• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Tagebuch] ein Rechner für eine Neueinsteigerin ""Foto`s online""

blood266

Komplett-PC-Aufrüster(in)
[Tagebuch] ein Rechner für eine Neueinsteigerin ""Foto`s online""

Guten Morgen
Heute ist der große Tag. Die Hardware für den Arbeits- und Surfrechner sollte heute eintreffen.
Dieser Rechner soll gute Dienste für meine Tante verrichten, die besonders gerne mit Catia v5 arbeitet (beruflicher Hintergrund).
Es wird auch ihr erster gescheiter Rechner. Sag mal nur Pentium 2 usw....:ugly:
Ihre Ansprüche sind hoch „Es soll alles funktionieren ohne dass du jeden Monat nach Stuttgard fahren muss".Damit bin ich gemeint. UHUH.. wir kennen ja unsere Rechenknechte manchmal will er halt nicht so^^..


Naja genug geredet lassen wir Fakten sprechen:

Cpu: Amd Phenom II x4 955 BE/ gekühlt von einem Mugen 2
Mainboard: Asus M4785TD-M EVO
Arbeitsspeicher: G.skill 4Gb DDR3-1333 9cl
Grafikkarte: Ati hd 4770 512Mb DDR 5
Festplatte: Samsung SpinPoint F3 500 Gb
Gehäuse: Antec Mini P180 schwarz
Netzteil: be quiet Pure Power 430W
Scaner/Drucker: Canon LIDE 100 /Canon Pixma i4700
und Windows 7 mit dem ich noch nicht sehr viel zu tun hatte.


Als TFT Monitor kommt ein Samsung Syncmaster P2250.
Finden diesen Monitor sehr hochwertig vom Aussehen und der Bildqualität.
Einziges Manko: der Blickwinkel ist stark beschränkt.
Ist aber eigentlich egal bei meiner Tante, da diese alleine die meiste Zeit vor dem Rechner sitzt.


Jetzt müssen nur noch die Päckchen kommen..^^
Ich garantiere für Bilder
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
blood266

blood266

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] ein Rechner für Neueinsteiger

Guten Abend
Nun ist seit einer langen Nacht / lanparty heute früh die leckere Harware gekommen.
Zu der frage mit dem Prozessor
Ich habe den Phenom II nicht nur wegen der Leistung empfohlen, ich wollte auch noch wissen od mein x4 955 ein gutes Exemplar ist.
Deshalb wird der Prozessor einmal getestet ^^ unter Wasser
Die Grafikkarte ist völlig ausreichend finde ich. Meine Tante zockt ja nicht und die Dx 11 Unterstützung würde sie nie nutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
blood266

blood266

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] ein Rechner für Neueinsteiger

freizügige !!!DARSTELLUNGEN !!!:what:
+Zusammenbau schön verpackt in einem kleinen schwarzen ...... Antec
Nun die Harware in ihrer schönsten Form ohne fünf schichten Verpackungsmaterial.
Schutz geht vor :ugly: .....
Kann auch zweideutig aufgefasst werden.

Das Schwarze Trio;)














und die Länge




Das zweite Scharze Objekt



Sie schöne Kühlerkonstruktion




Anschlussvielfalt









Der Einbau verlief gut und aber mit dem Mugen 2 wurde es richtig eng.




Die schön pullierte Unterseite des Mugen 2



Nun ist es fast vollbracht.




Alle Hardware ist verbaut und einzig 3 Kabel mussen noch angeschlossen werden.

Das erste zu kurz, das ist die Stromversorgung der Cpu,
das zweite und dritte ist ein usb-Kabel und schaut aber garnicht danach aus (normale Pinzahl 10 -1 freihen Pin)
Dieses hat nur 5 Pins.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Tagebuch] ein Rechner für eine Neueinsteigerin

Funktioniert Katia 5 auch unter Win 7 ?

Ansonsten will ich auch Fotos sehen.
 

we3dm4n

Software-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] ein Rechner für eine Neueinsteigerin

Ein Arbeitsrechner und dann einen so starken Quad?
 

nobbi77

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Tagebuch] ein Rechner für eine Neueinsteigerin

Also das System ist echt nicht übel, ich finde aber auch,dass besonders zur Grafikkarte ein Athlon Vierkerner reichen würde...
 

mycel-x

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Tagebuch] ein Rechner für eine Neueinsteigerin

Moin.
Und warum nicht die "5770" statt der "4770"?
Ein wenig mehr Euronen aber Zukunftssicherer mit DX11 und mehr Performance.
Außerdem gebe ich meinem Vorposter Recht mit dem Athlon II statt dem Phenom II.
Ansonsten aber ein schöner Tantenrechner es werden wird.
Möge die Macht mit Dir sein.
 

Faredone

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: [Tagebuch] ein Rechner für eine Neueinsteigerin ""Foto`s online""

Geile Hardware, aber der umsieg vom PentiumII auf PhenomII find ichn bissl arg:ugly:. Würds net auchn Duo tun? Na egal 2late^^
Ich glaub du wolltest unter anderem mal wieder n bissl geile Hardware zusammenbauen(hätt ich genauso gemacht):devil:
Mfg Faredone
 

Intelfan

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Tagebuch] ein Rechner für eine Neueinsteigerin ""Foto`s online""

Hmm sehr nettes System... aber vllt ein WENIG überdimensioniert zum Internet surfen^^

MFG
Intelfan
 

Beat

Schraubenverwechsler(in)
AW: [Tagebuch] ein Rechner für eine Neueinsteigerin ""Foto`s online""

Ja zum Internet surfen schon... aber ja nicht für Catia...
 

hzdriver

Gesperrt
AW: [Tagebuch] ein Rechner für eine Neueinsteigerin ""Foto`s online""

Ganz ehrlich ? Der Kühler sieht schei.. aus , nur noch Kühler ist ja auch keine Optik , mfg
 

iBlack

Kabelverknoter(in)
AW: [Tagebuch] ein Rechner für eine Neueinsteigerin ""Foto`s online""

das stimmt ich persönlich hätte etwas einen kleinern Kühler genommen der sieht etwas zu GROß in dem Gehäuse aus!!

Aber sonst nice system muß man schon lassen so was in die richtung hab ich auch vor nur mit einem etwas Langsameren CPU ( denk x3 445 wird es tun )

wie schauts bi dir mit sleeven aus ?? MDPC-X hat ein blau in seinem Sortiement das zum Mainboard past!!

Also hau rein und lass mal wieder bilder für sich Sprechen
 
TE
blood266

blood266

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] ein Rechner für eine Neueinsteigerin ""Foto`s online""

Ganz ehrlich ? Der Kühler sieht schei.. aus , nur noch Kühler ist ja auch keine Optik , mfg
Neid???
nein der Kühler wurde aus Gründen der Lautstärke gewählt.
Soll ja nicht laut sein wenn man arbeitet.( als zocker is die Lautstärke natulich zweitrangig wegen dem Musik bzw Spielgeräuschen)


Noch eine Frage wegen dem Anschließen der Usb-ports im Gehäuse.
Die Stecker haben nur 5 Pins


Ich bin mir nicht ganz sicher ob dieser oden in den usb anschluss des Mb hineinkommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Intelfan

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Tagebuch] ein Rechner für eine Neueinsteigerin ""Foto`s online""

Hmm sorry für meine unwissenheit: was ist catia? :huh::huh:

Und der usb stecker gehört auf das moBo...
Mfg
Intelfan
 
TE
blood266

blood266

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] ein Rechner für eine Neueinsteigerin ""Foto`s online""

Hmm sorry für meine unwissenheit: was ist catia? :huh::huh:

das ist ein 3d Programm, indem man technische Zeichnungen machen kann.

