Suche neue Soundkarte für rund 100€.

EGThunder

Software-Overclocker(in)
Moin zusammen,
bin auf der Suche nach einer Soundkarte für rund 100€.

Hab mich mal umgeschaut und dabei folgende Modelle entdeckt:

- Creative Soundblaster Z SE
- ASUS Xonar AE
- ASUS Strix SOAR
- Terratec Aureon 7.1

Welche würdet ihr empfehlen und habt ihr noch Alternativen? Was mir aufgefallen ist, das noch kein Anbieter Win 11 Treiber anbietet. Die Creative hat tatsächlich den neusten Treiber von 2021. Alle anderen sind von 2020. -.-

Leider habe ich über die Xonar AE sehr wenig gefunden!

Boxen: Edifier R1280T
Kopfhörer: B&O H4

Grüße EG
 
TE
TE
EGThunder

EGThunder

Software-Overclocker(in)
Danke für deine Antwort.

Mir ist nun noch die Idee gekommen, einfach Boxen mit optischen Eingang zu kaufen. Ich glaube das wäre doch der beste Weg zu gutem Sound.

EG
 

pitpiti

PC-Selbstbauer(in)
als Soka die https://www.alternate.de/Creative/Sound-BlasterX-G5-Soundkarte/html/product/1233982 kannst du einfach bestellen u testen, die hat alles was du willst(alle Kabel, aktuelle Treiber win11 ist extern- sogar besser als intern>> kannst du auch an Konsole nutzen) u mit tosklink Kabel wirst auch keine stör-geräusche bekomen, kannst sogar deine alte Boxen nochmal probe hören(die werden viel besser klingen, schon von KH sag ich garnichts..) die Wavemaster Cube Neo was du bestellt hast sind auch supi
 
TE
TE
EGThunder

EGThunder

Software-Overclocker(in)
Danke dir, ich werde erstmal in die Cube Neo reinhören. Wenn Sie mir nicht zusagen sollten, dann kann ich mir die Soka immer noch anschauen.

Grüße EG
 
TE
TE
EGThunder

EGThunder

Software-Overclocker(in)
Hab die Boxen zurückgehen lassen. Denn ohne neue SoKa habe ich ja weiterhin das Problem, dass ich bei Kopfhörern wieder auf den Onboardchip angewiesen bin.

Nun hab ich mich entschieden mal der ASUS Strix Raid DLX eine Chance zu geben. Die Strix Raid Pro kostet nur minimal weniger, da finde ich den Aufpreis für die deutlich besseren Bauteile gerechtfertigt.

Da bei ASUS nie das Frontpanel angeschlossen werden kann, finde ich die Dockingstation für den Tisch sehr praktisch!

Grüße EG
 

JackA

Volt-Modder(in)
Kannst nur hoffen, dass Asus mittlerweile ihre Abschirmung im Griff hat. Die hatten oder haben noch immer Probleme bei ihren internen Soundkarten, egal welcher Preisklasse, dass man Systemstörgeräusche drauf bekam. Darum versucht man heute, bezüglich Sound, so wenig wie möglich im System zu haben, sondern alles extern.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Wenn dir ein Gerät auf dem Schreibtisch so gefällt, was spricht gegen eine USB Soundkarte wie die G5/G6? oder direkt professioneller wie Behringer UMC oder Yamaha AG03?
 
TE
TE
EGThunder

EGThunder

Software-Overclocker(in)
Die Problematik ist mir bekannt. Hatte früher schon einige Xonar Karten und nie Probleme. Wenn es Probleme gibt, dann geht die zurück und ich versuche gern die externe von Creative.

Da ich aber einen 75€ Gutschein von Conrad hatte und die keine besseren Creativekarten im Onlinesortiment haben, versuche ich mich nun erstmal an der DLX. 😉

Wäre ja zu schade, das Geld nicht einzusparen. 😬

Grüße EG
 
TE
TE
EGThunder

EGThunder

Software-Overclocker(in)
Moin zusammen,
die Karte ist seit gestern eingebaut und macht keine Störgeräusche. Weder auf den Boxen noch auf den Kopfhörern habe ich unter 3D-Last Störgeräusche und das obwohl die Soundkarte auf dem selben Stromstrang liegt wie die Grafikkarte. Ich hatte einfach kein weiteres PCIe Stromkabel. ^^

Ich hoffe jetzt nur noch, das bald Windows 11 Treiber folgen. Ich kann nämlich nicht zwischen Kopfhörer und Boxen im Windowsbetrieb umschalten. Das geht nur mit einem Neustart. Unter Windows bekomme ich dann in der Software eine Fehlermeldung und unter Sound in Windows steht, dass kein Kopfhörer angeschlossen ist.[/COLOR]
Ich will heute Abend mal den nicht Beta-Treiber testen, vielleicht geht der ja besser.

Ansonsten bin ich absolut zufrieden. Die Karte hört sich wirklich richtig gut an! In Chernobylite habe ich wirklich einen deutlichen Unterschied wahrnehmen können. Auch Musik geht mehr ins Detail, so wie ich es gern mag!

Meine Karte ist Rev. 1.04 mit BIOS 1.14.

Grüße EG
 
Oben Unten