• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

System so in Ordnung?

Michai

Schraubenverwechsler(in)
Hab mir vor ein paar Tagen bei hwv mal was zusammengestellt und wollte euren Segen noch habne bevor ichs endgültig verbaue:

CPU:
Phenom x4 955 BE (angeblich gut für OC?)

CPU-Lüfter:
Scythe Mugen 2 ( hab ich öfter hier gelesen das er ganz gut sein soll?)

Grafikkarte:
ATI Radeon 5770 1GB Saphire (hab nen alten medion 17 Zoll Moni reicht die?)

Mainboard:
MSI 770-C45

Netzteil:
Xilence Power ECO 550 Watt (be quiet war ausverkauft hoffe ist kein Chinaböller/ reicht das aus?)

OS:
Win7 Ultimate (über Uni bekommen)

Festplatte:
WD Caviar SE16 500GB SATA II 16MB

Man muss dazu sagen das ich dmait auch fast shcon am ende meiner finaziellen ressourcen für dieses System bin^^
 

killbill

PC-Selbstbauer(in)
so wenn du uns jetzt deinen genauen verwendungszweck für den rechner mitteilst können wir dich auch genauer beraten

mfg killbill
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Nimm lieber dieses Corsair HX 450 für 60€ oder das Artic Cooling Fusion 550 (Platz2 PCGH) für 48€ alternativ zu Bequiet, Cougar, Seasonic(!) oder Tagan greifen

Die 5770 reicht momentan auch für nen 24" ;) Also für 17" bis 20" ideal!

Im Bereich 500GB ist die F3 pflicht :) - ab 38€ (Platz 1 PCGH)

der Mugen ist in Sachen Kühlung mit am besten, wenns etwas leiser sein darf dann den Clockner :)

dein Mainboard ist gut

Wieviel willst du insgesamt ausgeben?
Wie Kollege Killbill schon fragte wäre Verwendugszweck auch interessant.

Besten Gruß, Kai
 
TE
M

Michai

Schraubenverwechsler(in)
Also Budget waren 530 MAXIMAL^^

Netzteil,Periphere,Laufwerke und OS exklusiv , sind also vorhanden:

Ahja Gehäuse hab ich das Coolermaster Elite 333 geholt weil das Midgard ziemlich viele aus meinem Freundeskreis haben..

Einsatz ist Gaming allerdings kein High - End sonder eher so Sachen wie:

WarCraft,Stracraft wenns kommt, Diablo 3, Anno 1403 und die Fifa Manager... Ego-Shooter eher weniger bis gar nicht..

Und halt grundlegende Office Anwendungen aber nichts anspruchvolles..

Festplatte hab ich geändert.. Danke!
 

STSLeon

BIOS-Overclocker(in)
Wie schon erwähnt wurde, raus dem mit Chinaböller und rein mit was anderem. Wurden ja gute Beispiele genannt. Beim Ram solltest du unbedingt auf die Spannung achten. Max 1,65 Volt drunter ist besser. Sieh dich mal G-Skill, Corsair oder A-Data um.
 
TE
M

Michai

Schraubenverwechsler(in)
sind A-Data DDR3 Ram mit 1,5 Volt

meint ihr ich kann die zeit bis weihnachten mit dem xilence überbrücken?
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
jo die Riegel sind ok.. 1,5V!? sehr schön!! ;)

..also bis Weihnachtem sollte es langen.. aber ratsam wäre im BIOS alle Settings manuell einzustellen und Cool n Quiet aktivieren. :) den 955BE kannst du bei Standard Tag auch leicht undervolten. die 5770 braucht auch nicht viel.. Wenn das NT am Anfang kein Murxen macht langst eigentlich.. in Komplettrecehner, die ja 90% der Haushalte haben werklen auch NonameNTs..

