Temperaturen - brauche eure Einschätzung

Tempelritter

Komplett-PC-Käufer(in)
Temperaturen - brauche eure Einschätzung

Hi,

also folgendes. Möchte aus meinem betagten System das "letzte" irgendwie rausholen (bevors später kpl. was Neues wird).
Habe deshalb mein Sys etwas umgebaut, d.h., Kühler verschraubt, neue WLP drauf, etc.
Daraufhin lies ich einen Test mit dem Programm TAT laufen , um die Wärmeentwicklung festzustellen.
Coretemp spuckt bei Ruhe zwischen 42 und 44 aus, beim TAT komme ich schon auf die 60 (lt TAT selbst ca. 58-59). Habe das Programm ungefähr 30 Min. laufen lassen. Im meinem Zimmer ist es schon etwas kuschelig, denke um die 22 Grad.
Mir gehts jetzt darum: möchte den FSB nach oben schrauben, in wie weit muss ich mir um die Temperaturen Gedanken machen. Vorerst soll keine Spannung erhöht werden. Denke über FSB wird vorerst reichen.
Bis wieviel Grad sollte ich Vorsicht walten lassen? Ich glaub im BIOS wird bei 60 Grad schon akustisch eine Warnung losgelassen (ggf. ändere ich das ab).
Ach ja, im Gehäuse habe ich noch einen 80er Lüfter verbaut. Und das Netzteil zwischenzeitlich gegen ein Corsair CMPSU-750TX gewechselt (muss ich in meiner Sig noch ändern).
Vielen Dank im voraus!
 

C43Z42

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Temperaturen - brauche eure Einschätzung

Also wenn ich für den Dauerbetrieb (also zocken usw) übertakte schau ich des ich immer ungefähr unter 60 Grad bleibe... ist aber eig relativ egal solang der PC stabiel läuft haut des scho ;o)
 
TE
TE
Tempelritter

Tempelritter

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Temperaturen - brauche eure Einschätzung

na ok, dann werd ich mich mal rantasten. Hoffentlich hole ich was raus, ohne dass ich die Temps zu sehr stresse!
 

C43Z42

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Temperaturen - brauche eure Einschätzung

joa ich denk wenn du die spannung eh ned erhöen willst sollten die temps ned zu extrem werden ...
allerdings deine OC-Ergebnisse au ned ;oP
 
TE
TE
Tempelritter

Tempelritter

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Temperaturen - brauche eure Einschätzung

will ich nicht sagen, 400er FSB mit Standard Vcore sollte drin sein (und hab noch 800er RAM hier liegen!).

Nebenbei, habe jetzt Real Temp mal getestet, hm da ist eine Abweichung von ca. 5 Grad zur Coretemp (nach oben), da sollste jetzt wissen was korrekt ist, vmlt. die Mitte :roll:
 

empy

Volt-Modder(in)
AW: Temperaturen - brauche eure Einschätzung

Wenns zu warm wird, kannst du auch erstmal versuchen die Spannung bei Standardtakt aufs minimal Mögliche zu senken und dann anfangen zu übertakten und die Spannung leicht mitzunehmen, mein E4600 läuft mit 1.23V (Standard 1.26V) auf 320x9 (Standard 200x12).
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Temperaturen - brauche eure Einschätzung

Also Dauerhaft sollte die Temperatur unter 65°C bleiben wenn du die CPU sehr lange nutzen willst. Soweit ich weiß gibt Intel 71°C Maximum für diese 65nm CPUs an, die 71°C beziehen sich aber auf die Heatspreaderoberfläche und NICHT auf den Kern, der normalerweise ein gutes Stück heißer ist (das ist der Grund, warum die CPUs erst bei 100°C throtteln).

heißt auf deutsch wenn du sowieso die CPU demnächst wechselst ist es auch nicht weiter schlimm wenn sie mal über 70°C geht - das alles natürlich unter der Bedingung dass es stabil bleibt (das OC-Potenzial verringert sich mit der temperatur). Ich hatte meinen alten Q6600 (gleiche Architektur) am Ende auch bei 75°C Last betrieben und es ging über viele Monate problemlos - das sollte nur wenn man die CPU schonen möchte eben möglichst vermieden werden.
 
TE
TE
Tempelritter

Tempelritter

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Temperaturen - brauche eure Einschätzung

also, bin jetzt bei 333 FSB und somit 2,664 Ghz, Prime läuft derzeit und folgende Temps:

Real Temp: 62
Core Temp: 57

Lt. CPUZ ist die Vcor derzeit 1,296V

Wobei Prime seit ca. 20 Min. läuft. Auf der anderen Seite denke ich, so viele Situationen werde ich nicht haben, dass die Cores perm. zu 100% ausgelastet sind.

Die nächsten Tage werde ich erst den 800er RAM probieren! Da müssten nach meinen Recherchen auch 400 drin sein, mit Standard-VCore.

Ich hatte meinen alten Q6600 (gleiche Architektur) am Ende auch bei 75°C Last betrieben und es ging über viele Monate problemlos -

Und dann? Ging dieser über den Jordan, oder haste dann gewechsel?
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Temperaturen - brauche eure Einschätzung

Nein, ich habe ihn einem Freund verkauft und erläuft bis heute tadellos (nur bei dem Herrn Kollegen nur noch mit 3,33 GHz statt 3,6 GHz da er nen schwächeren Lüfter verwendet als ich - aber dauerhafte 65°C hat er da auch unter Last). Derjenige Kollege hatte übrigensa uch noch meinen alten Athlon X2 4800+ dem ich ihm vor Jahren verkauft hatte - der läuft mittlerweile seit über 4 Jahren problemlos mit über 60°C (OC). Ich weiß das kann man nicht vergleichen weils ein komplett anderer Chip ist, ich wollts nur mal erwähnen ;-)
 
Oben Unten