Update der Gaming-PC Zusammenstellung - Eure Meinungen ist gefragt

ger3333

Schraubenverwechsler(in)
Hallöchen

Ich möchte derzeit einen neuen Gaming PC zusammenstellen.
Mithilfe von vielen verschiedenen Meinungen habe ich mich mal getraut mal was zusammen zustellen und würde nun gern wissen was ihr für Verbesserungsvorschläge habt.
Ich bin für alles Offen für Anregungen & Kritik.

Danke schonmal im Voraus.


1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

Grafikkarte
1x ASUS ROG Strix GeForce RTX 2080 Ti OC
M.2
1x Samsung SSD 970 EVO 1TB

Gehäuse
1x Corsair Carbide Series Air 540
DEMCiflex Staubfilter Set für 540

1x Thermaltake Core X71 Tempered Glass

CPU Kühler
1x Arctic Liquid Freezer II 280

Netzteil
1x be quiet! Dark Power Pro 11 650W
Festplatten
1x Crucial MX200 500GB

Soundkarte
1x Creative Sound Blaster Z

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
2x Acer Predator Z1 Z271U 27 Zoll 2560 x 1440 NVIDIA G-Sync 1-165Hz

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
Nichts, restlichen alten Komponente hat mein kleiner Bruder bekommen.

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
In den nächsten 2 Wochen.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Nein

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
JA

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
2000€

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Spiele: Battlefield, CSgo, GTA, Apex, Divison, Assetto Corsa Competizione
Anwendungen: MAGIX Video deluxe, Giants Editor, Ganz selten mal ein Spiel aufzeichnen oder streamen.


9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

HDD 4TB für Videos & Fotos Backup
2TB M.2 WIn + Games

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Neue 140mm Lüfter

Update

CPU: AMD Ryzen 9 3900X

Mainboard: ASUS ROG Strix X570-E Gaming


RAM:Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL18-22-22-42
oder Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36

M.2:Corsair Force Series Gen.4 PCIe MP600 2TB, M.2
oder Gigabyte Aorus NVMe Gen4 SSD 2TB, M.2

Lüfter:Noiseblocker NB-eLoop X B14-P ARGB Black Edition, 140mm
und Anjuley HUB Splitter 12 Wege 5 V RGB LED
 
Zuletzt bearbeitet:

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: Update des Gaming PC Zusammenstellung - Eure Meinungen ist gefragt

Also du brauchst nur die CPU+Board+Ram Kombination wenn ich das richtig sehe?
Da würdest du aber auch deutlich günstiger wegkommen.

Was für Ansprüche hast du denn an das Board?
Würde ja schon das hier reichen: Gigabyte X570 Aorus Elite ab €' '197,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Da musst du keine 400€ für ausgeben...

Auch bei der SSD. Alleine der Unterschied von NVMe zu Sata ist beim Zocken schon irrelevant. Und du nimmst direkt ne PCIe 4 SSD.
Die bringt dir ja gar nichts. Weil selbst beim kopieren von riesigen Daten würde immer das andere Ende limitieren.
 

the_villaiNs

PC-Selbstbauer(in)
AW: Update des Gaming PC Zusammenstellung - Eure Meinungen ist gefragt

Durch das Einsparen bei Mobo und SSD könntest du eher die Größe deines TT-Case nutzen und ne Custom-Wakü bauen :ugly:
 
TE
TE
G

ger3333

Schraubenverwechsler(in)
AW: Update des Gaming PC Zusammenstellung - Eure Meinungen ist gefragt

Durch das Einsparen bei Mobo und SSD könntest du eher die Größe deines TT-Case nutzen und ne Custom-Wakü bauen :ugly:
Damit will ich am Ende des Jahres mal mit beschäftigen. Dann habe ich dafür Zeit, was zu bauen.

Also du brauchst nur die CPU+Board+Ram Kombination wenn ich das richtig sehe?
Da würdest du aber auch deutlich günstiger wegkommen.

Was für Ansprüche hast du denn an das Board?
Würde ja schon das hier reichen: Gigabyte X570 Aorus Elite ab €' '197,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Da musst du keine 400€ für ausgeben...

Auch bei der SSD. Alleine der Unterschied von NVMe zu Sata ist beim Zocken schon irrelevant. Und du nimmst direkt ne PCIe 4 SSD.
Die bringt dir ja gar nichts. Weil selbst beim kopieren von riesigen Daten würde immer das andere Ende limitieren.

Ja brauche nur CPU+Board+RAM & Lüfter. Da zwei Lüfter nicht mehr ganz Rundlaufen.

Macht es nicht Sinn, eine M.2 zu benutzen, wenn man Videos bearbeitet?
Eine M.2 970 EVO habe ich schon. Bei vorhanden Komponenten vergessen aufzuführen.

Ansprüche die ich ans Board habe. Ich wollte die RGBs mit einer Software steuern deshalb Asus.
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
Macht es nicht Sinn, eine M.2 zu benutzen, wenn man Videos bearbeitet?
Eine M.2 970 EVO habe ich schon. Bei vorhanden Komponenten vergessen aufzuführen.
Doch schon, aber nicht ne PCIe 4... Weil wenn du auf deine vorhandene Sachen kopierst, dann geht das auch nicht schneller mit ner PCI 4 SSD.
Da könntest du locker nen 100er sparen.
Silicon Power P34A80 2TB ab €'*'306,75 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Ansprüche die ich ans Board habe. Ich wollte die RGBs mit einer Software steuern deshalb Asus.
Aber da musst du doch keine 300€ für ausgeben.
ASUS TUF Gaming X570-Plus [WI-FI] ab €'*'219,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
 
TE
TE
G

ger3333

Schraubenverwechsler(in)
Aber da musst du doch keine 300€ für ausgeben. [URL="https://geizhals.de/asus-tuf-gaming-x570-plus-wi-fi-90mb1170-m0eay0-a2079100.html?hloc=at&hloc=de" schrieb:
ASUS TUF Gaming X570-Plus [WI-FI] ab €'*'219,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland[/URL]

Habe mir das TUF Board angesehen.
ASUS TUF Gaming X570-Plus wird das ohne WIFI nehmen.

Mit welchen RAM lieber 3200 oder 3600?

Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36
G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39
 
Zuletzt bearbeitet:

davidwigald11

Volt-Modder(in)
Habe mir das TUF Board angesehen.
ASUS TUF Gaming X570-Plus brauch kein Wifi
Achso, dachte weil dein verlinktes Board auch Wlan hat ;)
Na gibts auch ohne Wlan das Tuf: ASUS TUF Gaming X570-Plus (90MB1180-M0EAY0) ab €'*'206,71 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Welchen RAM lieber 3200 cl 16 oder 3600 cl 18?
Ehrlich gesagt ziemlich egal. Die Zugriffszeiten sind identisch. 3200CL16 bietet das bessere P/L Verhältnis.
Wenn du schnelleren Ram willst und mehr ausgeben kannst (was aber wirklich sehr wenig bringt) dann würd ich eher 3600CL16 nehmen. Der wäre wohl minimal schneller.
G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39 ab €' '182,44 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
 
Oben Unten