Umrüsten auf neue Hardware für Arbeit und Spiel

NightDark

Schraubenverwechsler(in)
Umrüsten auf neue Hardware für Arbeit und Spiel

Guten Abend Liebes PCGH Team,

mein Alter Rechner fällt langsam aber sicher auseinander. Amd phenom 9950 quad core auf einem Asus m3a32 - MVP deluxe mit 8gb DDR2.
Da ich zwischendurch aber schon immer mal wieder flicken muste, habe ich bereits ein Netzteil Netzteil, Bequiet StraightPower 550W, eine Graka Asus Geforce GTX 660, ein Paar Festplatten und alte Gehäuse was noch tut.

Jetzt würde ich mir gerne ein Neues MB, Proz, Ram und eine Wlankarte kaufen.

Hardware mit der ich bereits liebäugel sind folgende:

- Mainboard - Asrock Fatality Z97 Professional. Ich liebe die Killer Lankarten, die ab und zuschaltbaren Festplatten das Design und naja diesen ganzen Marketingquatsch eben.
- Proz - Intel Core i7 4790K 4x 4.00GHz So.1150 BOX. Leistung leistung und noch mal Leistung für alles mögliche und Übertaktungsfreude <3
- Kühler - Noctua NH-D14 Tower Kühler. Für den Fall das ich den wirklich nicht in mein Gehäuse gequetscht bekomme gibt es eben ein neues. Aber man versucht ja zu sparen und nicht immer gleich alles wegzuwerfen :)
- Ram - 8GB (2x 4096MB) Crucial Ballistix Sport XT. Wenn ich merke das ich nicht weit damit komme, werde ich eben aufrüsten.
- Wlan - Für alle Fälle TP-Link TL-WDN3800 N600 WLAN Dualband-Adapter (PCI-Express, 300 Mbit/s)

Später möchte ich das ganze noch mit einer SSD, aktuellen Festsplatten und einem zweiten Monitor aufwerten, da mein alter zweiter leider auch den Geist aufgegeben hat.

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

- 600€

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )

- Nein

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

- Eigenbau

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter)

- Gehäuse Ximatek Midgard Midi
- Netzteil Bequiet StraightPower 550W
- Diverse SATA Laufwerke
- Asus Geforce GTX 660
- DVDRom Laufwerk

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?

- Eizo Foris FS2333
- 1920x1080
- 60Herz
- Zweiter in Planung

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?

- Watch_Dogs
- Leauge of Legends
- Wolfenstein
--------------------
- Adobe Photoshop
- Premiere
- Illustrator
- DreamWeaver
- Audition
- After Effects
- Autodesk Maya
- ZBRush

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?

- 3TB Festplatte + SSD in PLanung

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)

- Total

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)

- Wlankarte
 

IluBabe

Volt-Modder(in)
AW: Umrüsten auf neue Hardware für Arbeit und Spiel

An sich ist eine Wlan Karte solang du nicht große Antenen dran machst auch nur so prall wie ein Stick, daher der Vorschlag:
1 x TP-Link TL-WN821N, USB 2.0
1 x TP-Link TL-WDN3200, USB 2.0 (mit 5GHz Band)
1 x TP-Link TL-WN822N, USB 2.0
Einer dieser sollte reichen.

Die Crucial Ballistix Sport XT haben dumme heatspreader aufsätze und werden sich in die Quere kommen mit dem Kühler. Daher zur normalen Variante greifen: Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Wenn du das Killer willst ok (leider hat sich hier schon im Forum eins eingefuden, wo der Sound etwas verrückt gespielt hatte, was aber wohl an den Treibern von Creative für den Sound Core onBoardAudioChip lag, geht aber wieder hinterläßt jedoch einen gewissen Beigeschmack)

Du kannst auch zum MSI Gaming 7er schauen. Es hat auch ne Menge Schnickschnack und kommt mit 20€ Rabatt auch von 139€ fürs MSI Z97 Gaming 7 (7916-001R) Preisvergleich | Geizhals Deutschland runter auf ~119€. Ansonsten das MSI Z97 Gaming 5 (7917-001R) Preisvergleich | Geizhals Deutschland ebenso brauchbar auch mit weit genug entferntem PCIe 1xer, um da noch die Zusatzkarte reinzubekommen und knapp 100€. Weiterhin gibts das Gigabyte GA-Z97X-Gaming 5 Preisvergleich | Geizhals Deutschland da ist der unterste PCIe über den PCH angebunden, klaut also der Graka keine Lanes und zwingt sie nicht zu 8fach PCIe 3.0 lane Aufteilung.

Der NH D14 hat noch 3Pin Lüfter drauf. Es könnte sein, dass der Steuerungschip die nicht mehr regeln kann und daher immer auf 12V mit max Umdrehung laufen läßt. Die neueren Board mit ihren Chips sind darauf ausgerichtet mit 4Pin PWM zu funktionieren, weil es Stand der Technik ist - es wird angenommen zum neuen Board wird auch ein neuer Kühler gekauft und das ist 3 Pin für die CPU leider nicht mehr Standard. Daher mal noch alternative beim Kühler:
1 x Cryorig R1 Ultimate (gut)
1 x Thermalright Silver Arrow IB-E (100700413) (gut)
1 x EKL Alpenföhn K2 (84000000057) (EOL, daher schwer zu bekommen)
1 x be quiet! Dark Rock Pro 3 (BK019) (recht leise)
1 x Noctua NH-D15 (joar teuer und der Nachfolger des D14, hat den selben Kühlkörper)
Prolimatech Genesis + 2 extra Lüfter.
Ansonsten mal bei e-bay schaun nach nem gebrauchten und selber Lüfter nachrüsten oder so ähnlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten