• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Steam: UI-Update soll Speicherbelegung verdeutlichen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Steam: UI-Update soll Speicherbelegung verdeutlichen

Valve arbeitet für die Spieleplattform Steam wohl aktuell an einem Feature, das dem Nutzer für unterschiedliche Bibliotheks-Ordner die Speicherbelegung anzeigt. Damit soll es nun einfacher gemacht werden, große Spiele, die eventuell weniger gespielt werden, ausfindig zu machen, um Platz für neue Inhalte zu schaffen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Steam: UI-Update soll Speicherbelegung verdeutlichen
 

Schinken

Software-Overclocker(in)
Wow. Dann kann ich statt der einzelnen Spiele die Größe vom Bibliotheksordner sehen.
Was für ein Fortschritt in 2021.
Die sollen das UI endlich ordentlich personalisierter machen. Designs aus der Community, Schriftarten, Menüs verschieben/andocken/verstecken ermöglichen. Ausserdem kann Steam gerne auf die 5 - 30s dauernde Updatesuche vor jedem (sic) Start verzichten.
Spiele selbst zu benennen und auch die Sortierung anzupassen sollte auch Standard sein.
Kann mir keiner erzählen, dass all das so schwer ist. Sperrt man einen Programmierer mit ein paar Pizzen lange genug ein, fällt ihm da schon was ein.

Edit: Nicht falsch verstehen, ich find die neue Übersicht ganz gut, die Unterscheidung zwischen Mods, DLCs und eigentlichem Spiel ist interessant aber unnötig. Dafür muss man Steam aber nicht loben. Es ist ja wohl ein Armutszeugnis, dass man solche Features auch noch als Grosses Update und eine Leistung verkaufen will.
Wär ja wie: "Auto, jetzt auch mit Licht im Innenraum!" und alle jubeln wie fortschrittlich es ist, Innenraumleuchten einzubauen. Dabei hätte man das, ebenso wie die Anzeige bei Steam, schon lange ohne Aufwand machen können ohne sich dafür auch noch feiern zu lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schinken

Software-Overclocker(in)
Wo lassen sie sich denn feiern? Außerdem konnte man schon vorher die Installationsgröße anzeigen lassen, siehe Post von chill_eule.
Ich vermute ganz stark, dass die entsprechende Pressemitteilung das neue Feature und die Firma die es entwickelt hat feiert. Aber das ist Korinthenkackerei. Von mir aus lassen sie sich eben nicht feiern sondern werden hier schlicht gefeiert. Ändert nur rein gar nichts an dem was ich sagte.

Ja, die Installationsgrösse konnte man schon sehen. Und? Wo siehst du da ein Wiederspruch zu irgendetwas, dass ich schrieb?
Wenn ich schreibe:
"Dabei hätte man das, ebenso wie die Anzeige bei Steam, schon lange ohne Aufwand machen können ohne sich dafür auch noch feiern zu lassen" rede ich natürlich von von der Anzeige, dem Feature, dass neu ist. Im Kontext war das auch offensichtlich. Ich schrieb ja auch, die neue Unterteilung in DLC, Mods und Spiel sei interessant aber nutzlos.

Wie du da rausliest, ich hätte das Feature irgendwie missverstanden ist mir ein Rätsel.

Ich fürchte eher, du hast nicht verstanden was ich sagte (und es scheinbar auch nicht versucht).
 

Splatterpope

Freizeitschrauber(in)
Weder gabs eine Pressemitteilung, noch ist das Feature überhaupt offiziell ausgerollt. Du fabulierst hier irgendwas zusammen. Passt auch dazu, dass du versuchst, deine Fehleinschätzung als Fehler anderer darzustellen...
 

Schinken

Software-Overclocker(in)
Achso, PCGH hats also selbst aus dem Quellcode der Beta gelesen :)?

Was genau habe ich denn falsch eingeschätzt und jemandem als Fehler angekreidet?

Entschuldige aber hast du gelesen was ich schrieb? Ich Fass es für dich einfach zusammen: Die angekündigte Funktion ist nichts schlechtes, aber relativ nutzlos, bietet kaum Mehrwert und dass man daraus trotz seiner Banalität ein Thema macht finde ich lächerlich.
Und ich finde das wirklich, keine Sorge. Ich hab meine Ansicht dazu nicht "falsch eingeschätzt".
Übrigens sehe ich das auch nach dem Release des Features nicht anders, deswegen sehe ich den Zusammenhang dazu, dass es noch nicht ausgerollt ist, nicht.
Sollte dann mehr dazukommen oder etwas anders (vllt besser) funktionieren reden wir nochmal. Bis dahin bleib ich bei meiner Kritik.
 
Oben Unten