• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Umrüsten von Phenom I auf Phenom II sinnvoll?

masterofut64

Kabelverknoter(in)
Umrüsten von Phenom I auf Phenom II sinnvoll?

Hallo Leutle,

habe in meinem Pc den Phenom I 9950 (2,6Ghz)
Würde es sich für mich lohnen auf den Neuen Phenom2 umzusteigen. Dachte einfach mal an den 945. Spiele COD MW2, BF2, GTA4, CSS, usw.

Würde ich da was merken oder nur in Benchmarks?



übriges System
Gigabyte Ga78ds3h
8 GB RAm
Radeon 4850 1Gb
Win7 64bit


Freu mich auf eure Meinungen
 

anselm

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Umrüsten von Phenom I auf Phenom II sinnvoll?

Ja das würde man merken.
Auch in spielen und nicht nur in Benchmarks
 

Phenom BE

Freizeitschrauber(in)
AW: Umrüsten von Phenom I auf Phenom II sinnvoll?

Ich hab auch einen 9950BE und ich persönlich warte noch auf die Hexcore, die hoffentlich AM2 unterstützen. Dann ist die Platform kompltett ausgereitzt. Wenn du den nur zum spielen nutzt kannst du mit dem Phenom II 965 einiges an leistung hinzugewinnen. Ich würde aber auf die 125W version warten. Bench technich ist auf jeden fall eine deutliche steigerung von 9950 zu 965 drin. Es ist nur die Frage ob deine Grafikkarte nicht eher limitiert.
 

anselm

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Umrüsten von Phenom I auf Phenom II sinnvoll?

Ich hab auch einen 9950BE und ich persönlich warte noch auf die Hexcore, die hoffentlich AM2 unterstützen. Dann ist die Platform kompltett ausgereitzt. Wenn du den nur zum spielen nutzt kannst du mit dem Phenom II 965 einiges an leistung hinzugewinnen. Ich würde aber auf die 125W version warten. Bench technich ist auf jeden fall eine deutliche steigerung von 9950 zu 965 drin. Es ist nur die Frage ob deine Grafikkarte nicht eher limitiert.

Läuft der AM2 - Sockel nicht aus?
Ich glaub gelesen zu haben, dass der Hexcore "Thuban" nur noch für den Sockel AM3 geben wird.

Edit: Ich habs:
AMD-Roadmaps veröffentlicht - Update: Bulldozer 2011 mit acht CPU-Kernen und Radeon HD 6000 - AMD, Roadmaps, CPUs, GPUs, IGPs, Thuban, DirectX 11, Radeon HD 6000, Bulldozer
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: Umrüsten von Phenom I auf Phenom II sinnvoll?

Der Thuban ist aber nicht der Bulldozer.
Der Thuban basiert auf den Server Kern Istanbul und ist ein 6 Kerner, der sowohl auf AM2+ als auch auf AM3 laufen soll.
Der Bulldozer ist der Phenom 2 Nachfolger und kommt 2011 raus, dann nur noch AM3.
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
AW: Umrüsten von Phenom I auf Phenom II sinnvoll?

Meiner Meinung nach wäre ein Aufrüsten der Grafikkarte bei den meisten Spielen viel sinnvoller.
 

Scorpioking78

Software-Overclocker(in)
AW: Umrüsten von Phenom I auf Phenom II sinnvoll?

Wenn Du es schaffst den 9950 auf 3GHz zu übertakten (sollte bei der BE eigentlich schon möglich sein), dann wäre der Unterschied zu nem 945 @stock kaum bemerkbar.
Ne neue GraKa wäre dann sinnvoller.
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: Umrüsten von Phenom I auf Phenom II sinnvoll?

Lass den Phenom 1 mal drinne, soo schlecht ist der auch nicht, verbraucht halt viel.
Warte noch bis 2010.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: Umrüsten von Phenom I auf Phenom II sinnvoll?

Jep, würde auch warten. Die 4850 passt gut zur CPU.

Wenn würde ich beides zusammen aufrüsten einem Jahr etwa. Flockiger 6Kerner + Fermi-/Cypress-Graka
 

ole88

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Umrüsten von Phenom I auf Phenom II sinnvoll?

also ich hab meinen auf 3ghz gebracht trotzdem naja, bin mit dem neuen doch zufriedener, würde wechseln
 

derneue xd

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Umrüsten von Phenom I auf Phenom II sinnvoll?

Ruckelt es irgendwo, oder läuft nicht zufriedenstellend?

Wenn nein dann hast du deine antwort warten.
Eventuell ein wenig oc, aber mehr würde ich nicht machen.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: Umrüsten von Phenom I auf Phenom II sinnvoll?

Ich denke, die Rechenleistung ist nicht mehr das wichtigste. Die wird sich natürlich weitersteigern, aber dann einpedeln. Es geht mehr um die Grafische Darstellung. Dx11 wird nicht wirklich viel neues bringen, sondern erstmal die Cryengine3 antreiben. Sprich es geht um effizienz. Die Cryengine 2 wurde ja nicht mal richtig ausgeschöpft.
 
TE
M

masterofut64

Kabelverknoter(in)
AW: Umrüsten von Phenom I auf Phenom II sinnvoll?

Dann werd ich mal schauen was 2010 so bringt . bis jetzt ruckelt nix. Aber manchmal geht das schneller als man denkt....
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
AW: Umrüsten von Phenom I auf Phenom II sinnvoll?

ich hatte auch bis zum frühjahr dieses jahres einen phenom I 9600 BE. dann hab ich sofort beim erscheinen den 940 BE gekauft und es keine sekunde lange bereut. in vielen spielen habe ich auch deutliche verbesserungen erleben können - zb. oblivion, crysis, fallout 3 - was sicher hauptsächlich durch den enorm gesteigerten takt erklärbar ist. meinen 9600BE hatte ich auf 2500MHz übertaktet, wofür ich den einen oder anderen bluescreen in kauf nehmen musste. mein 940BE läuft im alltag mit 3200MHz bei niedrigerer spannung als für 3000MHz standardmäßig eingestellt sind. also habe ich haufenweise mehr speed bei weniger stromverbrauch und abwärme (was ja eine der großen achillesfersen der 65nm-phenoms ist.) - ich würde jedes mal wieder wechseln.
 

Phenom BE

Freizeitschrauber(in)
AW: Umrüsten von Phenom I auf Phenom II sinnvoll?

Läuft der AM2 - Sockel nicht aus?
Ich glaub gelesen zu haben, dass der Hexcore "Thuban" nur noch für den Sockel AM3 geben wird.

Edit: Ich habs:
AMD-Roadmaps veröffentlicht - Update: Bulldozer 2011 mit acht CPU-Kernen und Radeon HD 6000 - AMD, Roadmaps, CPUs, GPUs, IGPs, Thuban, DirectX 11, Radeon HD 6000, Bulldozer
Die Frage wird hier disskutiert. Aber wie schon gesagt ist "Thuban" warscheinlich AM2 fähig.
 

CrimsoN 2.0

Volt-Modder(in)
AW: Umrüsten von Phenom I auf Phenom II sinnvoll?

Ha macht SINN!

Da hast mehr Leistung zum an sich gleichen verbrauch.
Keine TLB Bug (so fern du eine ohne 50 in Namen hast)

Die lassen sich auch besser Ocen du hast L3 Cache was jenach Program viel sehr viel bringen kann.
Also warum denn nicht !

Ich würde meine da kannst du es am beste sehen was dir eine P2 bringt!
http://www.computerbase.de/artikel/...4_920_940_black_edition/#abschnitt_einleitung
 
Zuletzt bearbeitet:

Maltomat

Freizeitschrauber(in)
AW: Umrüsten von Phenom I auf Phenom II sinnvoll?

Phenom 1 hat auch L3 Cache wenn auch nicht so viel :P

ja aber behalte deinen Phenom mal schön aufrüsten ist nur Geldverschwedung

Außer du kommst mit dem Stromverbrauch oder der Abwärme nicht mehr klar :D
 

FortunaGamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Umrüsten von Phenom I auf Phenom II sinnvoll?

Eine neue CPU wird auf jeden fall was bringen. Du wirst einen unterschied merken. Aber du solltest dabei auch gleich die Grafikkarte wechseln das wird dann richtig viel bringen. Naja noch besser wäre wenn du noch etwas länger wartest und dann gleich alles neu hollst.
 

Maltomat

Freizeitschrauber(in)
AW: Umrüsten von Phenom I auf Phenom II sinnvoll?

warum nicht einfach bei dem bleiben was er hat & Geld sparen?

Ein Phenom 1 auf 3 GHZ sollte doch reichen.

Auf wenn der Phenom ein reinfall war er ist nicht so schlecht wie er immer gemacht wird!
 