Aber Weihnachten dann bitte was ordentliches holen, kannst dich ja dann erneut im Forum schlau machen welches aktuell das beste P/L-Verhältnis bietet. ;)
 

STSLeon

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde das das Ding nicht einbauen. Wenn du Pech hast zerlegt es den Rechner beim ersten Start, mit Glück hält es. Mein Bruder hat auch jahrelang eins verwendet
 

huntertech

Volt-Modder(in)
Ich misch mich dann auch ein ;)


Also der Ph. II 955 BE ist schon mal ne gute Wahl, den kann man auch als Anfänger dank nach oben offenen Multiplikator leicht übertakten, also Standardspannungen raussuchen und auf diese festlegen, Multi erhöhen und auf Stabilität mit Prime95 testen (nur falls interesse besteht ;)).

Gute und vorallem auch leise CPU Kühler gibt es wirklich viele, da musst du nach deinen eigenen Vorlieben entscheiden. Wenn es mit Lüfter nicht mehr als 40€ sein sollen, nimmst du den hier: Scythe Ninja 2 Rev. B - ziemlich leise und sehr gute Kühlung

Bei einem Netzteil kann man bezüglich Lautstärke und Spannungsstabilität auch manches falsch machen, für deine Anforderungen ist das Silent Pro M500 mit (leider) einem Preis von ~80€ optimal, was die günstigeren Netzteile angeht, kenne ich mich leider nicht aus. Aber deiner Hardware zu liebe würde ich doch nicht am falschen Ende sparen.

Zunächst solltest du dich für eine Plattform entscheiden: AM2+ (günstiger und gleiche Leistung wie AM3; auf DDR2 angewiesen) oder eben die AM3 Plattform (etwas teurer, dafür mit DDR3 und dem neuen Sockel zukunftssicherer). Wenn du in den nächsten 5 Jahren NICHT mehr aufrüsten möchtest, kannst du die alte nehmen, bis dahin gibts wahrscheinlich schon ne neue. Ist dies nicht der Fall nimmst du AM3.

DDR2-Rams gibt es viele empfehlenswerte, such dir hier einfach das raus, was du am günstigsten bei einem bevorzugten Händler bekommst:
A-Data AD21066E002GMU
OCZ OCZ2P10664GK
G.Skill F2-8500CL5D-4GBPI
G.Skill F2-8000CL5D-4GBPQ
Corsair TWIN2X4096-6400C4DHX

DDR3-Rams gibt es auch viele, auch hier wählst du das, was du günstig bekommst. Empfehlenswert sind diese hier:
Geil GV34GB1333C7DC
G.Skill F3-12800CL8D-4GBTD
Kingston KHX1600C8D3K2/4GX


Bei den Festplatten sind die Leistungsunterschiede zwar groß, trotzdem bekomme ich immer wieder die Empfehlung, doch bitte auf jeden Fall Western Digital HDDs zu kaufen, da diese am seltensten ausfallen (sollen). Ich persönlich würde und werde es auch machen, habe nen Bekannten, der seit 10 Jahren 2 WD Festplatten im Betrieb hat und noch nie Probleme hatte. Hier nimmst du die Caviar Green oder die etwas teurere Caviar Black (leicht schneller und 5 Jahre Garantie). DIe Größe wählst du nach deinen Ansprüchen ;)

Bei den Laufwerken setze ich auf einen Pionneer DVD-Brenner (DVR-216DBK) mit DVD-R Rohlingen, die ergeben auch gute Brennwerte.

Wenn du auch noch Blue-Rays lesen möchtest und auf die Brennfunktionen bei CDs und DVDs nicht verzichten möchtest, kaufst du das (optisch sehr ansprechende) Samsung SH-B083. Wenn du alle drei Formate nur lesen möchtest, tuts auch der Liteon IHOS104.

Bei den Motherboards musst du dich oben für ne Plattform entschieden haben. Gute Spar-Boards sind das Gigabyte MA770-UD3 (AM2+) und das MA770T-UD3P (das selbe in AM3). Bessere Kühlung und mehr ausstattung bietet das Asus M3N-HT Deluxe (AM2+), eine vergleichbares AM3-Board ist das Gogabyte MA790XT-UD4P bzw. das ASRock M3A790GHX/128M.


Hoffe ich konnte helfen und hab nichts vergessen ;)
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Hi Hundertech,

er hat doch seine Komponenten schon zusammen, auch für sein Budget und seine Bedürfnisse. Aber du hast dir ja echt mühe gegeben so nen langen Test zu posten. :)

Die F3 ist im Bereich 500GB und 1000GB in jedem Fall der WD vorzuziehen. Die Caviar Black ist okay.. aber Green ist echt zu lahm als Systemplatte.

Der Beste Lüfter unter 30€ ist der Clockner. Der Ninja 2 ist so alt, dass er aktuell nicht mehr im PCGH-Ranking steht..

dieses Coolermaster NT ist sehr gut, aber überteurt, das Corsair 450 HX oder AC Fusion reichen locker für seine Ansprüche und bieten einen atraktiveren Preis..

Grüße
 
TE
M

Michai

Schraubenverwechsler(in)
@hundertech vielen dank für die Mühe die du dir gemacht hast ich hatte mich zwar soweit entschieden aber trotzdem konnte ich einige dinge aus deinem Post mitnehmen.

Lohnt es sich zu Weihnachten neben dem NT noch ne SSD zu besorgen und wenn wi groß sollte sie mindestens sein ich wollte sie eigtl fürs betribsystem verwenden und evtl 1 spiel das ich aktuell immer am meisten spiele..?

Ein Freund meinte die 5770 wäre sehr schwach im vergleich zu anderen neuen Karten bzw sogar älteren.. er hat mir aber angeboten seine 5770 zu kaufen und meinte ich sollte sie im Crossfire laufen lassen.. Er will 130€, hat getsern ne 5850 bekommen.. ist das echt so gravierend dachte bis jetzt die 5770 is ok aber 2 Grakas dann bräucht ich nochn stärkeres netzteil und naja ich versteh auch nicht wie 2 ´´schlechte´´ Grakas auf einmal dann gut sein soll..
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
also mit der SSD würd ich noch etwas warten bis die ausgereifter sind.. die werden mit der Zeit im langsamer.. bei Formatieren bekommen sie wieder die Ausgangsgeschwindigkeit, aber auch nur mit leichten abstrichen..
Schnell sind sie keine Frage.. hab mich da mit beschäftigt, wollte mir auch eine kaufen ber, es lohnt sich aktuell noch nicht ganz.. Mein Rechner ist auch so flott genug :D

also ne 64GB würde ich dir schon ans Herz legen.. mein WIN 7 64bit benötigt jetzt bereits schon 24GB ohne Servicepack 1,2,3 die da noch folgen werden + Office etc.. da wirds mit ner 32GB schon knapp..

wenn würd ich dir zu dieser G.Skill 64GB oder dieser 64GB von Super Talent greifen, sie bieten super Performance zum "kleinen" Preis.. sind fast eigentlich baugleich aber die Supertalent scheint die besseren Treiber zu haben.. beide SSDs sind mit ganz oben im Ranking ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

huntertech

Volt-Modder(in)
@Michai: Also das Problem mit einer SSD ist, dass sie (je nach Qualität früher oder später) plötzlich stark an leisung verliert und dann sogar meistens von einer normalen Festplatte überholt wird.

@Michai: Karten im CF (Crossfire) haben Mikroruckler, d.h. vereinfacht, dass dein Spiel ruckelt, obwohl du genug Bilder / Sekunde hast (FPS). Die Leistung steigt normalerweise zwischen 50 und 80% durchschnittlich an, die Leistungsaufnahme verdoppelt sich aber! Und eine Eingabeverzögerung hast du auch, wenn du also die Maus bewegst, passiert das im Spiel erst (merklich) später. Die HD 5770 ist knapp besser als eine HD 4870 und das reicht volkommen für deine Anforderungen aus! Und wenn er 130€ will, ist das reine Abzocke, die kostet neu keine 140€! Und CF ist für dich sowieso nicht nötig, entweder er kennt sich nur im absoluten High-End-Bereich aus oder er weiß nur die Hälfte von dem, was nötig ist und dich zu beraten und vergisst, dass er die andere Hälfte nicht kennt ;)

@KaiHD: Nur weil der Ninja 2 Rev. B als ist, ist er ja nicht schlecht. Mir ist bekannt, dass da nur die neuen Lüfter im Ranking stehen, aber auch in dem großen Test in der letzten Extended Ausgabe (vergessen, welche es war ;)) hat er sehr gut abgeschnitten, direkt hinter dem Brocken (glaube ich) und dem IFX-14 und Megahalems.

@KaiHD: Nur weils NT etwas teurer ist, finde ich es nicht überteuert. Natürlich gibt es günstigere Varianten, habe mich auch mehr mit dem Oberklasse bis High-End-Bereich beschäftigt (habe ein Preislimit von über 1000€ ;)) aber es sorgt für gute Werte und ist gut verarbeitet.
 

huntertech

Volt-Modder(in)
@Michai: Also das Problem mit einer SSD ist, dass sie (je nach Qualität früher oder später) plötzlich stark an leisung verliert und dann sogar meistens von einer normalen Festplatte überholt wird.

@Michai: Karten im CF (Crossfire) haben Mikroruckler, d.h. vereinfacht, dass dein Spiel ruckelt, obwohl du genug Bilder / Sekunde hast (FPS). Die Leistung steigt normalerweise zwischen 50 und 80% durchschnittlich an, die Leistungsaufnahme verdoppelt sich aber! Und eine Eingabeverzögerung hast du auch, wenn du also die Maus bewegst, passiert das im Spiel erst (merklich) später. Die HD 5770 ist knapp besser als eine HD 4870 und das reicht volkommen für deine Anforderungen aus! Und wenn er 130€ will, ist das reine Abzocke, die kostet neu keine 140€! Und CF ist für dich sowieso nicht nötig, entweder er kennt sich nur im absoluten High-End-Bereich aus oder er weiß nur die Hälfte von dem, was nötig ist und dich zu beraten und vergisst, dass er die andere Hälfte nicht kennt ;)

@KaiHD: Nur weil der Ninja 2 Rev. B als ist, ist er ja nicht schlecht. Mir ist bekannt, dass da nur die neuen Lüfter im Ranking stehen, aber auch in dem großen Test in der letzten Extended Ausgabe (vergessen, welche es war ;)) hat er sehr gut abgeschnitten, direkt hinter dem Brocken (glaube ich) und dem IFX-14 und Megahalems.

@KaiHD: Nur weils NT etwas teurer ist, finde ich es nicht überteuert. Natürlich gibt es günstigere Varianten, habe mich auch mehr mit dem Oberklasse bis High-End-Bereich beschäftigt (habe ein Preislimit von über 1000€ ;)) aber es sorgt für gute Werte und ist gut verarbeitet.



Ach Mist, schon wieder was vergessen :(


@ KaiHD: Die WD ist nicht die schnellste, ist mir klar aber wie gesagt, ich empfehle sie aufgrund von Empfehlungen, die man mir gemacht hat. Und mir ist eine HDD, die allein schon 5 Jahre garantie hat (Caviar Black) wichtiger als eine, die max. 40% schneller ist!
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Ich habe mich falsch ausgedrückt. Sorry. Da Geld bei ihm eine Rolle spielt, würde ich nicht so viel für ein NT ausgeben wenn er gutes NT wie das AC Fusion (Seasonic) schon für 48€ bekommt (auch Platz2PCGH).
Das von dir vorgeschlagene CM ist glaub ich sogar Platz 1 im Ranking aber 20€ mehr im Vergleich zum Fusion sind aufgrund des Budgets "viel".

Der Ninja sieht gut aus von der Bauart, aber bist du sicher dass du nicht den Scythe Mugen 2 meinst? Der ist wirklich verdammt gut.

Ich habe nur Samsung und Seagate in Betrieb, die 640GB WD würde mich auch reizen, aber die F3 500 & 1000GB sind aktuell das Beste in Sachen Performance und Laufruhe.

P.S. ich habe gar kein Preislimit, aber trotzdem setzte ich Prioritäten. :)

Grüße
 

huntertech

Volt-Modder(in)
Jetzt verstehst du mich falsch, ich setze auch Prioritäten, trotz des relativ hohen Limits ;)

Ja, das NT ist Platz 1 im aktuellen Test.

Und ich bin ganz sicher, dass ich den Ninja 2 Rev. B meine ;) Der ist ebenfalls verdammt gut, kommt nicht über 1 Sone, ist also kaum hörbar. Trotzdem ist der keine 5° Schlechter als der Megahalems (mit gleichem Lüfter).
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Hast du irgendwo in Test zum Ninja? Wenn der so leise wie der Megahalems ist und so gut wie der Clockner kühlt versteh ich nicht warum der bei PCGH nicht im Ranking der aktuell besten 15Lüfter steht.. :/ Jetzt haste mich echt stutzig gemacht..^^
 

huntertech

Volt-Modder(in)
Im Ranking sind nur neue Produkte, der Kühlt aber trotzdem gut. Einen Test hätte ich jetzt nur in der besagten Extended-Ausgabe (es war die 09/2009):

Lautstärke aus 10cm Entfernung (100%/75%): 37,3/32,2 dbA
Gemessen mit Standardlüfter (abzügl. der Lufttemp.): 23,6/25,4 °C

Der Megahalems hat folgendes erbracht (hatte mich vertan, der hat einen Lüfter gekriegt, der zwar lauter ist aber 1° besser kühlt):

Lautstärke (mit S-Flex SFF21E): 37,6/33,0 dbA
Temperatur: 21,3/24,1 °C



Dann ist er in der aktuellen PCGH auf Seite 10 noch bei "CPU-Kühler mit leisem Lüfter" ganz vorne (Note: 2,28) mit (jetzt die Sone Werte 100/75/50%): 0,9(kaum hörbar)/0,3(im Gehäuse nicht hörbar)/0,1(unhörbar) Sone. Als Einsatzempfehlung hat der Semi-Passiv, der kann also auch ohne eigenen und nur mit Gehäuse-Lüftern gut benutzt werden, da die Lamelen weit auseinander stehen.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
da fällt mir ein ich wollte mir noch die aktuelle PCGH holen.. ist ja schon seit 5Tagen draußen..^^ naja habe Krankenschein.. :D

Als 120mm kann ich den Gelid Wing 12 empfehlen, er war in irgendner PCGH auf Platz1, ist aber nur bei drei Händlern zubekommen.. ^^ (-> also Insider?)

Bei mir läuft der mit 1600rpm unhörbar, die anderen 8Lüfter habe ich alle runtergereglt, aber der Gelid darf meiner CPU immer optimal Luft zuführen.. :)

edit: ich beziehe mit auf die PCGH-Angaben, wie die getestet haben weiß ich nicht
 

Anhänge

  • gelid wing 12.png
    gelid wing 12.png
    239,6 KB · Aufrufe: 30

huntertech

Volt-Modder(in)
Einen Lüfter zu empfehlen ist so ne Sache ;) Da muss man sich selbst durchkämpfen (ich empfehle hier wieder die Extended 09/2009) und das für sich optimale aus Leistung und Lautstärke suchen. Wobei der vom Scythe Ninja 2 Rev. B schon ganz ok für die meisten sein dürfte.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Da muss man sich selbst durchkämpfen
beziehe mich doch auf meine persönliche Erfahrung! der ist einfach TOP!! bei 1600rp nicht zuhören.. und das in nem durchlöcherten Haf 922 (siehe signatur) ^^

edit: nagut ich muss dazu sagen, dass ich ess gedämmt habe

 
Oben Unten