• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Tyan Thunder K7X -> XP bootet nicht

Löschzwerg

BIOS-Overclocker(in)
Hallo Leute,

ich hab mal wieder ein etwas spezielleres Problem :D

Ich hab nen schönes Server-Board (Tyan Thunder K7X) mit ner IDE Platte auf der Win XP SP3 installiert ist.

Folgendes Problem:
Ab der Bios Version V4.03 fehlt im Bios die Einstellung für den "Large Disk Access".

This option denotes that a hard drive with more
than 1024 cylinders, more than 16 heads and or
more than 64 tracks per sector is present.
Choose Other when using OSes such as UNIX.

Bei der Einstellung kann ich zwischen "DOS" und "Other" wählen und nur mit "Other" bootet das System von der Platte mit meinem XP. D.h. ab Bios V4.03 bootet das XP nicht mehr weil ich da nix mehr einstellen kann :(

Klar, ich könnte beim Bios V1.01 bleiben, aber ich würde gerne meine beiden hitzigen Palomino CPUs durch kühlere Throughbreds oder Bartons ersetzen!

Wäre echt super wenn mir da einer nen Rat geben könnte ;)

mfg
 
TE
Löschzwerg

Löschzwerg

BIOS-Overclocker(in)
Servus Stefan

nein, leider fehlt diese Funktion ab V4.03 und davor gibt es nur das V1.01. Für bessere CPUs brauche ich leider ein aktuelles Bios ab V4.xx.

Ne extra Karte wäre die absolute Notlösung :( Das Mainboard ist bis auf einen Slot schon voll belegt.

Irgendwie muss es ja aber funktionieren... Tyan kann ja nicht einfach die Funktion abschaffen und dann läuft kein Windows mehr.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Nun, es gibt noch eine andere Möglichkeit, die dauert aber etwas.

Einfach Windows nochmal drüber bügeln (Reperaturinstallation)
 
TE
Löschzwerg

Löschzwerg

BIOS-Overclocker(in)
Ok, werde ich mal ausprobieren :)

Aber wo liegt denn genau das Problem? Der PC bleibt immer mit blinkenden Cursor stehen, scheint aber auf die Platte zuzugreifen (LED flackert). Ich vermute der MBR wird einfach nicht richtig gelesen :huh:

Könnte mir ein anderer Boot-Loader bei dem Problem helfen?
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
TE
Löschzwerg

Löschzwerg

BIOS-Overclocker(in)
Stefan Payne schrieb:
Das was das BIOS mit der Platte macht ist übrigens auch nur solang wichtig, bis der Kernel geladen wird, danach ists völlig irrelevant.

D.h. ich könnte vermutlich auch ne Boot-CD verwenden.

Dann hab ich am WE ja schonmal was zu tun :D

Mal ne andere Frage: Glaubst du zwei Athlon XP-M 2800+ laufen im Dual Betrieb? Der XP-M hat nämlich wie der Athlon MP die Brücke für Multi CPU Betrieb frei :)
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn die brücke gebrückt ist, dann sollte das gehen.
Allerdings sind die auch nicht ganz günstig, so dass man hier auch (fast) auf Opterons umsteigen könnte...
 
TE
Löschzwerg

Löschzwerg

BIOS-Overclocker(in)
Dann kann ich aber meine Voodoo 5 5500 nicht mehr betreiben :D

Hier mal meine aktuelle Konfig:

- Tyan Thunder K7X (S2468)
- 2x Athlon MP 2000+ (Palomino)
- 4x 512MB DDR-266 ECC
- 3Dfx Voodoo 5 5500 64MB
- AMCC 3ware 9550SXU-8LP
- 4x 1TB WD Green Series
- 1x 80GB WD als Systemplatte :ugly:

Naja, zwei 2800+ wären eben ideal :)
 
Oben Unten