TE
M

masterofut64

Kabelverknoter(in)
AW: Umrüsten von Phenom I auf Phenom II sinnvoll?

Über Abwärmeprobleme bei der Cpu kann ich nicht klagen. und der "Stromverbrauchshype" geht mir auch ein bissl auf die nerven. Wenn ich Leistung will braucht es halt auch Leistung, fertig. Es würde mir im Aufrüstfalle nur um die Mehrleistung gehen, Stromverbrauch ist egal.
 

Ripper84

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Umrüsten von Phenom I auf Phenom II sinnvoll?

ich hatte auch bis zum frühjahr dieses jahres einen phenom I 9600 BE. dann hab ich sofort beim erscheinen den 940 BE gekauft und es keine sekunde lange bereut....
Bei mir wars genau so! Ich hatte den PI 9500@2,5 GHz:-$ - der bremste sogar meine "alte" 98GTX aus. Als ich mir neu GTX 285 OC holte, und immer noch nicht "Warhead" problemlos zocken konnte (Nicht CPU abhängig - VON WEGEN!!!!), dann hab ich mir noch den PII 940 geschenkt:P - da liegen echt welten dazwischen! Meinen PI konnte ich nur um 300 MHz übertakten mit spannungserhöhung, den PII um 600. PI 2,5 GHz hat gegen 3,6 Ghz PII absolut KEINE chance! Und falls jemand noch sagt, PI ist ausreichend - dann hatte er diese CPU nicht. Meine war totaler fehlkauf, immer Bluescreens oder so was, ständige fehler beim zocken. Es war meine erste AMD CPU - total enttäuschend:daumen2:! PII machte alles wieder viel, viel (noch 100 mal "viel") BESSER!:daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Bärenmarke

Software-Overclocker(in)
AW: Umrüsten von Phenom I auf Phenom II sinnvoll?

Bei mir wars genau so! Ich hatte den PI 9500@2,5 GHz:-$ - der bremste sogar meine "alte" 98GTX aus. Als ich mir neu GTX 285 OC holte, und immer noch nicht "Warhead" problemlos zocken konnte (Nicht CPU abhängig - VON WEGEN!!!!), dann hab ich mir noch den PII 940 geschenkt:P - da liegen echt welten dazwischen! Meinen PI konnte ich nur um 300 MHz übertakten mit spannungserhöhung, den PII um 600. PI 2,5 GHz hat gegen 3,6 Ghz PII absolut KEINE chance! Und falls jemand noch sagt, PI ist ausreichend - dann hatte er diese CPU nicht. Meine war totaler fehlkauf, immer Bluescreens oder so was, ständige fehler beim zocken. Es war meine erste AMD CPU - total enttäuschend:daumen2:! PII machte alles wieder viel, viel (noch 100 mal "viel") BESSER!:daumen:


Du hast aber auch noch die ranzige version mi dem TL bug gehabt;)
Außerdem hat er ne black edition die geht wesentlich besser zum übertakten als der 9500 mit festem multi.
Ich kann meinen 9950 problemlos auf 3,1 Ghz bringen und die Leistung reicht für alle aktuellen games mehr als aus!
Von daher erzähl ihm hier keinen mist, wenn er sich einbisschen mit OC beschäftigt ist der umstieg von P I auf P II alles andere als sinnvoll!
Das einzigste was sich imo lohnt ist warten auf die hexa cores bzw. den bulldozer, alles andere ist für ihn herausgeworfenes geld.

mfg

Bärenmarke
 

ole88

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Umrüsten von Phenom I auf Phenom II sinnvoll?

find ich ehrlich gesagt nicht, umrüsten auf ein am3 board und nen phenomII ist das beste was man machen kann find ich
 

Scorpioking78

Software-Overclocker(in)
AW: Umrüsten von Phenom I auf Phenom II sinnvoll?

Das sich die PI früher so schlecht übertakten ließen, lag meist an den schlechten BIOS-Versionen der Boards. Konnte meinen PI 9850 auch nur auf 2,8GHz stabil bekommen und fand es echt schlecht, das Teil.
Dann kam der PII 940 und auch neue BIOS-Versionen. Und siehe da, der PI ging auch auf über 3,1GHz.
Warum sollte man auf nen PII 945 wechseln, wenn man den 9950 auch auf 3GHz übertakten kann?
Die Leistungsdifferenz zwischen diesen beiden CPUs läge dann bei kaum meßbar - also völlig sinnfrei eine solche Umrüstung.
 
Oben Unten