• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

System absegnen und ein paar Fragen

Eisdieler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nabend zusammen erstmal, hab mich eben erst hier angemeldet, obwohl ich schon öfters vorbeigeschaut hab.

Nachdem mir mein Athlon 3700+ mit 2,2ghz, 2gb ddr1 Ram und Radeon HD 3650 agp (!) endgültig zu langsam geworden ist, werd ich mir spätestens anfang Dezember mal nen vernünftigen PC zulegen. Bis Anfang November war mein Wissen, was aktuelle Hardware angeht, so ziemlich am unteren Ende der Skala. Seit dem hab ich viele Stunden vorm PC verbracht und gelesen und recherchiert und wollte euch jetzt mal das System vorstellen, was ich zu kaufen gedenke, wenn denn alles zusammenpasst.

Also, es geht um folgende Einzelteile, allesamt bei Hardwareversand.de rausgesucht:

- AMD Phenom II X4 955BE Boxed (Wärmeleitpaste schon dabei und einbaufertig auf den Kühler aufgebracht?)
- Gigabyte GA-MA790XT-UD4P, AM3
- 2x2GB G-Skill RipJaws PC3-12800U CL7 1600mhz
- Club 3D HD 4890
- Be Quiet! Pure Power 530W BQT L7
- Samsung SpinPoint F3 500GB
- LG GH22NS50
- Antec Three Hundred Gehäuse
- Windows 7 Home Premium 64 Bit

Gesamtpreis von 704€ und n paar zerquetschte.

Hab bisher noch nie übertaktet und auch nicht den Drang dazu und das System muss auch nicht unbedingt auf Leise getrimmt sein, deswegen wollte ichs erstmal bei dem Boxed-Lüfter belassen. Wenn sich rausstellt, dass der jedoch n echter Brüller ist, kann man ja immer noch was nachkaufen.

Soweit sogut. Nun zu den übrig gebliebenen Fragen:
1. Passt generell jeder DDR3 Ram auf das Board, von 1066mhz bis sagen wir mal 2000mhz? Hab mich bei der Zusammenstellung an die Infos unter "Unterstützte RAM-Geschwindigkeit" gehalten, um auf Nummer sicher zu gehen. Daher z.B. die 12800 Riegel mit 1600mhz.

2. Was hat es bei den neuen Phenom II X4 Prozessoren mit dem neuen C3 Stepping auf sich? Meine Recherchen haben ergeben :ugly:, dass es beim alten C2 Stepping zu Problemen kommen kann, wenn ich das Board voll mit 1333mhz Ram bestücke, also 4 Riegel. Nur was muss ich mir unter diesen Problemen vorstellen? Takten sich die riegel nur runter, startet der PC gar nicht erst oder schmiert dauernd die Software ab? Und ist das mit z.B. 1600er Ram auch der Fall oder tatsächlich nur bei 1333?

Bin für alle Verbesserungsvorschläge offen und dankeschön schonmal im Voraus für die Tips.

Gruß, Eisdieler
 

KILLTHIS

Software-Overclocker(in)
N'Abend, Dieler meines Vertrauens. (Oh Eis, du böser Geist!)

- AMD Phenom II X4 955BE Boxed (Wärmeleitpaste schon dabei und einbaufertig auf den Kühler aufgebracht?)
Leider nein. Empfehlenswert ist es, WLP dazu zu kaufen und einen alternativen Kühler zu nehmen, z.B. den EKL Groß Clock'ner oder Prolimatech Megahalems. (zu finden bei www.caseking.de)

Gigabyte GA-MA790XT-UD4P, AM3
Da würde ich dir eher das GA-MA770T-UD3 empfehlen, wenn du kein Crossfire nutzt oder nutzen möchtest.
Link: http://www.alternate.de/html/produc...n=HARDWARE&l1=Mainboards&l2=AMD&l3=Sockel+AM3

- 2x2GB G-Skill RipJaws PC3-12800U CL7 1600mhz
- Club 3D HD 4890
- Be Quiet! Pure Power 530W BQT L7
- Samsung SpinPoint F3 500GB
- LG GH22NS50
- Antec Three Hundred Gehäuse
- Windows 7 Home Premium 64 Bit
Sieht doch gut aus. :)

Gesamtpreis von 704€ und n paar zerquetschte.

Hab bisher noch nie übertaktet und auch nicht den Drang dazu und das System muss auch nicht unbedingt auf Leise getrimmt sein, deswegen wollte ichs erstmal bei dem Boxed-Lüfter belassen. Wenn sich rausstellt, dass der jedoch n echter Brüller ist, kann man ja immer noch was nachkaufen.

Soweit sogut. Nun zu den übrig gebliebenen Fragen:
1. Passt generell jeder DDR3 Ram auf das Board, von 1066mhz bis sagen wir mal 2000mhz? Hab mich bei der Zusammenstellung an die Infos unter "Unterstützte RAM-Geschwindigkeit" gehalten, um auf Nummer sicher zu gehen. Daher z.B. die 12800 Riegel mit 1600mhz.
Im Prinzip schon. Nur wenn du höhere Frequenzen als 1333 Mhz nutzen möchtest, musst du übertakten. Die Leistungsunterschiede sind in der Praxis eh kaum nachvollziehbar.

2. Was hat es bei den neuen Phenom II X4 Prozessoren mit dem neuen C3 Stepping auf sich? Meine Recherchen haben ergeben :ugly:, dass es beim alten C2 Stepping zu Problemen kommen kann, wenn ich das Board voll mit 1333mhz Ram bestücke, also 4 Riegel. Nur was muss ich mir unter diesen Problemen vorstellen? Takten sich die riegel nur runter, startet der PC gar nicht erst oder schmiert dauernd die Software ab? Und ist das mit z.B. 1600er Ram auch der Fall oder tatsächlich nur bei 1333?
Der RAM wird runtergetaktet und oft bei der Grenze von 1066 Mhz gehalten. Wenn du 8 GB unbedingt haben willst, ist das interessant, sonst eher zu vernachlässigen - aber zum neueren Stepping ist zu raten, da auch kleiner Bugs behoben werden.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

MfG

KILLTHIS
 
TE
Eisdieler

Eisdieler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Jo, danke für die Antwort.

Das MA770T Mainboard hatte ich auch schon diverse Male im Warenkorb. :)
Okay, also kann ich auf diesem Board jeden z.B. bei hardwareversand.de angebotenen 1333mhz DDR3 Ram betreiben und das "schlimmste", was passiert, wenn in Zukunft irgendwann mal die 8GB voll sind ist, dass sich der Speicher selbstständig auf 1066mhz runtertaktet? So hatte ich es bisher verstanden. Lieber einmal zu oft nachgefragt, ne? :)

Woher weiß ich denn überhaupt, mit welchem Stepping ich den Prozessor geliefert bekomme? Dass ich die neue Version am M an letzter Stelle der Bezeichnung auf dem Prozessor selbst erkennen kann, weiss ich, aber ich hab bisher in keinem Online Shop die Auswahl zwischen C2 und C3 gehabt.

Was die Wärmeleitpaste angeht frag ich, weil mir jetzt schon verschiedene Varianten in diversen Foren begegnet sind.
Also, wenn wie gesagt, der Original Kühler + Lüfter den nicht übertakteten Prozessor ausreichend kühlt, würd ichs erstmal so lassen. Kann ja (bzw. sollte ja) nicht sein, dass AMD seine CPUs mit Kühlern ausliefert, die vorne und hinten nich gut genug kühlen.
 

coati

Freizeitschrauber(in)
Also ich würde auch das bereits erwähnte UD3P nehmen, das reicht völlig aus.

Hier sind die Shops angegeben, wo das C3 Steppign eindeutig angegeben ist. Wenn du bei Mindfactory jetzt nur die CPU bestellen würdest, müsstest du auch keine Versandkosten bezahlen, wenn du von 0-6 Uhr bestellst.

Also der Boxkühler kühlt halt ausreichend, ist aber nicht grad leise..
 

KingofKingzZ

Software-Overclocker(in)
Dein Sys sieht ganz gut aus, am MB könntest noch sparen wie meine Vorredner bereits gesagt haben.
Außerdem würde ich AUF JEDEN FALL einen anderen Kühler kaufen. Die Kühlleistung reicht zwar, aber das Ding hört sich wie ein Fön direkt neben dem Ohr an. Ist kaum auszuhalten. Selbst in 2D ziemlich laut und von 3D will ich gar nicht erst anfangen ;)
 
TE
Eisdieler

Eisdieler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
danke nochmal an euch!

hab mir gestern bei vv-computer nen 965be im c3 stepping besorgt, weil die den grad auf lager hatten und ich dann nich bei 2 verschiedenen läden bestellen muss.
arbeitsspeicher werd ich dann g-skill ripjaws 1333mhz cl7 nehmen, statt den 1600ern.
der rest is auch schon bestellt, sollte dann diese woche ankommen.

wie sieht das aus, wenn ich alles zusammengebastelt hab und windows drauf is, sollte man generell bei nem neuen rechner n bios update machen, oder bringts eher keinen vorteil?
geht ums empfohlene ga-ma770t-ud3p.
 

UnnerveD

BIOS-Overclocker(in)
danke nochmal an euch!

hab mir gestern bei vv-computer nen 965be im c3 stepping besorgt, weil die den grad auf lager hatten und ich dann nich bei 2 verschiedenen läden bestellen muss.
arbeitsspeicher werd ich dann g-skill ripjaws 1333mhz cl7 nehmen, statt den 1600ern.
der rest is auch schon bestellt, sollte dann diese woche ankommen.

wie sieht das aus, wenn ich alles zusammengebastelt hab und windows drauf is, sollte man generell bei nem neuen rechner n bios update machen, oder bringts eher keinen vorteil?
geht ums empfohlene ga-ma770t-ud3p.

Never change a running system :D

Ja ne, wenn es keine Probleme gibt, ist ein BIOS Update in der Regel nicht erforderlich (meistens braucht man das nur bei etwas älteren Boards, wenn neuere Prozessoren darauf betrieben werden, oder wegen zusätzlicher OC-Einstellungen - beides ist bei dir nicht der Fall)

mfG
 

mariohanaman

Freizeitschrauber(in)
super system! .... hast jetzt schon alle teile bestellt??? was hältst du vonnder 5850 als raka, anstatt die 4890 ?? müssteste halt noch bis januar warten, aber das wärs mir wert ...
 
TE
Eisdieler

Eisdieler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Seit heute sind alle Teile da, nur das Gehäuse fehlt noch.
Hatte ja eigentlich vor, die 5850 einzubauen, aber dafür bin ich im Moment zu ungeduldig. Kann die 4890 ja zur Not immernoch Mitte nächsten Jahres oder so verkaufen, wenn die 5xxx karten mal verfügbar sind. :schief:
 

mariohanaman

Freizeitschrauber(in)
Seit heute sind alle Teile da, nur das Gehäuse fehlt noch.
Hatte ja eigentlich vor, die 5850 einzubauen, aber dafür bin ich im Moment zu ungeduldig. Kann die 4890 ja zur Not immernoch Mitte nächsten Jahres oder so verkaufen, wenn die 5xxx karten mal verfügbar sind. :schief:


aber eigentlich ja auch nicht unbedingt nötig .... die 4890 reicht ja vollig aus ...
 
TE
Eisdieler

Eisdieler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
So, ich schreibe hier vom neuen Rechner aus.
Danke an alle für die Tips und Ratschläge, nicht nur hier in meinem Thread. Das Forum hat mir schon sehr geholfen.

Man ist das geil, endlich mal nen Rechner zu haben, der voll auf Höhe der Zeit ist! :hail::daumen:
 
Oben Unten