Und der usb stecker gehört auf das moBo...
Mfg
Intelfan

dass ist mir schon klar aber ich wuste nicht ob oben oder unten am usb port
habs jetzt ausprobiert und es war oden
jetzt geht es ans instalieren
mfg flo
 

don-M4verick

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] ein Rechner für eine Neueinsteigerin ""Foto`s online""

Das mit der Pinbelegung des USB-Port steht aber eigtl auch im Handbuch des MoBo. ;)

Schönes System, obwohl es für Catia vllt auch eine Extraportion RAM hätte sein dürfen (kommt natürlich auf das Modell an).
Sind die Bilder eigtl nur bei mir so breit, ich glaube die müssen für's Forum etwas kleiner sein (Ich scroll mich sonst blöd an meinem Laptop hier :D )

@Intelfan: Catia ist ein CAD Programm für 3D-Konstruktion etc. Arbeiten wir in der Firma auch mit.
 
F

feivel

Guest
AW: [Tagebuch] ein Rechner für eine Neueinsteigerin ""Foto`s online""

völlig überdimensioniert....
arbeitsrechner und ne 4770 reinbauen allein schon..
vermutlich hätts schon ne onboard getan.
 

Hyper Xtreme

Freizeitschrauber(in)
AW: [Tagebuch] ein Rechner für eine Neueinsteigerin ""Foto`s online""

Also die 4770 ist ja mal eine Schönheit :daumen:

trotzdem würd ich dich bitten die Bilder in einer 900er Breite einzubinden, so wie ich das mitgekriegt hab hast du dort sonst bald einen Satz von einem Moderator stehen: Bild zu breit

mfg
 

ruf!o

Freizeitschrauber(in)
AW: [Tagebuch] ein Rechner für eine Neueinsteigerin ""Foto`s online""

Schöner Rechner, ob der jetzt überdimensioniert ist kann ich nicht beurteilen da ich das Programm nicht kenne.
Was die Wartung bzw. den weg zu deiner Tante angeht. Ich bin mittlerweile auf Fernwartung umgestiegen. Wenn meine Schwester, die 350km weit weg wohnt probleme hat, lasse ich sie TeamViewer anschmeissen und habe so zugriff auf ihren Rechner. Das ist meist einfacher als mir das Problem von ihr erklären zu lassen und ihr dann die Lösung zu erklären. Bei Hardware Problemen bzw. Problemen mit der Internetverbindung hilft das Programm natürlich wenig, aber bei normalen Software Problemen ist das eigentlich eine gute Möglichkeit zur Fernwartung.


Mfg

ruf!o
 

don-M4verick

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] ein Rechner für eine Neueinsteigerin ""Foto`s online""

völlig überdimensioniert....
arbeitsrechner und ne 4770 reinbauen allein schon..
vermutlich hätts schon ne onboard getan.
nicht für aufwendigere CAD konstruktionen. Da braucht es schon seperaten Grafik RAM. (auch wenn es keine Quadro oder FireGL sein muss ;) )
 

hirschi-94

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Tagebuch] ein Rechner für eine Neueinsteigerin ""Foto`s online""

Richtig bei ner CAD Konstruktion
mit mehr als 999 Achsen arbeitet meine
4890 auf rund 75%...
auf jeden Fall eine mit separaten Ram
 

DarkMo

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Tagebuch] ein Rechner für eine Neueinsteigerin ""Foto`s online""

dein usb stecker ist einfach nen einfacher. also son mobo usb-döschen bietet 2 usb-anschlüssen platz, deswegen auch 2x5 pins. du hast halt nur einen usb anschluss in dem steckerchen da, daher auch nur 1x5. ob du den in der mobo-dose nun oben oder unten reinbastelst, sollte egal sein. wenn mans ordentlich machen mag, nimmt man den platz, der mit _1 (oder _0? weis ned wo die beschriftung anfängt zu zählen ^^) beschriftet is *g*
 
Oben Unten