• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

The Elder Scrolls 6: Noch immer in der Design-Phase, laut Todd Howard

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu The Elder Scrolls 6: Noch immer in der Design-Phase, laut Todd Howard

Noch gibt es keinen konkreten Veröffentlichungsplan für The Elder Scrolls 6. In einem neuen Interview hat Bethesdas Todd Howard nun bestätigt, dass sich der Skyrim-Nachfolger eigentlich auch noch immer in der Design-Phase befindet.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: The Elder Scrolls 6: Noch immer in der Design-Phase, laut Todd Howard
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Also ~2025.:ugly:

Krass wenn man bedenkt dass Skyrim 2011 erschien.

Das nächste GTA soll aktuellen Gerüchten zu Folge auch erst 2025 erscheinen.
 
O

obiwanbarbieobi

Guest
Rocjstar vs Bethesda

Wer legt das vorgame öfters auf bevor das neue Sequel erscheint, es bleibt spannend. Man munkelt Toddy boy will skyrim auf Herzmonitoren zocken lassen.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Mal wieder eines dieser Spiele die VIEL zu früh angekündigt wurden.
Erscheint dann wohl erst für XBox "Series 2".
 

Veriquitas

Volt-Modder(in)
Wird bestimmte wieder nen tolles Fest, reingenudelte Features wie inFallout 4 mit dem Crafting, ich fall heute immer noch vom Stuhl wenn ich das sehe. "Arhhh Crafting ist in aller Munde wir müssen es mit Gewalt ins Game integrieren".
 

Davki90

PC-Selbstbauer(in)
An Starfield arbeiten wohl eine menge Leute. Vielleicht vergrössern sie Anfang nächstes Jahr das Team um parallel an TES 6 arbeiten zu können, damit sie nach dem Release von Starfield keine all zu grosse Lücke entsteht.
 

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Puuuh, Designphase heißt gerade erst Ideen aufs Papier bringen oder? Dann dauerts ja noch locker 5 Jahre bis zum Release.
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Puuuh, Designphase heißt gerade erst Ideen aufs Papier bringen oder? Dann dauerts ja noch locker 5 Jahre bis zum Release.
Nein das wäre die Konzeptphase.
Die Designphase ist normalerweise schon einen Schritt weiter, heißt anhand der erstellten Konzepte (Rahmenhandlung, grober Umriss des geplaneten Gameplays, Artworks) für das Spiel dann ausgearbeiteter festzulegen wie das zu erstellende Spiel vom eigentlichen Gameplay und Grafik / Artdesign später etwas konkreter funktionieren und aussehen soll und erste grob umrissene spielbare Sequenzen der Mechaniken (Dialogsystem, Kampfsystem, Schleichfunktion, Stoffsimulationen, Physikspielereien, usw.) und kurze Demos vom Gameplay zu erstellen, an denen sich die anschließende eigentliche Entwicklung letztlich orientiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Nein das wäre die Konzeptphase.
Die Designphase ist normalerweise schon einen Schritt weiter, heißt anhand der erstellten Konzepte für das Spiel dann ausgearbeiteter festzulegen wie das zu erstellende Spiel vom Gameplay und Grafik / Artdesign später etwas konkreter funktionieren und aussehen soll und erste grob umrissene spielbare Sequenzen der Mechaniken (Dialoge, Kampfsystem, schleichen, Stoffsimulationen, Physikspielereien, usw) und kurze Demos vom Gameplay zu erstellen, an denen sich die anschließende eigentliche Entwicklung letztlich orientiert.
Ah ok, danke! Stimmt, hab es verwechselt. Könnte bei einem Umfangsmonster aber trotzdem mindestens 4-5 Jahre Entwicklungszeit bedeuten, was eigentlich schon heftig wäre, weil damit ja fast schon der current gen Zyklus zu Ende wäre. Evtl. ist aber auch genau das das Ziel.
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Könnte bei einem Umfangsmonster aber trotzdem mindestens 4-5 Jahre Entwicklungszeit bedeuten, was eigentlich schon heftig wäre, weil damit ja fast schon der current gen Zyklus zu Ende wäre. Evtl. ist aber auch genau das das Ziel.
Ich denke eigentlich ehr das dauert einfach wegen Fallout 76 und dann noch Starfield so lange.
Letzteres soll ja vorraussichtlich nächstes Jahr released werden.

Ansonsten wäre TES VI vermutlich bereits draußen, oder nächstes Jahr erschienen.
 

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
Ich denke eigentlich ehr das dauert einfach wegen Fallout 76 und dann noch Starfield so lange.
Letzteres soll ja vorraussichtlich nächstes Jahr released werden.

Ansonsten wäre TES VI vermutlich bereits draußen, oder nächstes Jahr erschienen.
Mit Sicherheit. Ich weiß nicht wie viel Mann stark das Studio ist, aber Spiele in diesem Umfang können einzelne Studios selten synchron stemmen.
 

Cosmas

BIOS-Overclocker(in)
Todd Howard...bleh...wenn der das Maul aufmacht, dreh ich den Ton ab.

Wenndas TES6 iwann wieder als total unausgereifte bugtriefende Version rauskommt, so wie es Skyrim selbst heute teilweise noch ist, stellt er sich sicher wieder hin und haut seinen üblichen "It just works" Spruch raus, bringt dann noch 2-3 Updates die das gröbste fixen (und dann vermutlich auch noch bezahlt werden sollen) und lässt den Rest wieder die Modder machen...
Falls es überhaupt noch Mods geben wird, für die man nicht bezahlen soll... siehe Fail Club, der nur eine gute Sache hervorbrachte,
nämlich den FE Bereich und damit einhergehend .esl oder .esp(fe) aka .esplight files..so das meinereiner inzwischen über 1700Mods am Start haben kann...lol. :)
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich denke eigentlich ehr das dauert einfach wegen Fallout 76 und dann noch Starfield so lange.
Letzteres soll ja vorraussichtlich nächstes Jahr released werden.
Die Prio dürfte aktuell klar bei Starfield liegen.
Release soll Ende 2022 sein. Danach geht es vermutlich erst richtig mit TES los.
 
Oben Unten