• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Stalker Call of Pripyat: DirectX 11 im Test gegen DirectX 10

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu Stalker Call of Pripyat: DirectX 11 im Test gegen DirectX 10 gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Stalker Call of Pripyat: DirectX 11 im Test gegen DirectX 10
 

Arrow1982

Freizeitschrauber(in)
Das sieht ja mal vielversprechend aus.

DX11 läuft ja tatsächlich schneller als DX10. :daumen:

Nicht so wie bei DX9 vs DX10 wo sich gar nix getan hat in punkto Leistung.
 

johny23at

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wenn das überall so ist, dass DX11 10 bis 40% mehr FPS bringt ..... wäre wünschenswert.

Und zusätzlich noch neue Grafikkarten die 50 bis 80% mehr Leistung haben,- so solls sein!
 

meiermanni

Schraubenverwechsler(in)
Naja, das DX11 Hauptfeature mit welchem sich ATI immer gebrüstet hat im Vorherein frisst so unglaublich viel an Leistung, dass es dann teilweise von massig Performance mit großen Reserven zu unspielbar wechselt.

Mal noch bis Neujahr warten, irgendwie habe ich im Gefühl der Fermi wird deutlich schneller!
Angeblich will ATI ja nochmal etwas neues und nicht nur höhergetaktetes nachlegen...
 

Kubiac

Software-Overclocker(in)
Das sieht ja mal vielversprechend aus.

DX11 läuft ja tatsächlich schneller als DX10. :daumen:

Nicht so wie bei DX9 vs DX10 wo sich gar nix getan hat in punkto Leistung.

In neueren Spielen ist DX 10 sehr wohl schneller als DX9.
Die ersten DX10 Spiele haben das Potenzial von DX10 nicht voll ausgeschöpft, dazu kamen noch die zusätzlichen Effekte die ja "DX10 only" waren und schon waren die Spiele langsamer als DX9. Assassins Creed und Far Cry 2 z.B. laufen schneller mit DX10.

Die Tesselation ist in Stalker ist ja ein Witz oder? Dadurch wird ja das Spiel nahezu unspielbar bei fast nicht sichtbarer Grafikverbesserung.
 

micky23

Software-Overclocker(in)
Das Spiel ist ja noch ziemlich neu, genauso wie die DX 11 Technik.
Bis es richtig optimiert ist, wird´s noch etwas dauern.
Trotzdem eine inovative Technik.
 

tm0975

Software-Overclocker(in)
Das sieht ja mal vielversprechend aus.

DX11 läuft ja tatsächlich schneller als DX10. :daumen:

Nicht so wie bei DX9 vs DX10 wo sich gar nix getan hat in punkto Leistung.

War allerdings auch vorher so von amd angekündigt worden. damit ich auch klar, dass die radeon 5770 einer gtx260 in jeden fall vorzuziehen ist preislich sind sie ja beide auf demselben level. der unterschied der neuen ati's zu den aktuellen nvidias wird noch deutlich, wenn die ganzen benchmakrs nciht mehr auf baiss der alten software gemacht werden sondern überwiegend oderne spiele zum einsatz kommen.

Die Tesselation ist in Stalker ist ja ein Witz oder? Dadurch wird ja das Spiel nahezu unspielbar bei fast nicht sichtbarer Grafikverbesserung.

hängt ja doch sehr davon ab, was man sich angeschafft hat. es macht aus meiner sicht keinen sinn, neue software auf alter hardware zu testen. ich kaufe mir ja genau deshalb was neues und spiele nicht mehr red baron oder swotl...

immer dieses gejammer bei innnovationen.

"knapp 20 Prozent schneller wie mit DirectX 10"...
trotzdem heißt es schneller als mit :ugly:

das kann man 10 mal am tag allen möglichen leuten erklären. und wenn man dann noch hinzufügt, wann etwas das geliche und wann dasselbe ist, wird man nie fertig...
 
Zuletzt bearbeitet:

micky23

Software-Overclocker(in)
Das Spiel läuft mit meiner GTX 275er wesentlich geschmeidiger als STALKER CS.
Auf jeden Fall sehr empfehlenswert ;)
 

kimkoma

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Schade das die Tesslation so viel Pfeffer zieht ist ech ne geile Innovation.

Ich hoffe da kann man mit besseren Treibern noch einiges Raushohlen.

Binn gespannt was NV daraus macht......
 
