• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

SteelSeries Engine / Rival 3 Wireless - Tastenbelegung/Makros funktioniert nicht

DCrie

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

ich habe heute meine Rival 3 Wireless von SteelSeries bekommen und angeschlossen. Nach dem Einstecken des Dongle wurde automatisch die Installation des SteelSeries GG inkl Engine initialisiert. Alles wurde installiert ohne besondere Vorkommnisse.

Die Merkwürdigkeit:

Auf SteelSeries.com ist die Rival 3 (inkl. Wireless) nicht bei den unterstützten Geräte für die Engine aufgeführt. Eine andere Software für die Rival 3 wird allerdings auch nicht angeboten und weiterhin hat ja der Rival 3 Dongle die Installation der Engine auch initialisiert. Alles irgendwie nicht so richtig nachvollziehbar.

Das eigentliche Problem:

Im GG bzw. Engine wird die Rival 3 Wireless allerdings voll erkannt und anscheinend stehen alle Funktionen zur Verfügung und zeigen beim Wechsel der Werte auch Veränderung (DPI ändern, Schlaftime, Beleuchtung usw.)

Was nicht funktioniert ist das Ändern der Tastenbelegung.
Der obere Button (in der Software unter Aktionen "Taste 6" genannt und in der Grafik danneben "B6" genannt [GUI Design setzen 6]) ist standardmässig mit der Mausfunktion "CPI Einschalten" belegt. Das funktioniert auch beim Drücken von B6. Die Funktion möchte ich aber nicht nutzen. Wie im Screenshot ersichtlich habe ich (nachdem Testen von "CPI Einschalten" auf B6) alle Weiteren CPI Stufen entfernt.

Auf B6 möchte ich nun die Tastaturtaste "M" hinterlegn. Dafür gibt es eine extra Auflistung aller Tastaturtasten. So geschehen aber man sieht schon das der Button B6 nun Grau ist. Beim Klick auf B6 passiert nun auch gar nichts mehr.
Das Gleiche oder besser gesagt es passiert auch nichts wenn ich auf der Taste Makros hinterlegt. Mit der Makroaufnahme habe ich die Buchstaben M aufgenommen, auch hier bleibt der neue Wert grau und B6 führt das Makro nicht aus.

Was mach ich falsch? (der Kern meines Posts^^)

Zusammenfassung:
Ich hab in der Engine eine neue Konfiguration "Configuration 1" angelegt.
- Alle CPI Stufen ausser 800 CPI entfernt (funktioniert)
- Beleuchtung ausgeschaltet (funktioniert)
- Taste 6/B6 den Wert von "CPI Einstallten" auf "Tastaturtaste M" verändert (funktioniert nicht)

Bisheriges Troubleshooting(ohne Erfolg):
- Neusinstallation des SS GG
- Logitech GHub (für G613) deinstalliert
- Maus nach Tastenneubelegung aus und eingeschaltet
- GG als Admin gestartet
- Daumentasten Belegung geändert = geht auch nicht


kurz Dampf ablassen:
Der GHub hat schon 7 Prozesse mit 200mb Ramauslastung gehabt aber das GG setzt einen oben drauf: 7 Prozesse mit 250mb Ramauslastung. Ich mein Wtf.. wozu bitte?^^

Der Logitech 2,4Ghz Dongel ging schon nur 100cm (durch eine 5cm Holz Tischplatte) aber der SteelSeries 2,4Ghz Dongel packt selbst das nicht mehr. Jetzt muss ich mit einer USB Verlängerung den Dongel in direkte Sichtweite der Maus Bringen, also am oberen Ende des Mauspads -.- Wieso hab ich nochmal eine Wireless Maus gekauft?

Vielen Danke schonmal fürs Lesen :)
SteelSeriesEngineMurks.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten