe schon, ich muss mal wieder anfangen NMS zu spielen. Hab bisher 180 Stunden hauptsächlich in VR gezockt und das war sehr cool!
Allerdings war es irgendwann bei größeren Basen in VR sehr laggy, weshalb ich irgendwann aufgehört habe. Vielleicht läuft das mittlerweile besser. Weiß jemand ob es da auch Performance Verbesserungen gab? Bei mir war glaube ich der limitierende Faktor mein i7 4770k, die 1080ti hatte weniger Probleme.
?? Warum Performance Verbesserungen, wenn du schon selbst festgestellt hast, das deine Komponenten das ganze Limitieren? Du und deine HW sind der Limitierende Faktor ;). Oder wolltest nur mal erwähnen, das du es 180h in VR gespielt hast?
 

Stefan51278

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich finde es wirklich beeindruckend, wie dieses Studio weiterhin an Verbesserungen des Spiels arbeitet und damit auch Stück für Stück seinen eigenen Ruf wiederherstellt nach dem verfrühten Launch. Schade, dass 99% der Spieleindustrie diesem einem Prozent immer den Ruf versauen müssen. Fürs nächste Spiel würde ich allerdings mehr Kohle für die Vorfinanzierung oder Early Access empfehlen, damit es nicht noch einmal zu einer solchen Situation kommt.
 

Hoppss

Freizeitschrauber(in)
Oder wolltest nur mal erwähnen, das du es 180h in VR gespielt hast?
... mmm ... das beeindruckt mich nicht, falls das in dieser Runde wirklich von Interesse sein sollte. Persönlich habe ich bestimmt 10-12 Anläufe für das Spiel genommen. Mehr als 100h, evtl. auch etwas mehr habe ich nie geschafft ... dann wieder neu. Anfangs war das auch erforderlich, weil die Updates so umfassend waren.
Allerdings, einen Tipp könnte ich noch gebrauchen: Wie schafft man es systematisch, wieder an seine abgelegten Raumschiffe heranzukommen? Mir ist das bislang erst einmal eher zufällig gelungen. Für einen Tipp wäre ich dankbar!
Ich finde es wirklich beeindruckend, wie dieses Studio weiterhin an Verbesserungen des Spiels arbeitet und damit auch Stück für Stück seinen eigenen Ruf wiederherstellt nach dem verfrühten Launch.
Das kann ich nur bestätigen, in der heutigen schnellebigen Zeit wirklich "beeindruckend"!
 

AncientDoomSlayer

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich bin vom Frontiers-Update echt maßlos enttäuscht, im Gegensatz zum Expedition-Update.

Die Settlements sahen zuerst ja ganz nett aus, aber die Spielmechanik ist Schrott.
Aktiv bauen kann man da gar nichts. Man wartet auf seltene Ereignisse.
Und der Bau selber ist auch unglaublich öde. Alle paar Stunden muss man da mal Ressourcen vorbeibringen.
Das war also nichts.

Dann wurde das Build-Menü überarbeitet. Ich fand die vorherige Steuerung besser.
Viel schlimmer ist, dass in kubischen Räumen die Snap-Funktion gar nicht mehr (Batterien, Solarzellen) oder falsch (Warpgate) funktioniert.
Das haben die also noch dazu kaputt gemacht:
Solche Updates braucht kein Mensch.

Ein Issue im Bug-Tracker habe ich dafür aber schon angelegt. Mal schauen wie schnell die fixen.
 
Zuletzt bearbeitet:

KasenShlogga

PC-Selbstbauer(in)
Ich frage mich ja schon seit einiger Zeit wie die das ganze finanzieren. Gibt es nach so vielen Jahren echt noch so veiele Leute die das Spiel kaufen? Mikrotransaktionen hat das Spiel ja zum Glück nicht.
 

huenni87

Software-Overclocker(in)
Naja, die haben das Spiel zum Vollpreis verkauft und die Verkaufszahlen waren ja recht gut. Dazu dann der PC Release. Das Team ist nach wie vor relativ klein. Das geht schon.

Aber ja, irgendwann müssen Sie sich mal an ein neues Game machen oder Bezahl DLC für NMS anbieten.
 

Torsley

BIOS-Overclocker(in)
Ich finde es wirklich beeindruckend, wie dieses Studio weiterhin an Verbesserungen des Spiels arbeitet und damit auch Stück für Stück seinen eigenen Ruf wiederherstellt nach dem verfrühten Launch. Schade, dass 99% der Spieleindustrie diesem einem Prozent immer den Ruf versauen müssen. Fürs nächste Spiel würde ich allerdings mehr Kohle für die Vorfinanzierung oder Early Access empfehlen, damit es nicht noch einmal zu einer solchen Situation kommt.
sie sollten ganz einfach nicht von anfang solche spiele zum vollpreis verkaufen. wenn sie es für 15€ verkauft hätten und gesagt hätten jeder große patch kostet 5€ als eine art DLC bis zum vollpreis da sie es nicht schaffen alle versprochenen features zum zum launch bereit zu haben hätte sicherlich kein hahn nach gekräht.
 

Downsampler

BIOS-Overclocker(in)
... mmm ... das beeindruckt mich nicht, falls das in dieser Runde wirklich von Interesse sein sollte. Persönlich habe ich bestimmt 10-12 Anläufe für das Spiel genommen. Mehr als 100h, evtl. auch etwas mehr habe ich nie geschafft ... dann wieder neu. Anfangs war das auch erforderlich, weil die Updates so umfassend waren.
Allerdings, einen Tipp könnte ich noch gebrauchen: Wie schafft man es systematisch, wieder an seine abgelegten Raumschiffe heranzukommen? Mir ist das bislang erst einmal eher zufällig gelungen. Für einen Tipp wäre ich dankbar!

Das kann ich nur bestätigen, in der heutigen schnellebigen Zeit wirklich "beeindruckend"!
Die Raumschiffe kannst du auf deinem Frachter wechseln.
 

KasenShlogga

PC-Selbstbauer(in)
sie sollten ganz einfach nicht von anfang solche spiele zum vollpreis verkaufen. wenn sie es für 15€ verkauft hätten und gesagt hätten jeder große patch kostet 5€ als eine art DLC bis zum vollpreis da sie es nicht schaffen alle versprochenen features zum zum launch bereit zu haben hätte sicherlich kein hahn nach gekräht.
Davon halte ich persönlich garnichts. Ich kaufe Spiele nur wenn sie fertig sind, Punkt. Da kann ein Entwickler noch so große Versprechungen machen, wie toll das Endprodukt sein soll. Da habe ich ja jetzt nichts von, wenn ich das Spiel kaufe. Es ist noch garnicht so lange her, da mussten Spiele fertig sein, bevor sie in den Laden kamen, denn die Möglichkeit zum Patchen gab es nicht. Mittlerweile gibt es immer mehr Spiele, an denen gefühlt ewig herumgewerkelt wird, die seit Jahren im Early Access herumgammeln, wo die Entwickler sich endlich mal eingestehen sollten, dass sie versagt haben.
 

Torsley

BIOS-Overclocker(in)
Davon halte ich persönlich garnichts. Ich kaufe Spiele nur wenn sie fertig sind, Punkt. Da kann ein Entwickler noch so große Versprechungen machen, wie toll das Endprodukt sein soll. Da habe ich ja jetzt nichts von, wenn ich das Spiel kaufe. Es ist noch garnicht so lange her, da mussten Spiele fertig sein, bevor sie in den Laden kamen, denn die Möglichkeit zum Patchen gab es nicht. Mittlerweile gibt es immer mehr Spiele, an denen gefühlt ewig herumgewerkelt wird, die seit Jahren im Early Access herumgammeln, wo die Entwickler sich endlich mal eingestehen sollten, dass sie versagt haben.
aber genau darum geht es doch. sie sollen keinen bullshit erzählen sondern gleich mit offenen karten spielen und ihren kunden die wahl lassen jetzt in nem early access nur 15€ zu zahlen oder sie halt warten lassen bis das produkt fertig ist. aber so hätte jeder die wahl und leute wie deine wenigkeit geben dann keinen vollpreis aus nur um hinterher mitzubekommen das man eine teure alpha bezahlt hat.
 
Oben Unten