Star Wars: Battlefront - 'Wir verschieben es, wenn es nicht gut ist!'

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Star Wars: Battlefront - 'Wir verschieben es, wenn es nicht gut ist!'

In einem Interview mit Electronic Arts hat das britische Spielemagazin MCVUK herausgefunden, dass der Publisher vor einer Release-Verschiebung von Star Wars: Battlefront nicht zurückschreckt. Die Spieler sollten eine reibungslose Veröffentlichung erwarten, der First-Person-Shooter soll zudem bereits jetzt absolut solide laufen. Zuletzt legte Batman: Arkham Knight einen katastrophalen PC-Start hin.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Star Wars: Battlefront - 'Wir verschieben es, wenn es nicht gut ist!'
 
Genau jetzt wo Batman so einen katastrophlen Start hingelegt hat erscheint so eine Ankündigung :D
Damit alle auch weiterhin schön Pre-Ordern...
 
Ich freu mich drauf und habs gerade über mmoga und die paypal (5€ Rabattaktion) für 37€ bekommen :D jaja vorbesteller bla bla :stick:...aber es ist halt Star Wars :banane:
 
Ich werds trotzem nicht vorbestellen (kein Fan von Star Wars, juckt mich nich - ja steinig micht dafür). Ich freue mich aber auf so eine Ankündigung, so sind die Fans vorgewarnt das es eine Verzögerung geben kann - so spart man sich das Gemecker hinterher.
 
Erscheint also erst 2020?
Eigentlich sollte es zum Erscheinen des StarWars-Film fertig sein;)
Kruze Korrespondenz mit meinem Sohn gestern war: Nee keine Weltraumschlachten, sollen angeblich mit einem DLC kommen, und grad Diese mochte er in SW-BF2. Und es ist von DICE. Also nee er wills nicht mehr. Respektive wartet ab. Mein Fazit, ich mag BF3/4, bin StarWars Fan also mir egal ich werds kaufen.
 
Ich finds gut das EA auf den Fehler von Batman reagiert und sich das scheinbar positiv auf die Gamingindustrie auswirkt.
Würde mir das aber auch bei weiteren Spielen wünschen, zB Mirror's Edge Catalyst
 
Zurück