• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Star Citizen: Alpha 3.14 veröffentlicht - mit schwebender Stadt, Gasplanet und einem neuen, teuren Schiff

Sdarr82

PC-Selbstbauer(in)
Wow, es gibt anscheinend verdammt viele Leute die nicht verstehen was 1. eine Alpha ist und 2. das Spiel sich durch Spenden finanziert (und dementsprechend Werbung gemacht werden muss).
Natürlich würde ich es gerne früher als später haben aber wenn man sich im klaren darüber ist was man da eigentlich kauft dann kann man niemanden einen Vorwurf machen.
Das hier bei jeder SC Nachricht z.t. hirnlos herumgetrollt wird finde ich zwar nicht gut aber ich habe Freude an den Kommentaren (meist mehr als an den nicht immer so tollen Artikeln).
 

JabberwockyNRW

Schraubenverwechsler(in)
Ernsthaft? Diese dümmlichen Überschriften sind nur noch zum Kotzen!

Wie jedes verdammte andere Schiff wird es die Taurus, ab dem nächsten Update, auch ingame zum Kaufen geben.
Meine Güte, wie unfähig und Klickgeil sind die heutigen Redaktionen eigentlich?
 

Prypjat_no1

Freizeitschrauber(in)
An alle Hater!
Schaut euch dieses Video an. Dort wird von einem Spieler sehr schön beschrieben, warum er so viel Geld in SC gesteckt hat.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Algo

Freizeitschrauber(in)
Technisch veraltet ist das doch jetzt schon.
Hmm ... ja sieht schon verdammt alt aus ;):
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Und wie schon einige sagten sie arbeiten gerade am Umstieg auf Vulkan.
 

Realitiy

Komplett-PC-Käufer(in)
Die ganzen Diskussionen zum Thema Star Citizen sind eigentlich überflüssig. Es liegt ja alles offen. Zeit, verbrauchtes Geld und Ergebnis. Wer die Investition in SC für Lohnenswert erachtet soll es tun. Im Moment scheint es für gemeinsame Spielergruppen einen gewissen Reiz zu haben. Für Einzelspieler eher nicht. Nach der Robertchen Märchenstunde zum Thema SQ42 habe ich mich erstmal komplett abgewand. Ich sehe das pragmatisch. Solange Leute Geld ins Spiel pumpen, besteht die Hoffnung das irgendwann irgendwas releast wird. Bis das Servermesching und das Icaching funktioniert, steht für mich das Spiel auf der Kippe. Danach würde sicher auch bei einem finanziellen Zusammenbruch ein Investor daraus irgendwas basteln. Ob und wie das Servermesching zu realisieren ist, muss man abwarten. Ab wann das Game für Einzelspieler interessant sein wird, ebenfalls. Bei den Real existierenden Problemen in Verbindung mit der Detailverliebtheit sowie dem für mich unerklärlichen Langmut der Unterstützer dürfen wir sicher das ganze noch viele Jahre beobachten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Prypjat_no1

Freizeitschrauber(in)
Hmm ... ja sieht schon verdammt alt aus ;):
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Und wie schon einige sagten sie arbeiten gerade am Umstieg auf Vulkan.

Ich spiele selbst SC, aber wenn ich das Video sehe stelle ich fest, dass ich vieles in Stanton noch gar nicht gesehen habe. :D

Und manchmal bleibe ich mit meinem Schiff kurz über der Atmosphäre eine Planeten und sehe mir den Sonnenaufgang an.

Ich empfehlle den Leuten die meinen das sich nichts getan hat in SC, die alten Videos aus den letzten 5 Jahren anzusehen. Dann sieht man, wie der Fortschritt bei der Entwicklung vorangegangen ist.
Oder einfach mal das Werbevideo von Chris Roberts zur Kickstarter Kampagne ansehen und mit dem Stand von heute vergleichen. ;)

Fast vergessen!
Danke für das Video. Das kannte ich noch nicht.
 

Realitiy

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich versteh das ganze Drama um das Spiel nicht. Es hat sich doch absolut nichts geändert durch irgendwelche neuen Schiffe. Mit der Basisversion kann man sich alles erspielen. Leute die RSI gerne unterstützen wollen, können spenden bzw. Schiffe kaufen, je nachdem wie man es definiert. Von daher ist das doch fair gehalten, finde ich. Da sollte für jeden Interessierten was dabei sein. Seltsam das dies immer wieder von vorne bis hinten durchexerziert werden muss.

Das Spiel wächst. Zwar langsam, aber es wächst. Mir fallen genug andere Titel ein, die als "Fertig" gelten, es aber absolut nicht sind oder nie sein werden. Selbst die Big Player wie EA, Ubisoft und Co. brauchen gefühlt 100 Patches bis ihre Games in einem ordentlichen Zustand sind. Day 1 Patches sind zur Normalität geworden und der gefühlt 100te Aufguss eines Titels verkauft sich wie geschnitten Brot. Mir ist es lieber das ein Entwickler sich Zeit lässt und dafür einen guten und außergewöhnlichen Titel abliefert. Sowas wie Star Citizen gab es halt in diesem Umfang und in dieser Tiefe einfach noch nicht. Da ist sicher eine Menge learning by doing dabei...

Und zu den Preisen nochmals kurz:

Kennt jemand von euch DCS World?
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Wenn ja, schaut euch da mal die Preise der Flugzeuge/Maps/Kampagnen an. Das Spiel ist Free 2 Play. Aber dennoch kann ich mir hier die Flugzeuge/Maps/Kampagnen nicht erspielen. Entweder ich kaufe sie, oder ich schau in die Röhre. Will man nun die kompletten Inhalte haben, dann muss man 2.494,52 € auf den Tisch legen. Eine A-10C II Tank Killer( BRRRRRRRRRT :D ) kostet hier 73,99 €. Das A-10C II Tank Killer Upgrade schlägt mit 18,99 € zu Buche. Die Map Nevada Test Site liegt bei 46,99 €. :ugly:

Der größte Unterschied zu Star Citizen:
Die Berichterstattung. Zu DCS sieht man seltenst was über den Äther wandern. Nichtsdestotrotz: Wie eben bei SC auch ist die Community dahinter ebenfalls sehr leidenschaftlich, und viele sehen dahinter einfach mehr als ein Spiel.
Naja, ich finde, das viele sicherlich enttäuscht sind über die lange Entwicklungsdauer. Damit haben die wenigsten gerechnet. Das Drama um die Beta von SQ42 tut da sicherlich ein übriges. Ausserdem finde ich, das Entwicklungsdauer, Zeit und Geld nicht zum Ergebnis passen. Das kann man aber sicherlich auch anders bewerten.

Wann kommt den SQ42 in die Beta und was ist mit der Alpha 4.0?

Man kann sich manchmal, bei allem notwendigen Respekt, des Eindrucks nicht erwehren, das SC Fans in Ihrer eigenen Wagenburgwelt leben und sich das ganze permanent schön reden. Ein Blick in andere Foren spricht da Bände. Da ist selbst SQ42 plötzlich semantisch in einer Beta. Sorry.

Ich finde ja gut, wenn man an was glaubt, und solange fleissig gespendet wird, besteht ja in der Tat Hoffnung auf ein Game, aber nicht jeder, der dem Projekt kritisch gegenüber steht, ist ein hater.

Ich denke das sollte doch noch über die Meinungsfreiheit gedeckt sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Prypjat_no1

Freizeitschrauber(in)
Naja, ich finde, das viele sicherlich enttäuscht sind über die lange Entwicklungsdauer. Damit haben die wenigsten gerechnet. Das Drama um die Beta von SQ42 tut da sicherlich ein übriges. Ausserdem finde ich, das Entwicklungsdauer, Zeit und Geld nicht zum Ergebnis passen. Das kann aber sicherlich auch anders bewerten.

Wann kommt den SQ42 in die Beta und was ist mit der Alpha 4.0?

Man kann sich manchmal, bei allem notwendigen Respekt, des Eindrucks nicht erwehren, das SC Fans in Ihrer eigenen Wagenburgwelt leben und sich das ganze permanent schön reden. Ein Blick in andere Foren spricht da Bände. Da ist selbst SQ42 plötzlich semantisch in einer Beta. Sorry.

Ich finde ja gut, wenn man an was glaubt, und solange fleissig gespendet wird, besteht ja in der Tat Hoffnung auf ein Game, aber nicht jeder, der dem Projekt kritisch gegenüber steht, ist ein hater.

Ich denke das sollte doch noch über die Meinungsfreiheit gedeckt sein.
Die meisten Leute die im Netz enttäuscht tun, haben noch nicht mal SC gespielt, geschweige denn die Entwicklung wirklich verfolgt und das merkt man auch sehr schnell.
Das sind nur die Trolle, die bei jeder neuen News aus den Löchern gekrochen kommen.

Es gibt sicherlich so einige denen die Entwicklung nicht schnell genug geht, aber die gibt es in allen Bereichen und die verstehen auch nicht, dass man so ein Spiel nicht einfach mal so zusammenklickt.
Wenn die Zocker schon bei einer Verschiebung von CP2077 ausrasten und den Entwicklern ans Leder wollen, dann wundert mich nichts mehr.

Star Citizen könnte sicherlich ohne die Stretchgoals schon fertig sein, aber dann hätten wir jetzt ein Freelancer 2.0 und auch wenn ich Freelancer seinerzeit Geil fand und es gesuchtet habe, würde ich kein zweites Freelancer haben wollen.

