• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Suche Setup für GameCube (um 1000€)

Groff

Schraubenverwechsler(in)
Suche Setup für GameCube (um 1000€)

Hey Community,

ich habe vor mir zu Weihnachten einen neuen PC zusammenzustellen, da mein alter Rechner ausgedient hat.
Dieser soll hauptsächlich zum Spielen auf einem 24" Monitor bei einer Auflösung von 1920x1200 genutzt werden. Weiterhin soll er als Multimediagerät dienen um Filme zu sehen und Musik zu hören.
Diesem Artikel nach zu Urteilen, müsste es möglich sein, meinen Einsatzzweck mit dem Lian Li PC-V351 Gehäuse,
welches es mir auf anhieb angetan hat, zu kombinieren. Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liegen sollte.
Nachdem ich mein verstaubtes Wissen im Netz soweit wieder auf den aktuellen Stand gebracht habe, habe ich mir folgendes Setup überlegt:

Betriebssystem: Microsoft Windows 7 Professional 64Bit
Gehäuse: Lian Li PC-V351B
Netzteil: Corsair HX520W
Prozessor: Intel Core i5-750 (Boxed)
Mainboard: GIGABYTE P55M-UD2
Grafikkarte: ATI Radeon HD5850
Arbeitsspeicher: GeIL Value DIMM Kit 4GB CL7-7-7-24 (DDR3-1333)
Laufwerk: LG CH08LS10 (BluRay Combo)
Festplatte: Samsung SpinPoint F3 1TB (HD103SJ)


Was haltet ihr von dieser vorläufigen Zusammenstellung?
Welchen CPU-Kühler sollte ich bei diesem Gehäuse wählen?
Ist die Marke der GPU relevant, oder geht es nur um die Optik der Karte?
Passt die Wahl des Mainboards, oder würdet ihr ein anderes kaufen?
Besteht die Möglichkeit CPU/RAM/GPU etwas zu overclocken, oder bringt das im Würfel den Hitzetod? Wenn ja, mit wieviel kann ich ungefähr rechnen?

Fragen über Fragen...
Hoffe ihr könnt mir noch Tipps und Ratschläge/Hilfestellung geben.

Grüße
Groff
 

Momchilo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche Setup für GameCube (um 1000€)

Insgesamt ist die Zusammenstellung sehr gut. Ein paar Kleinigkeiten würde ich noch ändern.
Als CPU-Kühler kannst du den Scythe Zipang 2 SCZP-2000 nehmen. Andere passen natürlich auch, aber da müsste man mal den Platz genau ausmessen.
Die Marke der Graka ist völlig unwichtig, nimm einfach die Günstigste. Der einzige Unterschied zwischen den Herstellern ist der Aufkleber.
Das Mobo ist für das System auf jeden Fall ausreichend.
Das Innere des Gehäuse bleibt recht kühl, wenn du vorne und hinten einen Gehäuselüfter eingebaut hast. Wie viel du am Ende übertakten kannst, kann diur keiner sagen.
Als Arbeitsspeicher würde ich den Corsair DIMM 4 GB DDR3-1333 Kit nehmen, da dieser weniger rumzickt. Ein großen Unterschied gibt es aber nicht.
 
TE
G

Groff

Schraubenverwechsler(in)
AW: Suche Setup für GameCube (um 1000€)

Freut mich zu hören, dass die Zusammenstellung soweit ganz gut passt.

Was den CPU-Kühler betrifft, würde ich gerne noch weitere Vorschläge hören, da ich die Möglichkeit bislang nicht habe das Gehäuse auszumessen.

Okay, GraKa such ich mir dann einfach die günstigste HD5850 raus, sobald wieder welche lieferbar sind.

Gehäuselüfter liefert Lian Li ja bereits mit. Zwei 120er für vorne und einen 80er für hinten.

Wie meinst du das, dass der Corsair RAM weniger rumzickt als der GeIL?
Bezüglich dem overclocking, oder wie darf ich das verstehen?



So, ich würde mich über weitere Feedbacks freuen.
Sind ja so einige kompetente Leute hier im Forum unterwegs, die ihr Wissen weitergeben könnten.

Gruß
Groff
 
TE
G

Groff

Schraubenverwechsler(in)
AW: Suche Setup für GameCube (um 1000€)

Der spricht mich optisch eher nicht so an, wobei das eher zweitrangig ist, da man ihn eh nicht sieht.

Weiß denn jemand wie hoch der Lüfter maximal sein darf?
Dann könnte ich selbst noch etwas in den shops stöbern.

Hat noch jemand einen Verbesserungsvorschlag, oder passt das soweit?
Wollte jetzt demnächst bestellen.


Gruß
Groff
 

frEnzy

Software-Overclocker(in)
AW: Suche Setup für GameCube (um 1000€)

Eigene Erfahrung: Der Scythe Ninja Mini hat wortwörtlich mit biegen und (fast) brechen gerade so gepasst. Höher als dessen 11cm darf der Kühler auf gar keinen Fall sein!!! Besser nur ~10,5, wenn du den Kühler nicht erst im Gehäuse montieren willst. Und das willst du nicht, glaube mir!!! ;)

attachment.php


Und wie immer gilt: Kaufst du woanders, sparste auch noch richtig Kohle ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
G

Groff

Schraubenverwechsler(in)
AW: Suche Setup für GameCube (um 1000€)

@ frEnzy
Du hast mich jetzt bei der Wahl des Mainboards verunsichert.
Ich überlege jetzt zwischen folgenden Modellen:

http://s3.directupload.net/images/091120/3l4e54uj.jpg

Mal vom Preis abgesehen (da sie alle drei etwa gleich viel kosten), für welches würdet ihr euch entscheiden und warum?
Hat euere Auswahl was mit dem BIOS bzw. OC zu tun?


Wie wärs mit dem Corsair H50 als CPU Kühler?
Da musst du garantiert nichts biegen und brechen und
von der Kühlleistung dürfte er jeden Luftkühler den du einbauen kannst platt machen.

Danke für den hilfreichen Tipp. Das Teil wird bestellt.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Suche Setup für GameCube (um 1000€)

Gern geschehen. :)

Du musst aber aufpassen, dass du die neuere Revision bestellst. Bei der älteren ist wohl noch kein Montagematerial für Sockel 1156 mit dabei.
 
Oben Unten