• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Toshiba TG01: Erstes Smartphone mit 1-Ghz-Prozessor vorgestellt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Toshiba TG01: Erstes Smartphone mit 1-Ghz-Prozessor vorgestellt gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Toshiba TG01: Erstes Smartphone mit 1-Ghz-Prozessor vorgestellt
 

m-o-m-o

PCGH-Community-Veteran(in)
Ihr habt vergessen zu erwähnen das das Teil nur 9.9 Millimeter breit ist. Wie lange sollte denn dann bei 1 GHZ der Akku halten? Das wäre ja sowas wie mit einer normalen AA batterie ein Auto zu versorgen :ugly:
 

Invisible

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ihr habt auch vergessen dass es noch nicht überall umts geschweige denn hspa gibt. ich hoffe gprs wurde nur von der redaktion vergessen und nicht vom hersteller
 

Buhu91

Schraubenverwechsler(in)
würde mich mal interessieren ob das Handy wirklich von toshiba gefertigt wird... oder von einem anderen Hersteller... vorstellen könnte ich mir da gut HTC...

weil sieht schon ganz Schick aus un so aber die Akku Leistung wird warsch. dan sogar noch unter der meines Touch diamonds liegen bei dem man ohne Größeren akku keine 2 tage unterwegs ist...

viele hersteller vergessen leider bei den ganzen IPhone hype das nicht nur die technik wichtig ist die drin steckt sondern auch Akku leistung.

Die ständigen versuche mit dem Iphone zu konkuriren sin eh sinnlos wie ein kropf, da dieses ein zum größteils anderes klientel anspricht... nämlich eine art live style... kein anderer mir bekannter MP3 player hersteller hat bisher dem Ipod das wasser reichen können... glaub nicht mal der ZUNE
Deshalb wird dieses Handy es auch nicht schaffen...

auf jeden fall sieht das handy gut aus wäre sehr interesannt für mich wenn preis stimmt und vorallem die ausdauer dan könnte dieses mein neues werden :-)
 

Floletni

Freizeitschrauber(in)
oshiba stattet das TG01 mit einem Snapdragon-Prozessor von Qualcomm aus. Diese soll mit 1000 Megahertz takten.
"Dieser" hätte wohl dann besser gepasst. Oder ihr schreibt "Snapdragon-CPU". Es heißt halt DER Prozessor und DIE CPU.

Da versucht Toshiba mit einem 4,1-Zoll-Touchscreen mit einer WVGA-Auflösung mit 800 x 400 Pixeln.
Da fehlt wohl es "s".

1 Ghz sagt ja noch nicht viel. Ich kann auch einfach 5 Schaltkreise mit 1 GHz betreiben und das verbraucht weniger als ein Athlon oder Pentium III mit 1 Ghz
 

Jami

Software-Overclocker(in)
"Dieser" hätte wohl dann besser gepasst. Oder ihr schreibt "Snapdragon-CPU". Es heißt halt DER Prozessor und DIE CPU.

Da fehlt wohl es "s".

1 Ghz sagt ja noch nicht viel. Ich kann auch einfach 5 Schaltkreise mit 1 GHz betreiben und das verbraucht weniger als ein Athlon oder Pentium III mit 1 Ghz
Du bist cool! :daumen:
Heißt übrigens Toshiba und nicht Oshiba. Richtig quoten will schon gelernt sein.
[Ironie off]

Ich fänds gut, wenn die ein OLED-Display verbauen würden, das würde auch der Akklaufzeit zu gute kommen.
Sieht aber ganz interessant aus, das Ding. SIe haben schonmal nicht den Fhler wie LG gemacht, und sich das schöne Design mit so einer potthässlichen Menü-Taste versaut.
 
Zuletzt bearbeitet:

NGamers

PC-Selbstbauer(in)
viele hersteller vergessen leider bei den ganzen IPhone hype das nicht nur die technik wichtig ist die drin steckt sondern auch Akku leistung

Den "Iphone Hype" machen da leider meist nicht die Hersteller, sondern die User/Zeitschriften. HTC stellt schon seit einigen Jahren Windows Mobile Smartphones her, nicht erst seit dem Iphone.. das hat die ganze Sache höchstens angekurbelt und den Schwerpunkt etwas mehr auf Multimedia gelegt.
 

googie

PC-Selbstbauer(in)
der ipod hat den touchscreen doch erst salonfähig gemacht und solang das teil auch schon auf dem markt ist, es hat noch niemand annähernd eine solch intuitive, hervorragend abgestimmte steuerung auf den markt gebracht. und der vorsprung ist einfach nicht mehr einzuholen. es wird die 3te generation auf den markt kommen und auch diese wird wieder die ein oder andere neuigkeit bringen, vielleicht nicht beim ipod aber mit sicherheit beim iphone und das ding wird sich wieder verkaufen, wie warme semmeln. es werden einfach viele angesprochen. ob es der poser ist, der das ding einfach haben will um sagen zu können, ich hab eins, obs der spieler ist oder oder oder
 

GtaSanAndreas

PC-Selbstbauer(in)
Finds schade, dass die Smartphones keine richtiges BIOS haben, sonst wäre das mit dem Akku ein nur halb so großes Problem :ugly:

Die sollen die kleinen Dinger aber nicht immer so dünn machen. Hab selbst ein 0,8cm Handy von Sagem und von mir aus könnte es auch doppelt so breit sein...
Da wäre dann auch viel mehr bei einem Smartphone mit Akkuleistung (<größer) etc möglich.
 

NGamers

PC-Selbstbauer(in)
Finds schade, dass die Smartphones keine richtiges BIOS haben, sonst wäre das mit dem Akku ein nur halb so großes Problem :ugly:

Kein Bios, aber ne Rom, ne Radio Rom, nen IPL (Initial Program Loader) und nen SPL (Second Program Loader)... sprich "einfach nur Betriebssystem drauf" ist das nicht.

Besonders durch andere/modifizierte Radio Roms oder Betriebssystemversionen lässt sich die Akkulaufzeit teils drastisch erhöhen, oder halt auch senken.

z.B. lässt auf dem HTC Kaiser (Vario III) auch Linux laufen, Android, Manila 2D, oder oder.
Sind also ziemlich anpassungsfähig diese kleinen Biester.


@ GtaSanAndreas: Für viele HTC Phones gibt es "PowerAkkus" ähnlich denen für Laptops. Sie sind größer und bieten meist bis zu doppelt soviel mA/h und somit Akkulaufzeit.
 

Ripcord

BIOS-Overclocker(in)
Megaherz sind nicht alles, es gab schon vor 4-5 Jahren Smartphones mit 600Mhz, schnell waren sie deshalb aber nicht.
 
Oben Unten