• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Top pc? bitte hilfe beim aufbau

sucxevious

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Intel Core i5-750 Tray 8192Kb, LGA1156


Gigabyte GA-P55-UD3, Intel P55, ATX, DDR3, PCI-Express


Arctic Freezer xtreme Rev 2.0, alle Sockel


4GB-Kit G-Skill RipJaws PC3-10667U CL7


Xigmatek Midgard, ATX, ohne Netzteil, schwarz


Club3D GTX260 45nm 896MB


Samsung HD322HJ, 320GB, 16MB


LG GH22NS40/NS30 bare schwarz SATA II




damit wurde ich auf 640 euro kommen +/-, aber mir fehlt noch ein netzteil da hab ich mir ein netzteil gedacht von bequiet 500w.

Würde mich freuen fur tips oder verbesserung, aber möchte nicht über 700 euro kommen, hab mich auch hier dran gerichtet:
http://extreme.pcgameshardware.de/blogs/kaihd7960xx/443-kaufberatung-pc-system-ca-700-00.html

vielen dank.
hoffe schnelle antworten zu bekommen, muss es in der nachsten woche bestellen
 

Wendigo

Software-Overclocker(in)
Ich selbst würde zu einem AM3 System greifen, aber belassen wir es mal dabei.

Ich favourisiere das Produkt, dass Leistung und Preis in sich vereint.
Daher würde ich mir selbst keine 57-- Reihe kaufen. Entweder 5850 oder 5870.

Was die GTX angeht sind mir die Produkte einfach zu überteuert. Eine 57-- ist auf em Leistungniveau einer 4870 und somit mit der 260 zu vergleichen.
 
TE
S

sucxevious

Komplett-PC-Aufrüster(in)
was würdet ihr hier tauschen, also eine andere angeben, mit link wär super, verstehe nicht so gut mit 57.. 58.. und so :S
es soll nicht uberteur werden, muss noch netzteil hollen dafur... und sie ist jetzt schon bei 650 euro :S:S
 

ice2009

PC-Selbstbauer(in)
Rechner

Die Liste der Hardware ist eigentlich gut. Gigabyte baut meiner Meinung nach die besten Boards. Ich habe selber eine 260GTX allerdings mit 1792MB und bei mir läuft GTA4 und Crysis bei 1280x1024 2xfsaa 2xaa DX10 bei maximalen Details super. Allerdings haben die ATI 5850 und 5870 DirectX 11. Dafür haben die ATI-Karten leider kein Physix.
Ich selber habe ein Netzteil von Tagan und bin sehr zufrieden. Ich habe allerdings auch gutes von der Marke Seasonic gehört. Du musst auch darauf achten, dass das Netzteil alle Anschlüsse hat die dein Board benötigt.
Gut sind z.B: Tagan, Seasonic, Enermax, BeQuiet, und Corsair sollen auch gut sein.
Korrigiert mich bitte wenn ich falsch liegen sollte. : - )
 
Zuletzt bearbeitet:

Jakob

Software-Overclocker(in)
Ich würde einen anderen CPU-Kühler nehmen. Ich denke der Scythe Mugen 2 Rev. II sollte ordentlich kühlen können.
 

ice2009

PC-Selbstbauer(in)
Rechner

Kühler von Scythe kann ich auch empfehlen. Meine alte ATI 4850 damals hatte mit dem flachen Standartkühler in Crysis fast 90 Grad Temperatur und ist dauernd abgeschmiert. Mit einem Scythe Musashi lag die Temperatur zwischen 34 und 39 Grad.
 

ice2009

PC-Selbstbauer(in)
Rechner

Wenn du jetzt schon bei 650 Euro liegst und noch ein Netzteil benötigst dann wirst du ein bisschen über deine 700 Euro Grenze treten müssen. Ich würde dir die nvidia 260GTX empfehlen da diese sehr viel Leistung und Physix hat.
Ich habe leider im Moment keine Ahnung welche Anschlüsse, Watt usw ein Netzteil für Core i5 Systeme haben muss, da ich mich damit noch nicht beschäftigt habe.
Vielleicht gibt es hier im Forum einen der selbst ein solches System hat und dir weiterhelfen kann.
 
TE
S

sucxevious

Komplett-PC-Aufrüster(in)
hmm oki, also lieber doch die gtx 260 oder ne ati die direct x11 hat?
und an sonsten was würdet ihr noch andern?
 

ice2009

PC-Selbstbauer(in)
Rechner

Die 260GTX hat Physix und das haben die Karten von ATI leider nicht. Dafür haben diese allerdings DX11, welches noch kaum verbreitet ist. Die Qual der Wahl. Wenn ich dir eine ATI mit DX11 empfehlen kann nur die 5850 oder 5870 und diese würden deine 700 Euro Grenze in weite Ferne rücken.
Kann aber auch sein, dass die günstigen 5750 und 5770 genug Power haben. Dazu solltest du dir einige Testberichte ansehen und vergleichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
S

sucxevious

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also ich würde keine 260 er kaufen für den I5 wenn dann eine 5000er Reihe in der Preisklasse der 260er bist besser damit bedient alleine wegen dx 11 schon.Oh nein das sage ich als NV Fan..
Als Board würde ich dir den Asus hier empfehlen Gigabyte ist nicht so mein Ding.
ALTERNATE - HARDWARE - Mainboards - Intel - Sockel 1156 - Asus P7P55-M
Musst dich mal erkundigen irgendein Board verursacht Kurzlüsse mit dem I5 und oc mit P55.


ist die asus mit i5 compatible? ich sehe da nur i7 :S



oder was fur ein system wurdet ihr vorschlagen? fur ein guten preis, der computer soll fur image bearbeitung und sonst ganz normal internet und so weiter nicht richtig fur zocken :S:S (mehr photoshop und so) konnte auch ein neues system sein, war wurdet ihr vorschlagen?bis 600/700 euro
 
Zuletzt bearbeitet:

Schnitzel

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Was heißt den "nicht richtig zocken"?
Eher wenig aber dann in guter Qualität?
Sag doch mal ein paar Spiele die bei dir so aktuell oder in naher Zukunft geplant sind.
Ansonsten kannst du dich ja mal an den Systemen in meiner Sig orientieren,da kann man ja mit der Grafik auch nich variiren.
 
TE
S

sucxevious

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ich hab selber ein pc, das ist fur meine eltern/bruder mein bruder spielt garnicht, also nur photoshop, das spielen ware dan fur mich wenn ich mal bei meinen eltern bin, also aion/COD6 etc
nicht super spiele
 

Schnitzel

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Dann wäre das mein Vorschlag.
I7 leise

Was hier noch fehlt ist die HDD,da weiß ich nicht was du brauchst.
Mit der HD4850 sollte sich Problemlos ein ründchen COD6 spielen lassen.
Vielleicht nicht in der allerhöchsten Qualität aber doch ganz ansehlich.

Wenns wirkich die 4850 wird könntest du theoretisch auch zu einem kleineren NT greifen.
Allerdings kostet das BeQuiet mit 430W nur 7€ weniger und ist auch nicht wirklich sparsamer.
Außerdem hast du bei dem großen 2PCI-E Stecker falls doch mal eine größere Grafik rein soll.
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Dann wäre das mein Vorschlag.
I7 leise

Was hier noch fehlt ist die HDD,da weiß ich nicht was du brauchst.
Mit der HD4850 sollte sich Problemlos ein ründchen COD6 spielen lassen.
Vielleicht nicht in der allerhöchsten Qualität aber doch ganz ansehlich.

Wenns wirkich die 4850 wird könntest du theoretisch auch zu einem kleineren NT greifen.
Allerdings kostet das BeQuiet mit 430W nur 7€ weniger und ist auch nicht wirklich sparsamer.
Außerdem hast du bei dem großen 2PCI-E Stecker falls doch mal eine größere Grafik rein soll.

Der Vorschlag ist gut, allerdings ist die 4850 doch etwas zu lahm fuer die CPU. Vielleicht waere hier ein AMD System besser.
 

Schnitzel

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ja,ist mir schon klar.
Aber er braucht halt die Prozessorleistung und will nur ab und an ein bisschen zocken.
 
TE
S

sucxevious

Komplett-PC-Aufrüster(in)
genau, der PC soll ja nicht fur games sein, es soll mehr fur meine eltern fur ganz normales internet surfen (soll aber nicht lahm sein, keine minuten um seiten zu offnen) und mein bruder mochte gern dann nocht mit photoshop und so drauf arbeiten, und der preis sollte von 600 bis 700 euro kommen, nicht mehr, was fur eine konfiguration wurded ihr mir ratten? hab schon an einen i5 gedacht (der soll doch ganz in ordnung sein, leistung/preis verhalten)
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,

der Spiele nicht so das Thema sind, würde ich es so machen:

CPU: Athlon II X4 630 / Athlon II X2 250 (siehe unten)
CPU-Kühler: Arctic Cooling Freezer 7 Pro Rev.2
Mainboard: Gigabyte GA-MA770T-UD3P oder Asus M4A785TD-V EVO (siehe unten)
RAM: 4 GB DDR3 1333 von z.B. G.Skill
Grafikkarte: Sapphire 4770
Festplatte: Samsung Spinpoint F3 500 GB
Netzteil: Enermax ECO80+ 350W oder Corsair CX 400W (siehe unten)
Gehäuse: Cooler Master Elite 330 oder Xigmatek Asgard
Gehäuselüfter: Scythe Slip Stream (damit je ein Front-Hecklüfter vorhanden ist)
DVD-Brenner: LG GH22NS50

So würde der PC grob 470,- Euro kosten.

Bei der CPU könnte man auch auf einen Athlon II X2 250 setzen, ich weiß aber nicht ob Photoshop von vier Kernen profitiert. Sollte der X2 in Frage kommen, würde auch der boxed-Kühler reichen.

Werden Spiele ausgeschlossen könnte man auf das Mainboard von Asus setzen welches eine integrierte Grafikkarte hat, dann würden auch 350 Watt beim Netzteil locker reichen.

Gruß

Lordac
 
TE
S

sucxevious

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo,

der Spiele nicht so das Thema sind, würde ich es so machen:

CPU: Athlon II X4 630 / Athlon II X2 250 (siehe unten)
CPU-Kühler: Arctic Cooling Freezer 7 Pro Rev.2
Mainboard: Gigabyte GA-MA770T-UD3P oder Asus M4A785TD-V EVO (siehe unten)
RAM: 4 GB DDR3 1333 von z.B. G.Skill
Grafikkarte: Sapphire 4770
Festplatte: Samsung Spinpoint F3 500 GB
Netzteil: Enermax ECO80+ 350W oder Corsair CX 400W (siehe unten)
Gehäuse: Cooler Master Elite 330 oder Xigmatek Asgard
Gehäuselüfter: Scythe Slip Stream (damit je ein Front-Hecklüfter vorhanden ist)
DVD-Brenner: LG GH22NS50

So würde der PC grob 470,- Euro kosten.

Bei der CPU könnte man auch auf einen Athlon II X2 250 setzen, ich weiß aber nicht ob Photoshop von vier Kernen profitiert. Sollte der X2 in Frage kommen, würde auch der boxed-Kühler reichen.

Werden Spiele ausgeschlossen könnte man auf das Mainboard von Asus setzen welches eine integrierte Grafikkarte hat, dann würden auch 350 Watt beim Netzteil locker reichen.

Gruß

Lordac

vielen dank, das sieht schonmal gut aus, wenn spiele nix besonderes ( aion, oder ein FPS spiele muss aber nicht auf hochster qualitat sein), der computer soll schnell sein, und gut für foto/video bearbeitung (photoshop, oder so)

jo der preis sieht gut aus, konnte schon mehr ausgeben, was kann man da noch verbesser?
irgendwelche andere tips?
aber find diese kombination super
 
Zuletzt bearbeitet:

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Wenn du mehr ausgeben kannst, dann tausch den Athlon X4 gegen einen Phenom X4 aus, das wäre einge gute Wahl.
Oder eine stärkere Grafikkarte einbauen, an den anderen Komponenten musst du nichts mehr ändern.
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Kommt darauf an, wie groß deine Reserven sind.
ein Phenom 2 925 ist schon nicht schlecht, der 945 kostet kaum mehr, muss man halt gucken.
Bei Anwendungen ist aber der 3rd Level Cache nicht so wichtig, du kannst daher den Athlon X4 auch drinne lassen und statt dessen eine stärkere Grafikkarte nehmen, eine 4850 oder 4870.
 
TE
S

sucxevious

Komplett-PC-Aufrüster(in)
will nicht uber 650 euro kommen, was kann man da noch machen?verbessern (wär super wenn du dann auch die link von den produkten reintuhen wurdest, verstehe nicht ganz das mit 4850 oder 4870, "so wie LORDAC", wär echt super) also was da noch rein kommen sollte und was da raus sollte
 
TE
S

sucxevious

Komplett-PC-Aufrüster(in)
CPU: AMD Phenom II X4 925, 4x 2.80GHz, tray Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
CPU-Kühler: Clockner
Mainboard: Gigabyte GA-MA770T-UD3P oder Asus M4A785TD-V EVO (siehe unten)
RAM: 4 GB DDR3 1333 von z.B. G.Skill
Grafikkarte: Sapphire Radeon HD 4870 Sapphire-Design, 1024MB GDDR5, 2x DVI, TV-out, PCIe 2.0, lite retail (11133-19-20R) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
Festplatte: Samsung Spinpoint F3 500 GB
Netzteil: Enermax ECO80+ 350W oder Corsair CX 400W (siehe unten)
Gehäuse: Cooler Master Elite 330 oder Xigmatek Asgard
Gehäuselüfter: Scythe Slip Stream (damit je ein Front-Hecklüfter vorhanden ist)
DVD-Brenner: LG GH22NS50


würde denn alles passen also prozessor/mainboard/graphik sind alle kompatible? also mit dieser konfig
 
Zuletzt bearbeitet:

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Jep, kein Thema.
Welchen Prozessor du auf das Board baust, ist dem Board recht egal. ;)

Du könntest auch noch ein paar Euro draufdrücken und den Clockner statt des Arctic Cooling als Kühler kaufen.
 
TE
S

sucxevious

Komplett-PC-Aufrüster(in)
welche von den beider motherboard sollte ich nehmen oder gibst es was besseres was man zu dieser konfig reinmachen könnte?

und die netzteile, haben die alle kable die nötig sind, kenn mich damit nicht gut aus
 
Zuletzt bearbeitet:

ice2009

PC-Selbstbauer(in)
Rechner

Das ist gute und günstige Hardware:

Prozessor: ALTERNATE - HARDWARE - CPU - Desktop - Sockel AM3 - AMD Athlon II X4 620

Prozessor-Kühler: ALTERNATE - HARDWARE - CPU - Kühler - Arctic-Cooling Freezer 64 Pro PWM

Mainboard: ALTERNATE - HARDWARE - Mainboards - AMD - Sockel AM3 - GIGABYTE GA-MA770T-UD3P

Arbeitsspeicher: ALTERNATE - HARDWARE - Arbeitsspeicher - DDR3 - DDR3-1333 - G.Skill DIMM 4 GB DDR3-1333 Kit

Gehäuse: Caseking.de » Gehäuse » Xigmatek » Xigmatek Asgard Midi Tower - black

Grafikkarte: ALTERNATE - HARDWARE - Grafik - PCIe-Karten ATI - Radeon HD5000 - Asus EAH5750/2DIS

Festplatte: ALTERNATE - HARDWARE - Festplatten - SATA - 3,5 Zoll - Western Digital WD6400AADS 640 GB

Netzteil: Caseking.de » Netzteile » Corsair » Corsair Netzteil 550 VX - 550 Watt

Das Netzteil müsste sogar alle benötigten Anschlüsse haben die das Mainboard braucht.

Dieser PC hätte genug Power für Games und andere Anwendungen.

Und er müsste weit unter deiner 700 Euro Grenze liegen.

Günstiger mit mehr Leistung geht nicht.

Eine CPU-Option ist: http://www.alternate.de/html/produc.../?tn=HARDWARE&l1=CPU&l2=Desktop&l3=Sockel+AM3

Oder wenn es noch schneller sein soll: http://www.alternate.de/html/produc.../?tn=HARDWARE&l1=CPU&l2=Desktop&l3=Sockel+AM3

Damit wäre dieser Rechner sehr viel schneller und nur wenig teuer.

Den Unterschied zwischen dem AMD Phenom 2 X4 955 und 965 wirst du allerdings nicht bemerken. Da dieser nur minimal ist. Daher wäre der 955 eine gute Entscheidung.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
S

sucxevious

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Rechner


vielen dank ice, und was wurdest du zu der konfig sagen die vorherige? welche lohnt sich mehr, bei deiner komm ich auf 530 euro +/- bei der andere 570 +/-
muss ich noch extra lufter furs gehause kaufen?
ich wurde dann denn schnelleren prozessor wahlen da es um 20 euro mehr geht.
hab jetzt glaub 2 gute konfigs, wurde mich fruen über mehr kommentare von anderen users, da noch was dazu sagen möchten/können. sonstag wird ich dann hier noch reinmachen das was ich nun am ende kaufen wird
 

ice2009

PC-Selbstbauer(in)
Computer

Hier eine neue Liste:

AMD System

Prozessor: ALTERNATE - HARDWARE - CPU - Desktop - Sockel AM3 - AMD Phenom II X4 965

Prozessor-Kühler: ALTERNATE - HARDWARE - CPU - Kühler - Arctic-Cooling Freezer 64 Pro PWM

Mainboard: ALTERNATE - HARDWARE - Mainboards - AMD - Sockel AM3 - GIGABYTE GA-MA770T-UD3P

Arbeitsspeicher: ALTERNATE - HARDWARE - Arbeitsspeicher - DDR3 - DDR3-1333 - G.Skill DIMM 4 GB DDR3-1333 Kit

Gehäuse: Caseking.de » Gehäuse » Xigmatek » Xigmatek Asgard Midi Tower - black

Grafikkarte: ALTERNATE - HARDWARE - Grafik - PCIe-Karten ATI - Radeon HD5000 - Asus EAH5770/2DIS/V2

Festplatte: ALTERNATE - HARDWARE - Festplatten - SATA - 3,5 Zoll - Western Digital WD6400AADS 640 GB

Netzteil: Caseking.de » Netzteile » Corsair » Corsair Netzteil 550 VX - 550 Watt

Intel System

Gehäuse: Caseking.de » Gehäuse » Xigmatek » Xigmatek Asgard Midi Tower - black

Festplatte: ALTERNATE - HARDWARE - Festplatten - SATA - 3,5 Zoll - Western Digital WD6400AADS 640 GB

Netzteil: Caseking.de » Netzteile » Corsair » Corsair Netzteil 550 VX - 550 Watt

Prozessor: ALTERNATE - HARDWARE - CPU - Desktop - Sockel 1156 - Intel® Core i5-750 Prozessor

Prozessor-Kühler: Caseking.de » CPU-Kühler » Sockel 115X (Intel) » Arctic Cooling » Arctic Cooling Freezer 7 - Pro PWM Rev.2

Arbeitsspeicher: ALTERNATE - HARDWARE - Arbeitsspeicher - DDR3 - DDR3-1333 - G.Skill DIMM 4 GB DDR3-1333 Kit

Mainboard: ALTERNATE - HARDWARE - Mainboards - Intel - Sockel 1156 - GIGABYTE P55-UD3

Grafikkarte: ALTERNATE - HARDWARE - Grafik - PCIe-Karten ATI - Radeon HD5000 - Asus EAH5770/2DIS/V2
 