F

Fleetcommander

Guest
Hab mir am Montag nen Q8200 besorgt und gestern eine Radeon HD5750 von Sapphire. Stalker CoP hab ich mir ebenfalls am Montag besorgt und spiele es seit gestern. Dirext X 11 habe ich bereits ausprobiert, allerdings ruckelte das ganze noch zu stark, da ich bis jetzt keine Zeit hatte, mich mit den Grafikeinstellungen richtig zu befassen. Werde ich heute nachholen. Abgesehen davon werde ich der Radeon noch etwas mehr Takt entlocken - laut der neuesten PCGH Ausgabe kann man dann knapp auf HD5770 Leistung kommen :D

Zurzeit Spiele ich im DX9 Modus mit der höchsten Qualität. Bin gespannt, ob CoP mit DX 11 schneller als mit 9 ist, trotz besserer Optik.

Ps.: Ich weiß das gehört nicht hierher, aber kann mir vielleicht jemand folgendes verraten:

Wo findet man die 3 Werkzeugkisten für den (Waffen) Techniker :huh:

Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

DerDriver

Komplett-PC-Käufer(in)
Ps.: Ich weiß das gehört nicht hierher, aber kann mir vielleicht jemand folgendes verraten:

Wo findet man die 3 Werkzeugkisten für den (Waffen) Techniker :huh:

Danke!

gib ihm mal einen schluck vodka dann brauchst du nur 2 Werkzeugkisten, zu finden in alten warenhäusern oder werkstätten... liegen meißt in den regalen oder auf Tischen
 

Kubiac

Software-Overclocker(in)
Sollte das Feature deiner Meinung nach also lieber weggelassen werden?:what:


Ich sehe nur keinen Sinn darin.
Wieso nicht gleich die Figuren mit höherer Polygonzahl verwenden, als alles aufwendig mit dieser Tesselation aufblasen. In der Hitze der Gefechtes fällte sowieso nicht auf dass die Figuren ein wenig Runder aussehen.
Ich denke es gibt sicherlich besser Einsatzmöglichkeiten für die Tesselation Fahnen, Umhänge usw. z.B.
 

MysticBinary82

Software-Overclocker(in)
Ich sehe nur keinen Sinn darin.
Wieso nicht gleich die Figuren mit höherer Polygonzahl verwenden, als alles aufwendig mit dieser Tesselation aufblasen. In der Hitze der Gefechtes fällte sowieso nicht auf dass die Figuren ein wenig Runder aussehen.
Ich denke es gibt sicherlich besser Einsatzmöglichkeiten für die Tesselation Fahnen, Umhänge usw. z.B.

Weil Tesselation schneller ist als highres Chars nativ darzustellen, da man so viel mehr Speicher verwenden muss. Was meine vermutung ist, dass hier der entwickler nicht sehr bedacht mit tesselation umgegangen ist und somit diese noch nicht optimiert wurde.
 

FloW^^

Freizeitschrauber(in)
jain. für tesselation muss das modell trotzdem 2x im speicher sein. einmal in low-version und einmal in high. die umrechnung erfolgt dann halt per tesselation.
so muss das modell dann nicht zig-mal in verschiedenen versionen im speicher sein, damit man kein "umploppen" sieht.
 
Zuletzt bearbeitet:

BigBubby

PCGH-Community-Veteran(in)
"knapp 20 Prozent schneller wie mit DirectX 10"...
trotzdem heißt es schneller als mit :ugly:

das kann man 10 mal am tag allen möglichen leuten erklären. und wenn man dann noch hinzufügt, wann etwas das geliche und wann dasselbe ist, wird man nie fertig...
Leider ist es gestattet bei einem größer Vergleich das wie zu benutzen.
Ich habe es auch noch gelernt mit als, aber die ndR gestattet das größer wie, aber nicht das genau so groß als.

Achja ein beliebter fehler ist auch das einzigste


Zu dx10 Diskussion:
Wenns keiner Richtig benutzt, ist es klar, dass es nicht hilft. In etwa so, wie wenn man spikes fürs auto kauft und die dann falsch rum dranschraubt oder nur im sommer ;) (ich weiß autovergleich)

Mal schauen, was uns DX11 noch so bringen wird
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Ich sehe nur keinen Sinn darin.
Wieso nicht gleich die Figuren mit höherer Polygonzahl verwenden, als alles aufwendig mit dieser Tesselation aufblasen. In der Hitze der Gefechtes fällte sowieso nicht auf dass die Figuren ein wenig Runder aussehen.
Ich denke es gibt sicherlich besser Einsatzmöglichkeiten für die Tesselation Fahnen, Umhänge usw. z.B.
Ach, weil du nicht den Sinn erkennst, ist das Feature nutzlos.:schief: Wenn du darauf verzichten kannst, dann aktivierst du es nicht.

Warum der Entwickler auf Tesslation setzt, kann ich nicht sagen. Ich schätze mal die haben sich das gut überlegt.
 

strelok

Software-Overclocker(in)
Stalker COP ist super Game geworden:hail:, nur haben sie wie es auch bei CS schon war, noch immer nichts bei der Cpu-Auslastung von nur 1 Kern geändert und so ist man halt immer gezwungen die Cpu-Auslastung selbst mit CPU-Control zu steuern.
Wenn ich zb. wie es bei mir ist, die Cpu-Auslastung auf allen 4 Kernen verteile, ist die Performance um einiges besser als nur mit 1 zu 100% Ausgelasteten Kern.
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
leider sieht es so aus als wären die texturen nicht so für das detailliertere gitter gemacht... an manchen stellen wird die textur dann irgendwie gezerrt, zb an den luftschläuchen (?).
aber im unigine-benchmark sieht man ja (wenn auch teilweise recht übertrieben) welchen effekt die tesselation haben kann.
 

Nobbis

Software-Overclocker(in)
also ich finde, gerade bei den Figuren braucht man sowas nicht, die sehen heute schon 1a aus. einzig das Rundungen immernoch nicht rund sind, finde ich sehr traurig

... erlese ich das richtig? wenn ich dx11 anschalte, habe ich mehr Performance? schalte ich dann aber Tesselation dazu, dann kostet es wieder?
 

strelok

Software-Overclocker(in)
also ich finde, gerade bei den Figuren braucht man sowas nicht, die sehen heute schon 1a aus. einzig das Rundungen immernoch nicht rund sind, finde ich sehr traurig

... erlese ich das richtig? wenn ich dx11 anschalte, habe ich mehr Performance? schalte ich dann aber Tesselation dazu, dann kostet es wieder?

Ja da muss man dir recht geben, das die Figuren schon 1a aussehen. Und mit den Rundungen stört mich ehrlich gesagt nicht so.

Und das dx11 mehr performance bringt und mit zugeschaltener Tesselation widerum mehr leistung kostet, möchte ich auch gerne wissen.:huh:
 

Bregor

Kabelverknoter(in)
Das ist doch logisch.

DX11 ist schneller als DX10 weil bessere Renderpfade etc.
DX11 mit Tesselation ist langsamer als DX10 und DX11 ohne Tesselation, weil dieses Feature viel Leistung kostet.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Schade das die Tesslation so viel Pfeffer zieht ist ech ne geile Innovation.

Ich hoffe da kann man mit besseren Treibern noch einiges Raushohlen.

Binn gespannt was NV daraus macht......
tesselation zieht nunmal ganz logischerweise mehr leistung weil es mehr polygone berechnet. was wäre es cool wenn es WENIGER benötigen würde.
Übrigens ist Tesselation keine neue innovation sondern eine ATI Technik die die ATI Karten schon seit 2001 als "TruForm" können.
 

devil_d

Kabelverknoter(in)
Stimmt genau seit der 2900hd können die das,wollte nur anmerken das die xbox360 das auch beherrscht schließlich steckt da eine angepasste 2900hd drin!:daumen:Und keine total veraltete 7900gtx wie in der ps3 imho sehen vorallem die texturen auf ps3 immer schlechter aus.
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
Basiert der Chip in der Box nicht auf der X1900er? Dachte, wäre quasi der X1900 in der Box und die 7600GS in der PS3 als Grafikchip verbaut.
 

zuogolpon

Software-Overclocker(in)
Bevor ich nichts von Hardware Tesselation wusste, habe ich über solche Technologien nachgedacht. Doch irgendjemand kam mir zuvor.
Das Ergebnis ist doch schon sehenswert.

Ich stufe das als sowas wie AA zuschalten ein. Da verliert man auch enorm Performance.

Bei dem Vergleichsbild: Vor allem an des Maske und den Schläuchen sieht man extreme Vorteile.
Endlich sind runde Objekte rund und nicht eckig!!!
An anderer Stelle leiden aber Texturen daran und neue Kanten entstehen.

MfG
Z
 

Nixtreme

Software-Overclocker(in)
@BigBubby: hast du irgendeine X1900 mit Unified Shader Architektur gesehen? Ich jedenfalls nicht ;) Aber dass die Grafikeinheit bei der X360 von AMD/Ati stammt ist schon richtig.

Back to topic:
Wow, die Ukrainer nutzen Tesselation aber wirklich sehr sinnvoll! Technische Gegenstände die naturgemäß eckig und funktional aussehen, sehen jetzt irgendwie rundlich aus und wie für Kleinkinder unter 3 Jahren gemacht :ugly:

Aber schön zu sehen dass DX11 bei gleichen Effekten deutlich schneller als DX10 läuft.
 

The One And Only Triple H

Kabelverknoter(in)
Und schön zu sehen das zwischen DX10 und DX11 nicht so ein bahnbrechender Unterschied zu sehen ist.Die etwas abgerundeter wirkenden Grafiken sehen zwar schön aus und es mag ja sein das die Performance gegenüber DX10 besser ist.aber ich sage mir ganz ehrlich,das dies für mich keine 250 bis 400€ für ne Graka wert ist.Dazu sind die Unterschiede zu gering.Wenn ich sehe,das COD MW2 ein Direct X9 basierendes Spiel(immer noch)ist wozu dann der ganze Schnorks? Lieber mal eine bestehende DX Schnittstelle gescheit ausreizen als alle 2 Jahre was neues raus bringen.Bis jetzt hat DX 11 für mich noch keine begründete Daseinsberechtigung.Das wird sich vieleicht in einem Jahr ändern,aber bis dahin werde ich mit meiner GTX 260 noch gut leben können.

Greetz!
 

Spieler911 GTA4

PC-Selbstbauer(in)
Das mit der Tesselation wenn die an ist sieht die Figur aus als sei sie Fett geworden von wegen schönere Kurven oder so das sieht doch ganz anders aus wenn´s vorher Kantig und Treppchen hat und nachher nicht mehr.
Gefällt mir überhaupt nicht....

Wie siehts mit dem Speicherverbrauch aus wenn Tesselation an ist? Was ist der Grund warum die Frames so einbrechen @PCGH-Team
 

BigBubby

PCGH-Community-Veteran(in)
@BigBubby: hast du irgendeine X1900 mit Unified Shader Architektur gesehen? Ich jedenfalls nicht ;) Aber dass die Grafikeinheit bei der X360 von AMD/Ati stammt ist schon richtig.

ok habe es gerade mal nachgelesen.
Es ist zwar ein Modell der 2xxx Reihe, aber nicht wirklich vergleichbar mit den auf dem PC, da er Mitte 2005 entwickelt wurde und die Desktopvarianten erst mitte 2007.
Somit ist der in der X-Box entweder vollkommen anders aufgebaut oder einfach nicht ausgereift.
Wenn man sich die daten des X-Box chip anguckt, ist er von den Gflops zwischen der Radeon HD 2400 Pro und der Radeon HD 2400 XT. Diese haben aber eine Leistung die etwa 1/3 der Ati1950Pro entspricht (Test: ATi Radeon HD 2400 XT und HD 2600 XT (Seite 24) - 28.06.2007 - ComputerBase)
 

HomeboyST

Software-Overclocker(in)
Hab mir am Montag nen Q8200 besorgt und gestern eine Radeon HD5750 von Sapphire. Stalker CoP hab ich mir ebenfalls am Montag besorgt und spiele es seit gestern. Dirext X 11 habe ich bereits ausprobiert, allerdings ruckelte das ganze noch zu stark, da ich bis jetzt keine Zeit hatte, mich mit den Grafikeinstellungen richtig zu befassen. Werde ich heute nachholen. Abgesehen davon werde ich der Radeon noch etwas mehr Takt entlocken - laut der neuesten PCGH Ausgabe kann man dann knapp auf HD5770 Leistung kommen :D

Zurzeit Spiele ich im DX9 Modus mit der höchsten Qualität. Bin gespannt, ob CoP mit DX 11 schneller als mit 9 ist, trotz besserer Optik.

Ps.: Ich weiß das gehört nicht hierher, aber kann mir vielleicht jemand folgendes verraten:

Wo findet man die 3 Werkzeugkisten für den (Waffen) Techniker :huh:

Danke!

Is Quatsch das der nur 2 Werkzeugkisten brauch. Der brauch auch alle 3 um sämtliche Modifikationen machen zu können. Nur fängt er erst überhaubt nach 2 Flschen Wodka an zu schrauben.

Aber die letzte Kiste wirst du erst im letzten Gebiet finden.;) Sprich in Pripyat
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Stimmt genau seit der 2900hd können die das,wollte nur anmerken das die xbox360 das auch beherrscht schließlich steckt da eine angepasste 2900hd drin!:daumen:Und keine total veraltete 7900gtx wie in der ps3 imho sehen vorallem die texturen auf ps3 immer schlechter aus.
nein sogar die Radeon 8500 konnte das schon in in der Form. Das "moderne" tesselation bietet vielleicht geringfügig mehr Leistung, aber das was in Stalker COP gezeigt wird kann die R8500 schon

X1900/X1950 XT hat die xbox360
7900gtx ps3
das ist falsch, die Xbox Grafikeinheit Xenos basiert laut ATI auf dem als R400 geplanten Grafikchip von ATI, aus dem später der R600 gekommen ist, also eigentlich ist der Xboxchip ein Verwandter der HD2/3/4/5xxx Serie und hat nicht viel mit der X19xxx zu tun. Weshalb er schon Tesselation etc beherrscht was die X19xxx nicht konnten

ok habe es gerade mal nachgelesen.
Es ist zwar ein Modell der 2xxx Reihe, aber nicht wirklich vergleichbar mit den auf dem PC, da er Mitte 2005 entwickelt wurde und die Desktopvarianten erst mitte 2007.
Somit ist der in der X-Box entweder vollkommen anders aufgebaut oder einfach nicht ausgereift.
Wenn man sich die daten des X-Box chip anguckt, ist er von den Gflops zwischen der Radeon HD 2400 Pro und der Radeon HD 2400 XT. Diese haben aber eine Leistung die etwa 1/3 der Ati1950Pro entspricht (Test: ATi Radeon HD 2400 XT und HD 2600 XT (Seite 24) - 28.06.2007 - ComputerBase)

der Xenos ist ein Mischchip, eher vergleichbar mit dem RV770 als mit dem R600 und von der Leistung her so einzuordnen wo du ihn auch gesehen hast, eventuell etwas höher, da er in der Xbox gezielter angesprochen ist und keinen Ringbus hat wie im R600 sondern so wie im RV770 angesprochen wird.
Der PS3 chip ist auch keine GTX sondern irgend eine verkrüppelte Geforce 7 Variante. Aus dem einfachen Grund, weil die Hitzeentwicklung von Grafikchips, CPUs etc in Konsolen natürlich etwas runtergeschraubt werden muss. Und außerdem die Herstellungskosten nicht explodieren dürfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

kakerlake

Kabelverknoter(in)
Interessant, dass Tesselation unter 4xAA prozentual weniger verliert als ohne AA, 25% zu 31%.
Sollte der Performanceverlust nicht höher statt niedriger ausfallen, da mehr Polygone vorhanden sind oder werden tesselierte Kanten nicht geglättet?

Gruß
kakerlake
 

On/OFF

Gesperrt
Irgendwie sieht der Typ am Boden dann FETT aus , bei der Maske ist das noch in Ordnung. Aber schaut euch mal seinen eckigen Geigerzähler an, oder das andere Dingens am Bein ^^ Plötzlich werden die Technischen Dinge rund , ist doch albern .......

Noch ne andere Frage die mir wichtiger erscheint . Wie sieht es mit der Kollisionsabfrage aus bei Tesselation ON ?
zB: Ich stehe an einer Hausecke und schau vorsichtig vorbei um jemand mit meiner AK47 ins Nirvana zu befördern . Ohne Tessalation , wäre die Ecke gerade . Mit , wenn es eine alte steinwand ist evtl mit Brocken vor der Linse . Wenn jemand anderes zb bei Counter-Source das nicht an hat , bin ich dann in meiner Sicht benachteiligt , und der andere sieht mich so als wäre die Ecke gerade (sprich er kann durchschaun) und durchschiessen? Oder ist die aufgeblähte Form der Wand wirklich in der Kollisionsabfrage mit drin und die Schüsse die er auf mich abgibt schlagen wirklich dort ein in den aufgblähten Stein?

Kann das jemand mal Testen. Gern auch als PN

Thx im Vorraus mfg
 
Oben Unten