• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Undervolting Laptop Afterburner Verständnisfrage

NuTSkuL

Software-Overclocker(in)
Servus Freunde,
nachdem ich nun endloch von meiner GTX250m auf eine Laptop RTX3070 umgestiegen bin und dies natürlich ganz neue Horizonte aufzeigt, kommen leider auch Verständnisfragen, die sämtliche TUTs bisher aufgeworfen haben.
Undzwar versuche ich mich der Temperatur und Leistung wegen am Undervolting, doch halten sich meine Erfolge in Grenzen. In den TUTs, die ich bisher gesehen habe, wird die U/f Kurve als Ganzes gesenkt (kommt undertakten gleich) und nachträglich die angestrebte Frequenz an ansprechender Spannungs Position nach oben verschoben (ähnlich OC).
Jetzt meine Frage: was ist der Unterschied zum generellen OC? Ich möchte eine höhere Frequenz bei einer niedrigeren Spannung haben - genau dies erreiche ich beim OC. Zumindest wenn ich mir die Spannungskurve nach dem OC anschaue.
Zum andere wird Thermal bedingt meist eine Frequenz von 750-1100 MHz erreicht - im editor beginnt meine Kurve jedoch erst bei 1200 MHz. meine bisherigen Versuche resultierten in niedrigeren FPS und niedrigeren Frequenzen.

Was mache ich falsch und wo ist mein denkfehler, dass ich selbiges auch mit OC erreichen würde?

Danke schonmal

NuT
 
Oben Unten