Schnitzel

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Was willst du mit einem 550W NT bei einer HD5770?
Das langweilt sich ja zu tode.
Wenn zu der Graka ein eindeutiges Ja kommt - wobei ich persönlich das nicht befürworten würde,da die HD5770 40% teurer,dafür aber 5% langsamer als eine HD4870 ist - reicht locker ein 400W,wenn nicht sogar ein 350W NT.
 

ice2009

PC-Selbstbauer(in)
PC

Als Grafikoption wäre deine zuerst vorgeschlagene nvidia 260GTX 896MB einen Gedanken wert. Die hätte dann allerdings nur DirectX 10 aber dafür PhysiX. Gehäuselüfter wären keine schlechte Idee wenn du im Sommer einen gut gekühlten Rechner haben möchtest und dir die Lautstärke nicht so wichtig ist.
Meiner Meinung nach ist die 4870 mit DirectX 10.1 und ohne PhysiX keine Überlegung wert.
Dann lieber die ATI 5770 mit DirectX 11 oder die nvidia 260GTX mit PhysiX. Aber das ist nur meiner Meinung nach so überlegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
S

sucxevious

Komplett-PC-Aufrüster(in)
CPU: AMD Phenom II X4 955 AM3 (Deneb) (tray)
CPU-Kühler: Clockner
Mainboard: Asus M4A785TD-V EVO (hat die schon integriert graphikkart hab das nicht richtig verstanten)
RAM: 4 GB DDR3 1333 von z.B. G.Skill
Grafikkarte: Sapphire Radeon HD4870 L-Retail 1GB GDDR5
Festplatte: Samsung Spinpoint F3 500 GB (alle sagen das es ne super festpallte ist)
Netzteil: be quiet Pure Power 530w ATX 2.3 (l7-530w/Bn106)
Gehäuse: Xigmatek Asgard
Gehäuselüfter: Scythe Slip Stream (2 mal)
DVD-Brenner: LG GH22NS50


so das wurde ich jetzt so bestellen, wie findet ihr das? 2 mal gehauselüfter, ist das auch die richtigen grössen, hinten/seite?oder bringt das gehäuse schon ein paar mit?

thx
 
Zuletzt bearbeitet:

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,

CPU: AMD Phenom II X4 955 AM3 (Deneb) (tray)
die hätte ich in jedem Fall in der boxed-Version gekauft und wenn möglich im C3-Stepping.

Mainboard: Asus M4A785TD-V EVO (hat die schon integriert Grafikkarte, hab das nicht richtig verstanden?)
Ja, das Mainboard hat eine Grafikkarte Onboard, die brauchst du allerdings nur wenn die gesteckte mal defekt oder verkauft ist, die neue aber noch auf sich warten lässt.

CPU-Kühler: Clockner
RAM: 4 GB DDR3 1333 von z.B. G.Skill
Grafikkarte: Sapphire Radeon HD4870 L-Retail 1GB GDDR5
Festplatte: Samsung Spinpoint F3 500 GB (alle sagen das es ne super Festplatte ist)
Netzteil: be quiet Pure Power 530w ATX 2.3 (l7-530w/Bn106)
Gehäuse: Xigmatek Asgard
Gehäuselüfter: Scythe Slip Stream (2 mal)
DVD-Brenner: LG GH22NS50

2 mal Gehauselüfter, ist das auch die richtigen grössen, hinten/seite? oder bringt das gehäuse schon ein paar mit?
Das Asgard hat einen installierten Frontlüfter, diesen würde ich allerdings mit einem Slip Stream austauschen und den zweiten im Heck verbauen. Die Größe und Drehzahl der Lüfter hast du richtig gewählt!

Gruß

Lordac
 

ice2009

PC-Selbstbauer(in)
Computer

Das sind alles sehr gute Teile. Sogar das Netzteil ist gut. Aber ich finde das Gigabyte Mainboard aus meiner AMD-Liste und eine nvidia 260GTX/ATI 5750/5770 eine viel bessere Kombination. Dein Board von Asus hat eine onboard Grafikkarte die du wahrscheinlich niemals benötigen wirst. Die ATI 4870 ist schon ganz schön alt und hat kein DirectX 11 und auch kein PhysiX. Der Rest ist top.
 
Oben Unten