News SSD: WD Black SN770M soll Asus ROG Ally und Co. beflügeln

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu SSD: WD Black SN770M soll Asus ROG Ally und Co. beflügeln

Western Digital hat die neue kleine SSD SN770M vorgestellt. Die M.2-SSD kommt im besonders kleinen 2230-Format daher und soll so etwa das Asus ROG Ally mit mehr Speicher ausstatten.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: SSD: WD Black SN770M soll Asus ROG Ally und Co. beflügeln
 
300 Stunden = 12,5 Tage, also nicht mal 2 Wochen Dauerbetrieb.... Nochmal meine Bitte an die Redakteure: Nehmt euch ein paar Sekunden zum Korrekturlesen bzw. zur logischen Überprüfung.
Betriebsstunden WD_SSD_SN370_512.JPG
 
Ich vermute mal, dass sie das TBW mit Stunden durcheinandergebracht haben.

Die SSD hat dann vermutlich 300TB Schreibleistung garantiert. Aus der Erfahrung weiß man, dass 19nm TLC Flash 2700 Schreibzyklen verkraftet, Das wären dann, beim 2TB Modell, in der Praxis etwa 5400TBW.
 
Als Dauerhaltbarkeit werden 300 Stunden angegeben.
Das ist die TBW, also 300 Terabytes Schreiblast. "Stunden" ist da natürlich völliger Quark. Manchmal frage ich mich echt, wie sowas grundlegendes auf einer Seite die sich mit Hardware eigentlich ein kleines bisschen auskennen sollte nicht auffällt bzw. wie stumpf kann man eigentlich abschreiben? Ja.
:-_-:
 
Es ist sicherlich nicht die erste M.2-2230-SSD und auch nicht die erste von WD. Die SN740 in dem Format ist seit über einem Jahr verfügbar.
 
Zurück
Oben Unten