Twitch-Drama: Custom-PC-Firma schließt wegen umstrittenem Gewinnspiel

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Twitch-Drama: Custom-PC-Firma schließt wegen umstrittenem Gewinnspiel

Der CEO der Custom-PC-Firma Artesian Build hat in weniger als einer Minute auf Twitch die eigene Firma ruiniert. Ein fragwürdiges Gewinnspiel in einem Livestream sorgte dafür, dass das Unternehmen alle Geldgeber verlor und den Betrieb einstellen musste.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Twitch-Drama: Custom-PC-Firma schließt wegen umstrittenem Gewinnspiel
 

Bleistein

PC-Selbstbauer(in)
Habe das Drama schon bei YT verfolgt. Die großen nordamerikanischen Kanäle hatten alle davon berichtet. Gute Lektion, wie man es nicht macht. Der Hersteller mit zwei Standorten an Ost- und Westküste der USA hätte einfach vorher einen Anwalt fragen müssen, wie man ein Gewinnspiel korrekt durchzieht. Aber der ehemalige CEO scheint nicht der Typ zu sein, der sich guten Rat einholt. Ansonsten wäre er selber als Gastgeber/Streamer gar nicht erst vor eine Kamera getreten.

Wie immer, müssen jetzt die Mitarbeiter die Suppe auslöffeln.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Tja, dann sollte man eben vorher festlegen, dass man nur Streamer nimmt, die eine gewisse Zahl an Abonnenten haben. Alternativ sollte man so intelligent sein den Lostopf vorher zu manipulieren. (und gewonnen hat diesmal: mein Schwager Rudi)

Man kann nur sagen: geschieht ihm recht.
 

Khabarak

BIOS-Overclocker(in)
Falls ihr es nicht mitbekommen habt: Kia hat von Jayz2cents einen PC bekommen - es gab ein zweites Video mit "wie verpacke ich einen PC richtig"

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

nahraa

Kabelverknoter(in)
Hmm ich weiß nicht. Das war sicherlich eine dumme Aktion aber gleich seine Existenzgrundlage durch einen Twitter-Post ruiniert zu bekommen... vielleicht ein bisschen zu heftig.
 

Gabbyjay

Software-Overclocker(in)
Habs mir angeguckt und find es sehr schön zu sehen, dass jemand, der sich so arrogant und überheblich im Stream aufführt, als wäre er wunder was, mal auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt wird. Karma.
 

Daggy82

PC-Selbstbauer(in)
Und sowas ist eine News wert weil????

Wenn er der Meinung ist die Streamerin ist zu klein ist das sein gutes Recht und auch verständlich irgendwo.
Sie dann aber erst mit in den Lostopf zu werfen, bzw. werfen zu lassen war natürlich sehr dämlich. Da hätte man von vorneherein klar kommunizieren können wer mitmachen darf und wer nicht.
 

Marlock

PC-Selbstbauer(in)
Korrupte Lügner auf allen Ebenen, naja Twitch halt... was will man erwarten... :lol:
Hat mit Twitch nicht wirklich was zu tun nur das es auf der Plattform war. Artisian Builds sind die die misst bauten
Hmm ich weiß nicht. Das war sicherlich eine dumme Aktion aber gleich seine Existenzgrundlage durch einen Twitter-Post ruiniert zu bekommen... vielleicht ein bisschen zu heftig.
Da war mehr im Hintergrund wie Steuerprobleme und das seine Lizens zum Verkauf in Kali eingezogen wurde
 
Oben Unten