• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Tastatur wird nur im BIOS erkannt

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

wr2champ

PC-Selbstbauer(in)
Hey,

mich habe das Problem, dass meine Tastatur nur im BIOS/UEFI, nicht jedoch unter Windows erkannt wird.

Es handelt sich dabei um eine Corsair K95 RGB Platinum, die über USB angeschlossen ist. Sobald Windows zur Anmeldemaske gebootet hat, geht auf der Tastatur die LED für „1“ (Numlock) aus. Bei betätigen der Tasten für Scroll oder Caps geht does auch nur im BIOS, nicht jedoch nach dem Booten. Im BIOS selbst funktioniert diese einwandfrei.


Versucht habe ich die Tastatur auf anderen USB-Ports vom Mainboard und Gehäuse, an einem USB-HUB, und am USB-Port meines Mauspads - jedoch ohne Erfolg.
Auch habe ich den PC mehrere Stunden mal ohne Strom und ohne abgeschlossene Kabel gelassen, die Batterie aus dem Mainboard für mehrere Minuten genommen, und auch eine manueller Reset des BIOS ist erfolgt.
Es ist die aktuellste Firmware der Tastatur von vor ein paar Tagen installiert, BIOS ist ebenfalls aktuell, und Windows ist auch auf dem neuesten Stand.
Ich kann mich also derzeit nicht anmelden um im Windows irgendwas einzustellen/zu versuchen.

Alle sonstigen USB-Geräte (Maus, Mauspad, Audiointerface, Monitor) funktionieren auf allen USB-Ports. Eine Ersatztastatur habe ich derzeit leider nicht.

Welche Lösungsmöglichkeiten gibt es noch?

System:
Windows 10 auf NVMe-SSD
Maximus Hero XI WiFi
i7 9700k
 

Westcoast

Kokü-Junkie (m/w)
Für K95 RGB Platinum- und alle MK2-Tastaturen:

  1. Trennen Sie die Tastatur vom Computer.
  2. Halten Sie bei ausgesteckter Tastatur die ESC-Taste gedrückt.
  3. Schließen Sie die Tastatur wieder an den Computer an, während Sie die ESC-Taste weiter gedrückt halten.
  4. Halten Sie die ESC-Taste so lange gedrückt, bis die Beleuchtung an der Tastatur zu blinken beginnt.
  5. Trennen Sie die Tastatur vom Computer, und schließen Sie sie erneut wieder an.
 

Cosmas

BIOS-Overclocker(in)
Steck sie um, möglichst an einen Port der nicht mit dem vorherigen zusammenhängt.
ODer vom Heck mal eben an die Front, dann sollte sich das Problem wieder eledigt haben.
Sonst einfach mal die Prozedur vom Beitrag über mir durchprobieren.

Ich hab das ab und an auch mit dem Teil, umstecken hilft 99% der Fälle.
 
TE
wr2champ

wr2champ

PC-Selbstbauer(in)
Habe das Unstwcken bereits versucht, auch mit einem USB Hub - wie eingangs erwähnt.

Habe die Tastatur versucht zurückzusetzen. Jedoch blinkt dort nichts, wenn ich ESC gedrückt halte. Die Tastatur leuchtet in rot, und das Logo mit dem oberen Leuchtstreifen in weiß. Die Taste habe ich testweise sogar mehrere Minuten gedrückt. Es passiert aber leider nichts weiter.
 

tripod

PCGH-Community-Veteran(in)
weil das "problem" so auch von einer bekannten geschildert wurde:

du hängst aber nicht rein zufällig in der neuen "login-seite" von ms fest?
 
TE
wr2champ

wr2champ

PC-Selbstbauer(in)
weil das "problem" so auch von einer bekannten geschildert wurde:

du hängst aber nicht rein zufällig in der neuen "login-seite" von ms fest?
Nein, die normale Anmeldemaske, bei der man sein Passwort eingeben soll. Bzw bei mir ist es die PIN.
Was sagt der Geräte-Manager bei Eingabegeräte?
Komme ja nicht auf den Desktop, wie eingangs geschrieben.
 

Lexx

Lötkolbengott/-göttin
Komme ja nicht auf den Desktop, wie eingangs geschrieben.
Du hast keine 5-Euro-Ersatz-Wegwerf-Tastatur?
Oder eine "vorige", bevor du die jetzige gekauft hast?

