Tiny Tinas Wonderlands: Fantasy-Abenteuer der guten Laune

PureLuck

Software-Overclocker(in)
Mit der Borderlands-IP hat Gearbox echt eine Lizenz zum Gelddrucken.
Die müssen lediglich den Charme und Witz beibehalten und die Games bleiben Selbstläufer.
Finde ich gut aber wundere mich gleichzeitig auch, warum die IP spieletechnisch nicht weiter "ausgeschlachtet" wird. RTS, RPG, Arena-Shooter, Moba, usw... Sind die Einnahmen doch nicht so hoch, als das man großflächig expandieren könnte?
 

ghorgal

PC-Selbstbauer(in)
Mit der Borderlands-IP hat Gearbox echt eine Lizenz zum Gelddrucken.
Die müssen lediglich den Charme und Witz beibehalten und die Games bleiben Selbstläufer.
Finde ich gut aber wundere mich gleichzeitig auch, warum die IP spieletechnisch nicht weiter "ausgeschlachtet" wird. RTS, RPG, Arena-Shooter, Moba, usw... Sind die Einnahmen doch nicht so hoch, als das man großflächig expandieren könnte?
Gearbox bleibt halt bei den Sohlen und macht das, was sie am besten können. Das Problem beim Expandieren ist es, die Qualität beizubehalten. "Ausschlachten" ist schnell zu viel und zu viel ist schnell zu langweilig.
 

Monokuma

Komplett-PC-Käufer(in)
Borderlands ist nicht nur eine sichere Gelddruckmaschine, sondern auch der einzige Grund, warum Gearbox überhaupt noch Spiele entwickeln darf, nach Katastrophen wie Duke Nukem Forever und Aliens: Colonial Marines.

Meine Hoffnung ist ja, dass mir Tiny Tina’s Wonderlands ein Stück weit das geben könnte, was mir mit Borderlands 3 irgendwie, vor allem im Vergleich zum Vorgänger, gefehlt hat: Eine brauchbare Story, sympathische Charaktere (die in Borderlands 3 waren entweder das Gegenteil oder wurden schlicht nicht ausgereizt) und generell einen gewissen Charme. Auch die Witze sind hoffentlich wieder besser, in der Hinsicht konnte mir Borderlands 3 nicht viele Lacher entlocken. Und auch wenn manche das damals geschrieben haben, finde ich nicht, dass das daran liegt, dass der Borderlands-Humor sich generell über die Jahre abgenutzt habe – ich habe Borderlands 2 das erste Mal 2018 gespielt und mich aufs Köstlichste amüsiert, und auch jetzt funktioniert der Humor von Borderlands 2 immer noch sehr viel besser als der von Borderlands 3.

Meine Haltung zu Epic-Exklusivdeals hat sich indes nicht geändert. Ich habe es nicht eilig mit dem Spiel, ist nicht so, als hätte ich nicht genug andere Titel zum Zocken.
 

Phobos001

Freizeitschrauber(in)
Meine Hoffnung ist ja, dass mir Tiny Tina’s Wonderlands ein Stück weit das geben könnte, was mir mit Borderlands 3 irgendwie, vor allem im Vergleich zum Vorgänger, gefehlt hat: Eine brauchbare Story, sympathische Charaktere (die in Borderlands 3 waren entweder das Gegenteil oder wurden schlicht nicht ausgereizt) und generell einen gewissen Charme. Auch die Witze sind hoffentlich wieder besser, in der Hinsicht konnte mir Borderlands 3 nicht viele Lacher entlocken. Und auch wenn manche das damals geschrieben haben, finde ich nicht, dass das daran liegt, dass der Borderlands-Humor sich generell über die Jahre abgenutzt habe – ich habe Borderlands 2 das erste Mal 2018 gespielt und mich aufs Köstlichste amüsiert, und auch jetzt funktioniert der Humor von Borderlands 2 immer noch sehr viel besser als der von Borderlands 3
Das liegt an der Ausrichtung des Humors.
BL2 hat einfach eine verdammt witzige und zum Ende hin gar traurige Geschichte erzählt,ohne große Einflüsse des aktuellen Zeitgeistes.
Die Zwillinge in BL3 wirken mit ihrem Influencer Bullshit einfach viel zu aufgesetzt.
BL3 biedert sich der aktuellen Popkultur einfach viel zu sehr an, um wirklich witzig zu sein.
Ich werde mir Tiny Tina auf jeden Fall gönnen, solange die nervigen Zwillinge da nicht mitmischen, die haben mich viel zu sehr genervt.

@Tobias Hartlehnert

Was ist denn in letzter Zeit mit eurer Forensoftware los ?
Diese Farb BB Codes die aus dem Nichts im Text erscheinen rauben einem den letzten Nerv.
Aus meinem Quote durfte ich locker 15 Stück davon entfernen....
 
Zuletzt bearbeitet:

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Wenn es dann bei Steam aufschlägt, werde ich mal drüber nachdenken.
In BL2 war sowas noch nen DLC für 15 Euro, jetzt wird nen Vollpreistitel draus gemacht.
 

Veriquitas

Volt-Modder(in)
Ich finde Borderlands 1 ist nen Super Spiel, damals hat hier jeder im Forum 2009 rumgemurrt was für nen Müllgame auf einen zukommt. Borderlands 2 fand ich nicht mehr so und 3 kenn ich nicht.
 

kleines_geld

Gesperrt
Wasn Rotz, in welcher Welt gerechtfertigt diese Grafik diesen Gpu Hunger. Absolut Lächerlich. Es gibt anscheinend keine fähigen Entwickler mehr kommen ja immer schnellere Gpus raus. Dlss und Fsr werdens schon richten. Eine 3090 sollte diesen Rotz mit 400 fps in 4k wegrotzen nicht mit 50 . Für was noch aufrüsten die ganze Power verpufft im bruteforcen.
 

Wired

Software-Overclocker(in)
Nun muss man auch schon Genern bei der Klassenbezeichnung, wie dumm gehts denn noch! :klatsch:
Statt einfach Berserkerin da anzuzeigen für nen weiblichen Avatar.... neinnnnnnnnn ist ja zu einfach. :wall:
 
Oben Unten