Wir haben jetzt die Möglichkeit ein Spiel zu bekommen, welches noch sehr lange seinesgleichen suchen wird.
Durch die schiere Größe des Spiels und der neuen Features die dafür benötigt werden, dauert die Entwicklung daher länger, aber sie schreitet auch stetig voran.
Das betrifft natürlich nicht nur SC, sondern auch SQ42, denn beide nutzen die gleiche Technik.

Kritik kann gerne geäußert werden, wenn diese auch auf Fakten beruht.
Aber da tun sich selbst Games Seiten zuweilen etwas schwer damit, denn ein Artikel mit schlechten News clickt sich besser.

SQ42 ist in der Alpha und das bleibt solange so, bis CIG etwas anderes sagt. Dem Geschwafel einzelner sollte man nicht so viel Aufmerksamkeit schenken. Solche Fanboys- and Girls gibt es auch bei Apple, Tesla etc.
 

Realitiy

Komplett-PC-Käufer(in)
In der Tat besteht die Möglichkeit das man ein Spiel bekommt das lange Zeit seinesgleichen suchen wird. Aber bis dahin ist es aus meiner Sicht noch ein sehr langer Weg auf dem man durchaus straucheln kann. Ich finde jedenfalls die sogenannte Transparenz von CIG in relevanten Bereichen Stellenweise sehr problematisch.

Aber am Ende eines langen Tages werden wir ja sehen was passiert. Wie gesagt, solange fleissig gespendet wird, besteht ja Hoffnung.
 

kingkoolkris

Software-Overclocker(in)
Hmm ... ja sieht schon verdammt alt aus ;):
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Und wie schon einige sagten sie arbeiten gerade am Umstieg auf Vulkan.
Schöne Szenen, nur die Technik haut mich nicht mehr so wirklich um.
 

Painkiller

Moderator
Teammitglied
Naja, ich finde, das viele sicherlich enttäuscht sind über die lange Entwicklungsdauer. Damit haben die wenigsten gerechnet. Das Drama um die Beta von SQ42 tut da sicherlich ein übriges. Ausserdem finde ich, das Entwicklungsdauer, Zeit und Geld nicht zum Ergebnis passen. Das kann man aber sicherlich auch anders bewerten.
Absolut. Das kommt immer auf den Betrachtungswinkel an. Tritt man mal ein paar Schritte zurück, dann sieht man oft klarer.

Als Star Citizen damals angekündigt wurde und die Medien die ersten Interviews mit Chris Roberts geführt haben, war mir und vielen anderen schon klar wohin die Reise gehen wird. Denn viele von uns kannten noch Freelancer und die Vision die Chris Roberts für dieses Spiel damals schon hatte. Von daher war für mich von Anfang an klar, das er sich dieses mal von niemand ins Handwerk pfuschen lässt und Technologie sowie Möglichkeiten voll ausschöpfen wird.

Ein Projekt wie dieses hatte es bis dato nicht gegeben. Die Aufwand welcher hinter einer "normalen" Videospiel-Reihe steckt, ist schon enorm. Und diese haben den Vorteil das man nicht von Grund auf alles neu entwickeln muss. Sieht man sehr schön an der AC-Reihe ab Origins. Dazu gibt es eine Menge Making-Of Videos. Man konnte vieles von einem Spiel ins andere übernehmen und Dinge verfeinern. Dadurch bist du bei der Entwicklung wesentlich schneller als wenn du komplett bei der Ursuppe beginnst. Wichtig ist ebenfalls der Umfang. Die Map bei AC-Spielen ist überschaubar groß, aber die Spielwelt dennoch wunderschön. Willst du diese Detailverliebtheit nun in ein Spiel wie Star Citizen transportieren, dann sollte jedem klar sein wie lange sowas zeitlich dauert. In der neuen GameStar ist ein Artikel über die geplante KI in StarCitizen drin. Kurze Sneak: *Klick* Alleine dieser eine Punkt des Spiels ist echt heftig. oO

Ich verstehe durchaus das viel enttäuscht über die Dauer sind. Aber ich bin der Meinung das der Mensch grundsätzlich an viele Dinge zu blauäugig ran geht. Die Entwicklungsdauer von Star Citizen ist eines davon.

Die Herangehensweise an die Entwicklung eines Videospiels ist von Dev zu Dev komplett unterschiedlich.

Nimm zum Beispiel mal EA:
EA hat seine Cash Cows wie FIFA, NBA, NFL, NFS, Sims und BF. Dazu kommt eine harte Releasepolitik. Lange Zeit hat EA ausschließlich den Aufguss vom Aufguss produziert. Aber plötzlich tauchen Titel wie Star Wars Squadrons, Star Wars Jedi Fallen Order, Unravel und diverse Remaster wie Command & Conquer, Mass Effect & Dead Space wieder auf. Woran liegt das? Nun, ich glaube das sie kapiert haben, das dass Schema F auf lange Sicht keine Zukunft bietet. Ja, die Cash Cows wird es auch weiterhin geben, aber man will bzw. muss auch die Veteranen abholen und neue Spieler gewinnen. Und ganz ehrlich, EA hat ein ziemliches Repertoire aus dem sie schöpfen können. Nur geht das eben sehr langsam vonstatten.

Firmen wie EA, Ubisoft, Activision Blizzard etc. sind in meinen Augen die Careful-Devs. Immer schön Schritt für Schritt und niemals mehr als eine Handbreit Wasser unter dem Kiel zulassen.

Auf der anderen Seite stehen Devs wie Valve und CIG, denen es neben dem Geld auch extrem um Innovationen, Impact und das Vermächtnis ihrer Spiele geht:
Ich kann mich noch erinnern wie oft Valve als Dev hier im Forum für Tot erklärt wurde, und das obwohl viele Half Life und Half Life² gespielt und sicher auch die Berichterstattung verfolgt haben. Ich hab damals schon immer gesagt, das es das nicht gewesen ist, sondern Valve weiterhin an Spielen arbeitet und sie erst dann drüber reden, wenn sie wirklich was vorzuzeigen haben. Und siehe da, genau so war es bei Half Life Alyx.
Valves Herangehensweise unterscheidet sich bei Software, Hardware, Arbeitsstruktur/Umfeld etc. krass von der anderer Studios. Gabe Newell hat dazu bei der Entwicklung von Half Life² mal folgendes gesagt: "Why spend four years of your life building something that isn't innovative and is basically pointless?" Aber auch Valve hatte einen harten Weg bis hin zu Alyx. Wird sehr schnell hier , hier oder hier klar.

Egal ob Valve, CIG, EA, Ubisoft etc. Perfekt ist kein Hersteller, aber ich würde mir wünschen das viele von den Alteingesessenen mehr Mut bei neuen Projekten beweisen und alte Marken mit neuen Innovationen, Features etc. zurück bringen. Es muss ja nicht den Umfang und die Tiefe eines Star Citizen haben, aber in 2021/22 muss doch von den großen Devs mehr kommen als nur Battle Royal und der Aufguss vom Aufguss.

Star Citizen zeigt mir als Videospieler aber vorallem eines: Es kann soviel mehr möglich sein, wenn man nur will.

Newell_Fail.png


Wann kommt den SQ42 in die Beta und was ist mit der Alpha 4.0?

Man kann sich manchmal, bei allem notwendigen Respekt, des Eindrucks nicht erwehren, das SC Fans in Ihrer eigenen Wagenburgwelt leben und sich das ganze permanent schön reden. Ein Blick in andere Foren spricht da Bände. Da ist selbst SQ42 plötzlich semantisch in einer Beta. Sorry.
Schon ok, musst dich nicht entschuldigen. :) Ich stimme dir sogar zu. Viele gehen sehr verbissen an das Thema ran. Als Fan/Unterstützer eines Projekts muss ich auch so ehrlich zu mir selbst sein und Defizite oder Probleme auch also solche anzuerkennen. Star Citizen und SQ42 sind nicht frei davon.

Ich für meinen Teil betrachte SQ42 und Star Citizen als zwei seperatre Titel. Beide laufen bei mir unter "When it´s done". Nicht mehr und nicht weniger. Sowas lernst du automatisch wenn du auf Titel wie Stalker, Team Fortress 2, Prey (2006), Half Life ² (und 3 :fresse: ) , Duke Nukem Forever, StarCraft II etc. wartest.

Auf Dungeon Keeper 3 warte ich bis heute. Der Teufel soll euch holen, EA! :devil:

Hardliner wirst du im Internet immer antreffen. Egal ob bei Soft- oder Hardware. Ich für meinen Teil muss mir nichts schön reden, denn ich hab Star Citizen noch nie gespielt da ich momentan keinen Gaming-PC habe. :ugly:

Dennoch finde ich das Projekt sehr spannend und verfolge es daher auch entsprechend. Nur eben nicht aus den Augen eins Fanboys sondern eher als externer Beobachter.

Ich finde ja gut, wenn man an was glaubt, und solange fleissig gespendet wird, besteht ja in der Tat Hoffnung auf ein Game, aber nicht jeder, der dem Projekt kritisch gegenüber steht, ist ein hater.

Ich denke das sollte doch noch über die Meinungsfreiheit gedeckt sein.
Absolut! Nur haben Star Citizen-Threads hier im Forum in der Vergangenheit bereits leider sehr deutlich gezeigt, wie schnell die Stimmung umschwenken kann. Selbst wenn ohne Rant oder Hate diskutiert wird.

Uff, sorry für die Wall of Text. :D

Gruß
Pain
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten