STEAM auf Linux -- kommt's oder nicht?

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
Hat hier eigentlich jemand Arch Linux x64 mit AMD Open Source Treiber? Bekomme CS:S damit doch nicht zum laufen ... und möchte FGLRX nicht nutzen.
 

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
CS:S sagt mir Schwarzes Bild. :ugly:

FGLRX, was ja der prop. Treiber ist, kommt mir nicht auf meinen Rechner. Da logg ich lieber auf Windows um zum Daddeln (was eh sowas von selten ist). Kein bock bei jedem Linux Kernel Update den ganzen Treiber zu fixen oder laggende Maus zu haben.
 
TE
TE
D

Dragonix

Freizeitschrauber(in)
Kannste knicken, auf der HD7xxx geht (praktisch) noch nix bzgl. 3D, siehe auch hier X.Org Wiki - RadeonFeature bzw. bei Phoronix.

Es kommt wohl auch Garry's Mod für Linux - laut einer privaten Mail (bei der vermutlich, bezweifelt werden darf, ob sie zur Veröffentlichung gedacht ist/war...). Irritiert mich etwas, ich meinte, die Leute (sind's mittlerweile mehr?) hinter G Mod hatten sich mehrmals recht Linux feindlich geäußert, ich meine sogar den dedicated Server gab's deswegen lange nicht für Linux. Aber das ist schon etwas her, und ich weiß nicht mehr was das für ne Quelle war, also mit vorsicht genießen ;).

Edit: Ich weiß ja nicht, wie das bei Arch ist, aber bei gentoo ist der prop. Ati Treiber eigentlich kein Problem (abgesehen von den "normalen" Amd Linux Bugs ;)).

Nochmal Edit: Mit dem Sale endet übrigens auch die Betaphase von Steam für Linux offiziell, das nur am Rande!
 
Zuletzt bearbeitet:

Timsu

BIOS-Overclocker(in)
Dann kann ich denke ich wirklich bald mit meinen Hauptsystem auf Linux wechseln.
Bisher habe ich Linux eigentlich nur ohne Desktopumgebung genutzt, daher meine etwas OT Frage:
Mit welchem Windowmanager habe ich so etwas wie Aero Peek/Aero Snap (scheint laut erster Recherche bei XFCE zu gehen) und ganz wichtig: Wo habe ich die Funktion, wo ich durch Mausradklick scrollen kann? (Browser, Textverarbeitung)
 

Bauer87

Software-Overclocker(in)
Ich hat mit meiner Radeon HD 5750 und freiem Treiber schon CSS gespielt. Allerdings musste ich die Details deutlich reduzieren. Aber selbst mit meiner HD4200 im Laptop läuft es noch halbwegs. Einziges Problem war, dass S3TC offenbar erst mit neueren Versionen halbwegs unterstützt wird. Musste also mein Chroot-Ubuntu, das ich für Steam benutze, von 12.04 auf was aktuelleres updaten.
 

blackout24

BIOS-Overclocker(in)
Dann kann ich denke ich wirklich bald mit meinen Hauptsystem auf Linux wechseln.
Bisher habe ich Linux eigentlich nur ohne Desktopumgebung genutzt, daher meine etwas OT Frage:
Mit welchem Windowmanager habe ich so etwas wie Aero Peek/Aero Snap (scheint laut erster Recherche bei XFCE zu gehen) und ganz wichtig: Wo habe ich die Funktion, wo ich durch Mausradklick scrollen kann? (Browser, Textverarbeitung)

Fenstersnapping kannst du überall haben. Bei XFCE muss man noch etwas dafür tun. Bei Gnome 3 und KDE 4.10 ist das Standard.

Bin seit ner Weile mit KDE unterwegs. Sieht schick aus, ist deutlich flinker und effizienter von der UI als man bei den ganzen Eyecandy Sachen erwarten könnte. Für's zocken ist KWin auch wirklich super flott. Verglichen zu Gnome hatte ich ca. 10 % mehr durchschnitts FPS in Serious Sam 3 nach 3 Minuten Benchmark. Außerdem merkt man wieviel einem bei anderen Desktops weggenommen wird. Ist leider ein Trend mit Gnome 3 und Unity. Kann man nichtmal mehr sein Panel verschieben, geschweige denn sein Systray konfigurieren oder Menü. In KDE hab ich 4 Panels mit 10 Systrays wenn ich lustig bin und brauch kein externen Tweaktools oder Extensions um was anzupassen.

Rest kann ich nicht viel sagen, da ich meist am Laptop bin mit Touchpad. Aber gibt nix was ein Binding nicht lösen kann. :D
 

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
Du redest da über den Abschaum der WMs. Für die richtigen empfehle ich wmii, Awesome, i3 oder als kleine casual variante vllt OpenBox.

KDE, Gnome, XFCE sind alles riesen Desktop umgebungen mit ca. 1 GB deps. Was im endeffekt einfach nur trash ist.
 

blackout24

BIOS-Overclocker(in)
KWin ist aber schneller beim Gaming. Wenn schon Hardcore dann dwm. Awesome kann man ja mit simplen Lua Scripts konfigurieren. Wenns schon die config.h in C editieren und das ganze Paket neubauen lassen.
 
Oben Unten