• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Temperatur!!

Widowmaker_1

PC-Selbstbauer(in)
Hi,

Ich habe eine Western Digital festplatte in einem Lian Lie PC7SE drin.
Da mir diese zu laut war, kaufte ich mir einen Entkoppler von Zalman,
jetzt sitzt die platte nicht mehr unten in dem festplatten Käfig sondern oben in einem CD, DVD Laufwerks-Schacht.

Und wir nicht mehr von einem lüfter gekühlt, was vorher der Gehäuselüfter in der front tat.

Die Temperaturen hab ich mit Everest ausgelesen, und wollte mal fragen ob die jetzige Temperatur noch in Ordnung ist.
Die Temperaturen wurden bei niedriger Belastung ausgelesen (surfen, musik hören).

Temp vor dem entkoppeln: 28°C.
Nach dem Entkoppeln: 38°C.

mfg
 

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
Kopier mal ein paar GB auf die Festplatte. Am besten viele kleine Dateien. (Heft-CD-Inhalt). Bis 45-50 °C sollte noch in Ordnung sein. Darüber hinaus wird es kritisch.

38 °C im normalen Betrieb sind noch in Ordnung.
 
TE
Widowmaker_1

Widowmaker_1

PC-Selbstbauer(in)
So bin jetzt mal am Defragmentieren, läuft jetzt schon 45min, hat jetzt komischer weisse nur noch 36°C. :wow:
 

Ecle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Jop, die Temps sind ja nahezu perfekt.
Laut der Google Studie dürfen Festplatten ja auch nicht zu kühl sein. Wenn du immer etwas unter 40°C ist das sehr gut..
 

Dr Zoidberg

PC-Selbstbauer(in)
meine maxtor läuft öfters mal bei 58°c ohne belastung
bei einer lan musste ich schonmal mit der festplatte rauche gehen (war im winter) damit die wieeder abkühlen kann
ich weiss das ist doof wegen kondenstwasser und so aber naja ich war jung und naiv :-) und die hdd war über 60 grad "warm"
 

Dr Zoidberg

PC-Selbstbauer(in)
ich schätze das hat was mit dem alter zu tuhen oder??
ich meine meine maxtor die so warm wird ist wirklich schon recht alt
die is 40 gig gr0ß und das war damals viel :-)))))))))))
was eine schönhe alte zeit
damals hatten große spiele noch 500 mb hehe
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
ich schätze das hat was mit dem alter zu tuhen oder??
ich meine meine maxtor die so warm wird ist wirklich schon recht alt
die is 40 gig gr0ß und das war damals viel :-)))))))))))
was eine schönhe alte zeit
damals hatten große spiele noch 500 mb hehe

Auch neue Platten kühle ich nicht mehr. Und die alten SCSI-Platten vom IBM wurden kochend heiss, grad die DDYS die ich hatte. Kühlung hat die nie gesehen.
 

Malkav85

Moderator
Teammitglied
ab 50°C wirds problematisch. Aber 40°C sind noch im Rahmen des erträglichen. Meine Platten haben eine durchschnittstemp von 30°C
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Google hats doch irgendwann mal getestet und rausgefunden, das um 40°C optimal ist, drüber nicht so gut, darunter aber auch nicht!

Warum darunter nicht:
Nun, kühler ist eben NICHT immer besser, das trifft nur bei Halbleitern zu, nicht aber bei mechanischen Bauelementen...

Die brauchen eine gewisse 'Betriebstemperatur', insbesondere wenns Lager hat, die mit Öl geschmiert sind, wie wir ja aus der KFZ-Technik wissen, muss das Öl betriebswarm sein, um zu schmieren...
 
TE
Widowmaker_1

Widowmaker_1

PC-Selbstbauer(in)
Also hatte die ein paar tage "entkoppelt" und nach dem spielen hatte dei dann 52grad, das war in meinen augen zu warm.
Hab se dann wieder in den originalen Käfig gesetzt, wo ein 120er lüfter leicht drüber bläst, und jetzt hab ich nur noch 35° unter Volllast.

also das eine Festplatte nicht zu kühl sein darf hab ich jetzt noch nie gehört.
mfg
 

Dr Zoidberg

PC-Selbstbauer(in)
dann bau dir doch mal ne trockeneiskühlung für deine hadd dann wirst du merken was damit gemeint is nicht zu kühl :-)
oder wenn du s einfacher haben willst nimm ein glas mache öl rein und stecike einen stift hinein
der lässt sich gut drehen gell
jetzt stell das glas in n eisfach und warte ein paar stunden
dann versuch den stift wieder zu drehen hm geht nchit mehr so gut
und stell dir das 1000000 mal kleiner und komplizierter vor und mach dann noch das element luftfeuchtigkeit dazu und du weisst wieso kalte hdd´s nciht gut sind



oder fahr mit einem nicht warm gefahrenen auto mal immer im roten drehzahlbereich damits schön schnell warm wird
das gefällt dem motor

sorry soll nciht beleidigend sein aber bitte mal nachdenken dann schreiben :-)


das vorhin mit den älteren platten hab ich so gemeint dass ältere platten erstens ncoh nciht so empfindlich sin und 2. nicht so ausgereit waren sodass sie mehr hitze produzieren
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
@Steffen16

Schau nochmal was ich geschrieben hab und google mal nach!!
Spätestens beim Hinweis auf Motoröl hätte dir ein Licht aufgehen müssen, da sollte es eigentlich allgemeinwissen sein, das das Motoröl nur in einem bestimmten Temperaturbereich optimal schmiert...

Und was ist das wichtigste Bauteil einer Festplatte??
Motor und Lager vielleicht??

dit:
Und mit meinen Infos hättest das Ergebnis ergoogeln können
Golem/Google Studie schrieb:
Die Ausfallhäufigkeit nimmt mit steigender Temperatur bis hin zu einem Bereich von etwa 40 Grad Celsius ab.
 
Zuletzt bearbeitet:

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Wenn das stimmen, dann dürften viele Platten hier nicht mehr funktionieren. Die meisten Platten können schon einiges ab.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Naja, sie sagen auch nicht das eine Festplatte ausfällt, sobald sie den optimalen Bereich verlässt sondern nur das sich die Ausfallwahrscheinlichkeit erhöht.

Das muss sich mit deinen Erfahrungen nicht widersprechen.
 
Oben Unten