Und auch keine Maus die noch funktioniert?
Damit kann man schon vieles einiges machen, wenn mal
das KB nicht will/oder zum Kapitalschaden neigt...
 

Dooma

Freizeitschrauber(in)
Ich hab den Vorgänger K70 der Tastatur, meine hat so einen kleinen Schalter wo man die Polling Rate mit einstellen kann, hat die auch so einen?
Wenn der bei mir auf Bios steht geht die Tastatur in Windows nicht.
 
TE
wr2champ

wr2champ

PC-Selbstbauer(in)
Habe leider keine Ersatztastatur, oder eine vorherige - hatte davor ein Notebook. Meine Tastatur hat nun über 4 Jahre auf dem Buckel und nie Probleme gemacht - daher keinen Bedarf gesehen. Eine alte Ersatzmaus habe ich noch, aber wie nützt mir die beim Problem mit der Tastatur?

Die K95 hat keinen solchen Switch.
 
Zuletzt bearbeitet:

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ohne Treiber ....abgesicherter Modus starten über den USB Installationstick unter Reparaturoptionen
Darauf kannst du doch zugreifen oder ?

Ohne Stick würde es auch über winRE gehen aber bin mir nicht sicher ob da auch die Tasta gefragt ist

https://support.microsoft.com/de-de...en-modus-92c27cff-db89-8644-1ce4-b3e5e56fe234

So solltest du eine funzende Tasta unter Win haben und kannst dort erstmal dein Win und dann den Treiber der Tasta aktualisieren bzw dich erst mal anmelden
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
wr2champ

wr2champ

PC-Selbstbauer(in)
Bin mittels winRE angemeldet, habe den Treiber der Tastatur neuinstalliert und auch die dazugehörige Software (iCUE). Geholfen hat es leider nicht.
 
TE
wr2champ

wr2champ

PC-Selbstbauer(in)
Bisher nur im abgesicherten Modus. Sobald ich normal booten lasse geht es nicht.
könnte anstelle von Windows oder andere Software eventuell die Tastatur das Problem sein? Bevor ich nun Windows neu aufsetze mit allen Treibern und es dann noch nicht behoben sein sollte bzw. wieder nicht geht.
 
TE
wr2champ

wr2champ

PC-Selbstbauer(in)
Des Rätsels Lösung war nun eine Firmware, die mir der Corsair-Support per Mail hat zukommen lassen. Ursache unbekannt.

Der Tipp von Westcoast zum Reset hat leider deshalb nicht geholfen, weil bei meiner Tastatur der Resetknopf per Büroklammer oder Stecknadel hinter einem der Standfüße versteckt ist.

"1. Trennen Sie die Tastatur vom Computer.

2. Suchen Sie die kleine Lochblende unter Ihrer Tastatur. Für einige Modelle befindet sich diese in der Nähe des Schalters für die Abtastrate. Bei anderen befindet befindet sich diese unter einem der Tilt Legs an der Unterseite der Tastatur.

3. Drücken Sie mit einer kleinen Büroklammer oder einer Stecknadel den Knopf in der Lochblende nach unten.

4. Schließen Sie Ihre Tastatur wieder an den Computer an, und halten Sie dabei den Knopf in der Lochblende gedrückt.

5. Sobald die Tastatur wieder mit dem System verbunden ist, sollte im Windows-Explorer ein Laufwerk namens "CRP_Disabled" zu sehen sein. Bitte öffnen Sie dieses.

6. Laden Sie die angehängte Firmware-Datei herunter.

7. Löschen Sie die Datei FIRMWARE.BIN, die sich in CRP_DISABLED befindet, und kopieren Sie die Firmware-Datei mit ISP im Namen in das Laufwerk CRP_Disabled.

8. Wenn Sie die oben genannten Schritte ausgeführt haben, ziehen Sie bitte die Tastatur heraus und stecken Sie sie wieder ein."
 
TE
wr2champ

wr2champ

PC-Selbstbauer(in)
Nevermind. Problem tritt wieder auf. Workaround hilft, aber ist ja nicht Sinn der Sache. Läuft nun über den Corsair Support zwecks Austausch/RMA.

Kann geschlossen werden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten