• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

Jetzt ist Ihre Meinung zu Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse
 

Ch3ck3rM0n

Freizeitschrauber(in)
Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

Mich hats auch net gestört und habs mir heute bzw. is ja shcon gestern gekauft und bald zocken *freu* :D
 

Blitzkrieg

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

Das mit den fehlenden Grafikoptionen und der Framelock ist ein Frechheit. Das Menü ist erzhässlich. Dass man sowas heute noch auf den Markt bringt...
 

mapel110

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

Wenn man einen guten Rechner hat und Star Wars Fan ist, lohnt sich das Game schon.
Fehlendes AA hat mich bei diesem Titel nicht so sehr gestört bisher. Da gibts andere aktuelle Titel, die wesentlich mehr vor sich her flimmern. Beispielsweise Risen, was ohne AA für mich absolut unerträglich ist.
 

KeTTenHuND

PC-Selbstbauer(in)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

Wenn man den Text der News so liest, könnte man meinen das Spiel wäre irgendwie schlecht ;).
Isset aber ned - habe bis zu dem Sternzerstörer mit Maus & Tasta gezockt und es ging einwandfrei. Kleine Tips: Mehr als zwei Tasten sollte die Maus haben und - achja - die Tasta kann man auch noch belegen :D.
Verknotete Finger? Nö.
AA fehlt in diesem Game auch nicht - zumindest nicht bei 1680 x 1050.

//so long
KeTTe, der für solche Gameports aber auch ein Pad hat ;).
 

dymas

PC-Selbstbauer(in)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

15gb auf C? Das ist ja wie eine Einladung an Windows sich ordentlich breit zu machen.
Muss man denn auch stilecht, wie es sich für einen Konsolenport gehört, den Task killen um das Spiel zu beenden? :ugly:
 
B

Bamboocha2510

Guest
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

das Spiel ist einfach nur grässlich portiert!! Läuft bei mir aufn 9650 @ 2,8 Ghz + HD4870 @ 850/1100 so dermaßen schlecht, einfach wiederlich! Gut das ich mir das Spiel nicht gekauft hab ( Videothek) sonst würd ich mich noch schwarz ärgenrn ^^

Aber ansonsten ganz ok inszeniert :)

LG
 

xzak

PC-Selbstbauer(in)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

Hi

Also hab das Game auch schon durchgespielt.
in 5040x1050 auf mein q6600@3,2 4870 THG (läuft super kein ruckler zu merken)
Leider skalieren die zwischenvideos nicht richtig aber im spiel selbst keine probleme.
Die 30Fps lock störte mich nicht und von schwammiger steuerung hab ich auch nichts mitbekommen.
Alles in allem sehr nett und die Optik kommt auch gut rüber.

:daumen:
 

Exinferis

PC-Selbstbauer(in)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

Zunächst meine Systemkonfiguration des Spielerechners:

Q8200@3.0Ghz
8GB Ram DDR2-1066
ASUS P5Q-E
Palit 260-216
LG-BlueRay/DVD Laufwerk
LG-DVD
Windows 7 Ultimate 64Bit

Also ich habe keine Probleme mit Rucklern oder schwammiger Steuerung und das Spiel läuft wirklich sehr flüssig (1920x1200). Klar, die Steuerung ist wirklich gewöhnungsbedürftig, da sie recht "dumm" von der Konsole übernommen wurde, aber nach einiger Eingewöhnugszeit (Pre-Level mit Vader und die ersten Trainingsräume), kommt man auch damit zurecht.
Wie ein Vorredner schon meinte, belegt euch einfach die zusätzlichen Maustasten wenn ihr habt.
Zum Thema Anti-Alias, war es ohne Probleme über nHancer zuschaltbar und funktioniert auch. Nur mit Bordmitteln geht es eben nicht.
Vorsicht nur bei dem SuperSampling, da das selbst bei 3x3 schon unheimlich an den Ressourcen zehrt und das Spiel dann unspielbar wird.
Von der Story her und von der Grafik und Sound eindeutig eine klare Empfehlung für Fans. Für alle anderen ist es eher nichts. Da gibt es andere Spiele die eher einem breiten Publikum gefallen.
 

Devil Dante

Freizeitschrauber(in)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

Da wirds Zeit für den nächsten Patch...
 

SnakeByte

PC-Selbstbauer(in)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

Stimmt, die Steuerung ist schwammig. Und ich finde die Optik wirkt insgesamt wie Plastik... Ansonsten typische Konsolenkost.
 

Zsinj

BIOS-Overclocker(in)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

Sich erst ein Jahr zeit lassen und dann noch die Frechheit besitzen den Kunden einen müden Konsolenport vor die Füße zu knallen ist echt traurig.
Vor allem als Star Wars Fan. :heul: :motz: :heul: :nene: :heul: :klatsch: :heul: :stupid: :heul:
 

Lucci

Kabelverknoter(in)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

Mit dem nHancer und der Vanguard Kompatibilität lässt sich Anti-Aliasing aktivieren. => daher vorerst leider nur bei nVidia Karten.

MfG Lucci
 
Zuletzt bearbeitet:

davehimself

PC-Selbstbauer(in)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

Mit dem nHancer und der Vanguard Kompatibilität lässt sich Anti-Aliasing aktivieren. => daher vorerst leider nur bei nVidia Karten.

MfG Lucci

nein, exe in UT3.exe umbenennen und anti-aliasing per treiber aktivieren, dann gehts auch auf ati karten. getestet auf ati 5870.

lg,
dave
 

PCGH_Marc

Lötkolbengott/-göttin
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

Shot? Bei uns hat das ("UT3.exe") üble Bildfehler produziert.
 

Conan

Freizeitschrauber(in)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

Ich hab das Spiel gesehen, gelacht, gelöscht :P
 

zuogolpon

Software-Overclocker(in)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

Ich finde Dragon Age Origins eine viel größere Unverschämtheit und hier auf PCGH wurde nie darüber berichtet.
Bei DAO kann ich sagen: Gesehen, geweint, gelöscht.
TFU hingegen wird noch das ein oder andere mal gespielt, weil es ziemlich viel Spaß macht.
Außerdem wüsste ich nicht, wie man die Steuerung verbessern sollte.
Irgendwelche Vorschläge?


MfG
Z
 

PCGH_Marc

Lötkolbengott/-göttin
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

@ zuogolpon

Wir haben viele DAO-Artikel. Was soll an dem Spiel bitte so unverschämt sein?
 

LASDGBANE

Schraubenverwechsler(in)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

also ich muss schon sagen das selbst ich als extremer Star Wars Fan en bissl enttäuscht von dem Spiel bin. Hab mir die US-Version besorgt und die strotzt ja vor bugs... Ich weis das das nix neues is aber falls Lucas Arts das mitbekommen sollte:
BITTE DENKT AN UNS FANS UND DAS WIR UNBEDINGT EINE GENIALE STORY MIT TECHNISCHER PERFEKTION HABEN WOLLEN!!!

Würde man mit einem Patch die Grafik Einstellungen möglich machen wäre das mal sehr genial. Dann bräuchten nur noch en paar (so gut wie alle^^) bugs behoben werden und ihr Leute von Lucas Arts hättet einen riesen Coup gelandet.
Aber so ises auch für Fans ne Zumutung das zu Spielen!
 

FortunaGamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

Das Spiel scheint ja wirklich ein Flop zu sein. Wenn das so viele Feher hat. Denn Platz denn das Spiel Braucht ist verdampt hoch und das man nicht viel einstellen kann ist auch total schlecht. Ich hatte viel mehr von dem Spiel erwartet.
 

Zsinj

BIOS-Overclocker(in)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

Das Spiel scheint ja wirklich ein Flop zu sein. Wenn das so viele Feher hat. Denn Platz denn das Spiel Braucht ist verdampt hoch und das man nicht viel einstellen kann ist auch total schlecht. Ich hatte viel mehr von dem Spiel erwartet.
Naja anderst gesagt, gutes Spiel miserabel portiert.

So werd ichs nicht kaufen. :heul:

Vera***** lass ich mich nicht.
 

BaronSengir

Software-Overclocker(in)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

@ zuogolpon

Wir haben viele DAO-Artikel. Was soll an dem Spiel bitte so unverschämt sein?


Das die Optik schlechter ist als bei Mass Effekt.
Die Aufteilung der Klassen ein Witz ist und es keine anständigen Zaubererhüte gibt ^^
Aber ansonsten ist es ein geiles Spiel. Stimmt schon :D
 

PCGH_Marc

Lötkolbengott/-göttin
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

Die Optik ist stellenweise äußerst geil :D
 

ger_cornholio

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

Mein Mitbewohner is nen riesen Star Wars Fan (Kennt die Filme auswendig und liest die Bücher), ergo würd das warscheinlich nen recht gutes Weihnachtsgeschenk geben.
Ist das Spiel also den Kauf für Fans wert und läuft es überhaupt auf seinem Laptop(Radeon 4670 mit 1 GB DDR2 Speicher und P(oder T)6600 mit 2.2 GHz @ 1366*768 px)?
 

Z3R0B4NG

Software-Overclocker(in)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

"allerdings lagert Star Wars - The Force Unleashed während des Update-Vorgangs über 15 GiByte auf die C-Partition aus - haben Sie hier zu wenig Platz, bricht die Installation einfach ab"


komisch ich habe den patch 1.1 gestern installiert und meine C hat immer so zwischen 9 und 5GB frei, da ist nix abgebrochen.

Allerdings habe ich eine Asus Xonar D2/PM und die MUSIK kommt bei meinem 5.1 System nur von Links Vorne! Die Effekte kommen aus jedem Lautsprecher aber die geile Star Wars Musik die 90% der Atmosphäre ausmacht kommt halt NUR von Links Vorne... egal ob im Menü oder im Spiel. Nur die Videos klingen *normal*, haben allerdings auch nur Stereo Sound. 8 GB HD Videos und dann nichtmal ne 5.1 Spur dabei ist schon etwas arm.

Ich erwarte mir weder von Asus noch von Lucas Arts eine Lösung für das Problem obwohl ich bei beiden ein Support Ticket erstellt habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

davehimself

PC-Selbstbauer(in)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

okay, hier ein paar screens in 1080p mit 8X superAA und 16XAF auf einer 5870 durch umbenennung der exe in UT3.exe

ich habe wie gesagt keine bildfehler. das einzige was mir auffällt ist manchmal ein aufblitzen des grases gleich am anfang auf dem wookieplaneten. dies hat aber nichts mit der umbenennung zu tun, da dieses problem auch vorher da wahr. denke es liegt an der noch mangelnden unterstützung für die ati 5870.
 

Ch3ck3rM0n

Freizeitschrauber(in)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

Mein Mitbewohner is nen riesen Star Wars Fan (Kennt die Filme auswendig und liest die Bücher), ergo würd das warscheinlich nen recht gutes Weihnachtsgeschenk geben.
Ist das Spiel also den Kauf für Fans wert und läuft es überhaupt auf seinem Laptop(Radeon 4670 mit 1 GB DDR2 Speicher und P(oder T)6600 mit 2.2 GHz @ 1366*768 px)?

ich hab alles was an starwars gibt bin riesiger fan und kann mich den beschwerden der anderen net anschließen, wer zu blöd is mit seinem pc umzugehn oder ein spiel richtig zu bedienen sollte es nicht an selbigen auslassen.. ein pc is nur so klug wie der der davor sitz..

ich bin von dem spiel überzeugt und empfehls dir voll als geschenk.. sollte auch auf dem lappi laufen.. zumindest tuts des auf meinem und der hat n t9500er mit ner 9650m-gt mit ebenfalls 1gb gddr2 also nicht grad viel schneller als der oben..
 

dr_breen

PC-Selbstbauer(in)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

@ zuogolpon

Wir haben viele DAO-Artikel. Was soll an dem Spiel bitte so unverschämt sein?

Ich bin mir nicht sicher, aber vielleicht spielt er darauf an dass sich bei manchen Spielern die Performance von DAO nach ca. einer halben Stunde rapide verschlechtert. Habe das Problem auch. Aber im vergleich zu den Fehlern in TFU es ist eher nebensächlich, da man das Spiel ja schnell neu starten kann, es dann weg ist und es bei meinem System eher erst nach einer Stunde auftritt.
 

ger_cornholio

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

ich hab alles was an starwars gibt bin riesiger fan und kann mich den beschwerden der anderen net anschließen, wer zu blöd is mit seinem pc umzugehn oder ein spiel richtig zu bedienen sollte es nicht an selbigen auslassen.. ein pc is nur so klug wie der der davor sitz..

ich bin von dem spiel überzeugt und empfehls dir voll als geschenk.. sollte auch auf dem lappi laufen.. zumindest tuts des auf meinem und der hat n t9500er mit ner 9650m-gt mit ebenfalls 1gb gddr2 also nicht grad viel schneller als der oben..

Danke für die Antwort! Der wird sich warscheinlich vor Freude in die Hose scheißen ;-)
 

PCGH_Marc

Lötkolbengott/-göttin
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

@ dr_breen

Bei mir verschlechtert sich nichts. Und ich habe teils bald 8h am Stück gezockt.
 

Homerclon

Volt-Modder(in)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

Ein weiteres Ärgernis betrifft den Patch 1.1: Dieser ist zwar nur 400 MiByte groß, allerdings lagert Star Wars - The Force Unleashed während des Update-Vorgangs über 15 GiByte auf die C-Partition aus - haben Sie hier zu wenig Platz, bricht die Installation einfach ab. Die Massen an Introvideos können Sie zwar nicht abbrechen, aber zumindest löschen.
Das ist ja die Gesamtgröße meiner Systempartition!
 

Kötermän

Freizeitschrauber(in)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

Ich hab den Witz, der sich PC Spiel nennt, eben mal getestet. Nach 15 Minuten hab ich es wütend wieder gelöscht. Die Steuerung ist ja wohl mal ne Zumutung, die Grafik ist in ALLEN Aspekten der letzte Dreck, nichtmal Lippensynchrone Sprache, vergewaltigte SW Atmosphäre indem da gleich ein imperialer Offizier auftaucht mit nen riesen Ausschnitt, und dann noch verblödete Quicktime Events, die bei personalisierter Steuerung überhaupt nicht mehr gehen. Da muss man erstmal 12 Stunden studieren damit man weiß welcher Knopf dann was ist. Das ganze Spiel wirkt RICHTIG billig, als ob es für 5 Jährige gemacht wurde, denen man sowas scheinbar zumuten kann.

Tja, das alles habe ich innerhalb von 15 Minuten bemängeln können, und vor Wut die Packung an die Wand gedonnert. Unglaublich dass ich dafür Geld ausgegeben habe.
So einen unglaublichen Mist hätten sie lieber bei den Konsolen lassen sollen, wo sowas hingehört.
Meine Güte, wo ist PC Gaming angelangt... :daumen2:

Trotzdem muss ich lachen wenn ich an deren Aussage zurückdenke dass man einen $4k oder $5k Rechner bräuchte damit das Spiel auf nem PC ordentlich laufen würde. Das Spiel sieht aus wie Half-Life 1 mit etwas besseren Texturen und vielleicht ein paar mehr Polygonen, und sowas soll viel Rechenpower benötigen? Obwohl, wenn ich jetzt drüber nachdenke wie beschissen das programmiert zu sein scheint, klingt das wohl sehr logisch.

Naja mal sehen, vielleicht findet sich ja ein dummer auf Ebay, der es mir abkauft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Arathas

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

Hiiiiillllfe...

hab mir gerade das game gekauft.
Die Sith Edition.

Wollte direkt loslwegen.
Geht jedoch nicht.

Direkt wenn ich das Spiel starte kommt kurz schwar Bildschirm und dann kommt die "normale" Fehlermeldung der exe, ihr wisst schon ala "musste beendet werden, Problembereicht senden/nicht senden".

Langsam hab ich vom PC echt die Faxen dicke.......für so en scheiss noch 35 EUR gezahlt......

Achja meine Hardware:

AMD X2 945
4gig DDR Ram
Gigabyte GA770 UD3
ATI Radeon 4870 1024 MB.

......
 

tils

Software-Overclocker(in)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

ich hab`s für 43eur bei amazon vobestellt und find`s auch zum kotzen wie lieblos dieses setting dahin geschmiert wird. der erste teil war weiß gott nich perfekt. aber ich hatte einen hoffnung, wohin die reise gehen soll.
vader`s adoptivknabe, dauernd auf 180 und übermächtig (wobei die Macht in SWTFU selbst für Star Wars überzogen is). für jeden star wars fan das lang erträumte setting.

un nu? dieses ekelhafte upgrade menü, für menschen, die nur bis 3 zählen können. die gegner haben sich sogar verschlechtert, die spielzeit ist ein schlechter witz, es läuft zu zäh für die optik, es buggt, wenig abwechslung beim leveldesign, davon übrigens auch zu wenig.

bleibt eigentlich nur noch die klopperei. die sieht fett aus und macht spaß. das kann man mal zwischendurch machen, 3- 4 tage in kleinen dosen und das spiel is rum.

hätte mir als DLC für 20eur gereicht
 

N8Mensch2

BIOS-Overclocker(in)
AW: Star Wars - The Force Unleashed PC: Technische Macken und weitere Ärgernisse

Hab´mir die Sith Edition für 10 € geholt und kann mich nicht beklagen, läuft anständig :-)
Und zum Glück kam ich auf die Idee, den 100hz-Modus am TV zu aktivieren. Jetzt fühlen sich die festgelegten 30fps wie geschmeidige 60 fps an =) :daumen: - deutlich flüssiger und in Bewegung sind viel mehr Details zu erkennen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten