• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ubisoft: Keine Demo zu Assassins Creed 2

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu Ubisoft: Keine Demo zu Assassins Creed 2 gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Ubisoft: Keine Demo zu Assassins Creed 2
 

Overlord

PCGH-Community-Veteran(in)
Naja ist doch klar... das Spiel kostet wesentlich mehr Scheine als vorher... wer Interesse daran hat, wird es sich kaufen und wenn es kacke ist, hat man dann Pech gehabt :P

Selber Schuld als Publisher wenn die Spiele ausm Netz geladen werden... als legaler User hat man halt im Moment teilweise echt die Arschkarte.
 

Rakyr

Freizeitschrauber(in)
Wenn ich mir das Spiel aus der Videothek ausleihen würde, würde ich es nachher ganz sicher nichtmehr kaufen.

Das scheint wohl ein echter Negativ-Trend zu sein. Eine Demo zu machen sollte doch nicht zu teuer sein, oder?
 

St3ps

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wer sich das Games aus dem Netzt saugen will, tut es so oder so, egal ob eine Demo existiert oder nicht.

Ubisoft wird es schon an den Verkaufszahlen merken, wenn Leute die auf eine Demo wert legen das Game nicht kaufen (zum Vollpreis). Aber wer Teil 1 mochte wird Teil 2 sich eh anschaffen, vermutlich so die Kalkulation und die Presse macht ja genug positive Werbung aktuell.
 

Overlord

PCGH-Community-Veteran(in)
Naja danach kann man leider nicht gehen... ist genauso wie DSDS, Popstars usw... gibt viele Leute die das nicht gucken um ein Zeichen zu setzen, aber leider noch viel zu viel Leute die sich den Dreck reinzuiehen - genug Leute halt!
 
H

Hademe

Guest
Wenn ein Hersteller keine Demo zu seinem Produkt anbietet, jedoch gleichzeitig für dieses Produkt übertriebene 50€ verlangt, frage ich mich als ehrlicher Kunde, warum lässt man potentielle Kunden nicht dieses Produkt ausprobieren????
Am wahrscheinlichsten ist; denke ich; dass eben dieses Produkt nicht die Qualität hat um den Preis zu rechtfertigen. Wenn jemand nicht mit offenen Karten spielt, und auf das blinde Vertrauen der Kunden hofft, so vermute ich hier einfach einen Mangel im Produkt, der im verborgenen bleiben soll, und sich erst offenbart nachdem ich die 50€ bereits ausgegeben habe und mich über den Kauf ärgere. Tolle Verkaufsstrategie. Wer kauft ein Auto ohne es Probe zu fahren??????

Und nach dem Hype der von AC2 ausgeht, wird Ubisoft sicher dicke Gewinne einfahren, bei verhältnismäßig niedrigen Entwicklungskosten, weil man ja kein neues Konzept braucht, sondern lediglich das alte Konzept etwas neu gestaltet, und Schwwwups; Assassins Creed 2!

Ich halte bis jetzt nix davon, lass mich aber auch vom Gegenteil überzeugen!
 

Zsinj

BIOS-Overclocker(in)
Da soll man wieder einmal die Katze im Sack kaufen.
Einfach unverständlich warum wenn es keine Demo gibt. So wird mich das Spiel nie überzeugen können.
 

Ob4ru|3r

PCGH-Community-Veteran(in)
Da soll man wieder einmal die Katze im Sack kaufen.
Einfach unverständlich warum wenn es keine Demo gibt. So wird mich das Spiel nie überzeugen können.
So unverständlich ist das gar nicht ...... überleg mal, wie gigantisch die Levels in AC1 waren, die Demo würde (inklusive der benötigen Engines, Sounds, blah) gute 3-4 Gig oder gar mehr an Kampfgewicht in den Ring werfen, außerdem wäre wohl ein nicht unbeträchtlicher Aufwand nötig eine Demo anzufertigen, man kann sich ja nicht wie bei vielen anderen Spielen die ersten beiden kleineren Levels rauspicken, ganz ähnlich war das bei GTA4, da gab es nur eine Riesenwelt die man hätte mitliefern und dann irgendwie "sperren" müsste, je nachdem wie die "Pampa" mit den (2, 3 ?!) Städten verknüpft sind wäre das ein Riesenaufwand für die, wenn die Städte diesmal besser integriert sind in die Pampa.


Daher einfach aufmerksam auf Testberichte warten und sich veruschen daraus 'ne Meinung zu bilden - oder wie die Blizzard-Lemminge einfach sagen "desch isch Blischard, die enttäuschen uns scho' nisch!!" (jaja ..... D3 ohne Blut, ich seh et' kommen :ugly:).
 

FortunaGamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich finde man braucht bei Assassins Creed keine Demo gab es bei ersten nicht. Eine Demo Assassins Creed 2 kann ich mir nicht wirklich vorstellen wie die aussehen sollte.
 
X

Xel'Naga

Guest
Ich finde zu jedem Spiel sollte es eine Demo geben.

Die aussagen und Bewertungen im Internet oder diversen Zeitschriften sind schön und gut aber ein kurzes anspielen erleichtert die Entscheidung ob es gut für MICH ist oder nicht.

Hersteller die keine Demo herausbringen verbergen meiner Meinung nach etwas, es hat schon genug spiele gegeben die im vorhinein gelobt wurden und dann ein reinfall waren.
 

spinal227

Komplett-PC-Aufrüster(in)
So unverständlich ist das gar nicht ...... überleg mal, wie gigantisch die Levels in AC1 waren, die Demo würde (inklusive der benötigen Engines, Sounds, blah) gute 3-4 Gig oder gar mehr an Kampfgewicht in den Ring werfen, außerdem wäre wohl ein nicht unbeträchtlicher Aufwand nötig eine Demo anzufertigen, man kann sich ja nicht wie bei vielen anderen Spielen die ersten beiden kleineren Levels rauspicken, ganz ähnlich war das bei GTA4, da gab es nur eine Riesenwelt die man hätte mitliefern und dann irgendwie "sperren" müsste, je nachdem wie die "Pampa" mit den (2, 3 ?!) Städten verknüpft sind wäre das ein Riesenaufwand für die, wenn die Städte diesmal besser integriert sind in die Pampa.

Bei Risen haben sie es auch geschafft, eine Demo rauszubringen.
Du hast eben ein bestimmtes Areal verlassen und ZACK: "Sie verlassen nun den spielbaren Bereich der Demo" (oder so ähnlich).
Von daher müsste eine AC2 Demo nicht übermäßig riesig sein.
 
Oben Unten